.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Problem] Rechner asl Gateway für Fritzbox 7170

Dieses Thema im Forum "AVM" wurde erstellt von djmax99, 2 Nov. 2011.

  1. djmax99

    djmax99 Neuer User

    Registriert seit:
    15 Dez. 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    da meine LTE Aufschaltung kurzfristig nicht geklappt hat, musste ich mir als Zwischenlösung einen UMTS Stick holen.

    Mein Netzwerk ist derzeit wie folgt aufgebaut:

    Rechner 1 LAN an Fritzbox 7170
    Rechner 2 LAN an Fritzbox 7170
    Dreambox LAN über Switch an Fritzbox 7170
    Fritzbox 7270 als Bridge zu 7170
    Rechner 3 WLAN an 7270
    Rechner 4 WLAN an 7270
    Da ich den UMTS Stick nicht an der 7170 betreiben kann und meine Netzverfügbarkeit nur im Büro bei der 7170 ausreichend ist, muss ich den Stick am Rechner 1 betreiben.
    Nun möchte ich den Rechner1 so konfigurieren, dass er als Internetrouter mit dem Stick fungiert und die Fritzbox per LAN1 die Internetverbindung mitbenutzt und an die anderen Rechner, die Dreambox und die Fritzbox 7270 weitergibt.
    Die 7270 als UMTS Router ins Büro zu bringen ist auch nicht gut, da der DECT für die Telefone dann nicht für alle Räume ausreicht.

    Eine feste IP hab ich dem Rechner1 schon verpasst; auch das Eintragen der IP als Gateway auf der 7170 hab ich gemacht. Trotzdem gibt die 7170 die Internetverbindung nicht weiter.

    Was mache ich falsch, oder hat noch jemand eine andere Idee ?
    Speziell die Dreambox würd ich gerne wieder ins INET bringen, da hier automatische EPG Updates laufen.

    Bin für jeden Tipp dankbar.
    Gruß,

    Max
     
  2. scolopender

    scolopender Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Mai 2008
    Beiträge:
    2,296
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Am Rechner 1 muss die Internetverbindungsfreigabe dergestalt eingerichtet sein, dass anderer Rechner die Internetverbindung des Rechner 1 mitbenutzen können.

    G., -#####o: