reeller Upload deutlich langsamer als DSL Sync

Zyco

Neuer User
Mitglied seit
8 Jan 2006
Beiträge
92
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo Forum, ich habe jetzt, mangels Angeboten schnellerer Anschlüsse, seit geraumer Zeit meinen DSL Anschluss beobachtet, da ich häufiger ziemlich miserable Bild- und Tonqualität bei Skype beobachte, sowie ab und zu Probleme beim Zugriff von "Außen" auf Daten in meinem Heimnetz habe. Insbesondere machen mir dabei die recht geringen Uploadraten zu schaffen. Bei jeglichem Speedtest fällt auf, dass die Downloadgeschwindigkeit mit ~11.000 - 12.000 kbit/s in Ordnung ist. Die Uploadgeschwindigkeit mit 200-300 kbit/s bleibt jedoch bei ca. einem fünftel bis viertel des angezeigten DSL Syncs zurück. Betriebssystem ist Windows7 Professional 64, Angeschlossen per GBit Ethernet an die Fritz!Box. Andere Rechner und Tablet erzielen auch über WLAN dieselben Werte. In der Fritz!Box werden folgende Werte anzeigt:

Empfangsrichtung Senderichtung
DSLAM-Datenrate Max. kbit/s 16128 1152
DSLAM-Datenrate Min. kbit/s 32 32
Leitungskapazität kbit/s 15268 1211
Aktuelle Datenrate kbit/s 14687 1104

Latenz 9 ms 13 ms
Trägertausch (Bitswap) an an
Nahtlose Ratenadaption aus aus
Impulsstörungsschutz (INP) 0.6 1.5
Stromsparmodus L2 NA - -

Störabstandsmarge dB 8 6
Leitungsdämpfung dB 14 7
Leistungsreduzierung dB 2 3
Trägersatz B43 B43

Hat jemand eine Idee, woran diese Diskrepanz liegen kann? Bin für jede Idee dankbar.
Grüße, Zyco