Raspberry als TFTP nutzen

FranzFont

Neuer User
Mitglied seit
12 Jun 2008
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,
im c´t Artikel (14/2017) wird beschrieben wie man sein Cisco Telefon an der Fritzbox nutzen kann. Hierzu wird auf einem PC die IP der Fritzbox temp. eingetragen und das Programm tftpd64 verwendet um die Konfig-Dateien zu übertragen. Soweit so gut, jetzt will ich die Konfiguration der XML Datei über einen Raspberry machen und das Telefon weiterhin an der Fritzbox betreiben. Was muss ich alles umkonfigurieren, damit das Telefon bei einem Neustart seine Konfig Dateien vom Raspberry zieht und sich dann an der Fritzbox anmeldet. Geht dies überhaupt? Oder muss ich zur Konfiguration jedes Mal den PC mit der IP-Adresse der Fritzbox versehen um dann die Konfiguration für das Telefon zu laden? Bin nicht ganz firm in solchen Sachen.

FranzFont
 

ws65

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Jan 2012
Beiträge
1,089
Punkte für Reaktionen
16
Punkte
38
funktioniert mit Raspberry ohne Probleme!
hab den tftpd-hpa auf dem Raspberry installiert,
aufpassen wo er das tftp Verzeichnis erstellt!
bei mir /srv/tftp/
die Cisco Dateien da rein,
dann noch am Telefon in den Netzwerk Einstellungen bei Tftp die Ip des Raspberry angeben!

nutze dann auch noch den Raspbery als Dhcp Server für Telefonbuch und andere Anwendungen.
dazu in der SEP{Mac}.cnf.xml den Dhcp Server angeben.
zB. <directoryURL>http://192.168.178.22/Telefone/cisco/directory.php</directoryURL>
für Telefonbuch.
 

FranzFont

Neuer User
Mitglied seit
12 Jun 2008
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo ws65,
Danke für deine Hinweise, jedoch habe nicht ein paar Nachfragen.

funktioniert mit Raspberry ohne Probleme!
hab den tftpd-hpa auf dem Raspberry installiert,
aufpassen wo er das tftp Verzeichnis erstellt!
bei mir /srv/tftp/
die Cisco Dateien da rein,
müssen da die ganzen xml, loads und sbn-Dateien rein oder nur die xml?

dann noch am Telefon in den Netzwerk Einstellungen bei Tftp die Ip des Raspberry angeben!
wenn ich am Telefon das Bearbeiten-Schloss öffne, kann ich trotzdem die Einstellungen nicht ändern, da der Bearbeiten Button ausgegraut ist. Was muss ich machen um die Einstellungen zu editieren?

nutze dann auch noch den Raspbery als Dhcp Server für Telefonbuch und andere Anwendungen.
dazu in der SEP{Mac}.cnf.xml den Dhcp Server angeben.
zB. <directoryURL>http://192.168.178.22/Telefone/cisco/directory.php</directoryURL>
für Telefonbuch.
Muss das Verzeichnis Telefone/cisco/directory.php auf dem Raspberry im Verzeichnis /var/www/html existieren und falls ja was muss in der directory.php Datei drin sein? Hast du mal ein Beispiel?

Meine Fritzbox läuft auch im DHCP Modus, wie weiß das Telefon beim Neustart, dass er sich an der Fritzbox anmelden soll, jedoch seine Konfigurationsdateien soll er sich vom Raspberry holen. Dies ist mir nicht ganz klar, wie ich dies konfigurieren muss. Wenn Du mir da nochmals paar Tipps geben könntest wäre mir sehr geholfen.

FranzFont
 

ws65

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Jan 2012
Beiträge
1,089
Punkte für Reaktionen
16
Punkte
38
Hallo,
war ich vllt. doch etwas zu schnell, oder dein Telefon ist doch anders als mein 8961?
sollte aber keine große Rolle spielen!
müssen da die ganzen xml, loads und sbn-Dateien rein oder nur die xml?
ich denke die xml müssten reichen!
wenn ich am Telefon das Bearbeiten-Schloss öffne, kann ich trotzdem die Einstellungen nicht ändern, da der Bearbeiten Button ausgegraut ist. Was muss ich machen um die Einstellungen zu editieren?
da scheint was anders als bei meinem Telefon zu sein, bei mir komme ich da über Netzwer Einstellungen IPV4 dran, gibt es die Einstellung alternativer TFTP - Server?
Muss das Verzeichnis Telefone/cisco/directory.php auf dem Raspberry im Verzeichnis /var/www/html existieren und falls ja was muss in der directory.php Datei drin sein? Hast du mal ein Beispiel?
das kann ein beliebiges Verzeichnis im html Bereich sein! muss nur in der Cnf.xml angegeben sein!
mit Dhcp -Server hab ich falsch angegeben, muss kein DHCP Server sein, sondern nur eine Seite die man über http://xxxx erreichen kann.

das Telefon sollte ja erst vom Tftp-Server die Konfigurationsdateien laden, und da steht ja drin das es sich an der FB anmelden soll!
ein Beispiel für Telefonbuch kann ich noch schicken, findet man aber auch wenn man nach directory.php sucht.

das größte Problem ist wahrscheinlich das er erst mal den tftp-Server findet,
alles andere kan man dann in der conf einstellen!

hier im Forum gibt es aber eine gute cnf Beispiel Datei : https://www.ip-phone-forum.de/threads/cisco-7975g-an-fritzbox-7580-per-sip.305387/

habe hier was gefunden für den Tftp um zu stellen, ist aber gleich wie auch bei meinem!

Beispiel directory.php :
PHP:
<?php
header("Content-type: text/xml");
?>
<CiscoIPPhoneMenu>
        <Title>Telefonbuch</Title>
        <Prompt>Dir External</Prompt>
    <MenuItem>
        <Name>Name 1</Name>
        <URL>Dial:03012345678</URL>
    </MenuItem>
    <MenuItem>
        <Name>Name 2</Name>
        <URL>Dial:017612345678</URL>
    </MenuItem>
</CiscoIPPhoneMenu>
 
Zuletzt bearbeitet:

FranzFont

Neuer User
Mitglied seit
12 Jun 2008
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,
danke für die Antwort. Ich habe ein Cisco 7975g.

da scheint was anders als bei meinem Telefon zu sein, bei mir komme ich da über Netzwer Einstellungen IPV4 dran, gibt es die Einstellung alternativer TFTP - Server?
ein alternativer TFTP Server angezeigt, aber wie geschrieben, trotz geöffnetem Schloss kann ich hier nichts eintragen. Der Bearbeiten Button ist grau hinterlegt. Wie kann ich dies edtierbar machen?

das größte Problem ist wahrscheinlich das er erst mal den tftp-Server findet,
alles andere kan man dann in der conf einstellen!
wenn ich dies hinbekommen habe, dann sollte es funktionieren, aber wie oben beschrieben komme ich an diese Stelle nicht ran.

habe ich schon gelesen, muss eventuell noch Fein-Tuning betreiben.

FranzFont
 

ws65

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Jan 2012
Beiträge
1,089
Punkte für Reaktionen
16
Punkte
38
Hallo,
hatte eben mein vorher gehenden Beitrag noch mal geändert!
mit einem Link für Tftp einstellen auch für dein Telefon!
 

Theo Tintensich

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2008
Beiträge
1,739
Punkte für Reaktionen
47
Punkte
48
Das Problem beim Verwenden der F!B als DHCP-Server ist, dass bei den Systemen, die ihre gesamte Konfiguratiion beim Staren von einem TFTP-Server ziehen, diese Knfiguration nicht gefunden wird, da die (unmodifizierte) F!B keine TFTP-Server in ihrer DHCP-Antwort annonciert.
hat man ein VoIP-Telefon in dem man diese Daten konfigurieren kann, ist das kein Problem.
Ansonsten muss man ein anderes System als DHCP und TFTP-Server nutzen.
 
3CX

Statistik des Forums

Themen
235,566
Beiträge
2,062,633
Mitglieder
356,310
Neuestes Mitglied
dstny1337