.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Registration rejeced

Dieses Thema im Forum "Dellmont (vormals Betamax.com/Finarea)" wurde erstellt von kombjuder, 11 Aug. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Hallo,

    ein Anrufversuch über voipbuster (iax2) wurde abgebrochen mit registration of username rejected:Registration refused.

    Das kommt jetzt im 50 sec Takt.
    Nach einem Asterisk-Neustart fehlt die Meldung bis zur ersten Anwahl über voipbuster.

    Gegen 20 Uhr hats noch funktioniert. Geändert wurde nichts.

    Noch jemand das Problem?
     
  2. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Diese und andere Fehler gibt es wg. Überlastung ständig!

    Ich habe das Problem mit einer kleinen Schleife gelöst (es klingelt halt nur einwenig länger): ;-)
    ..
    exten => s,23,Dial(SIP/${ARG3}${EXTENF:${ARG6}}@${ARG1},,r)
    exten => s,24,Macro(cbh)
    ...
    exten => s,124,GotoIf($["${ARG1}" = "voipbuster"]?125:127)
    exten => s,125,Wait(1)
    exten => s,126,Goto(23)
    exten => s,127,Busy

    PS: ein Hangup ist gewährleistet durch:
    exten => s,1,Hangup
     
  3. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Die Idee ist gut.
    Ich habe es nun mittels ...{EXTEN},120,Ttr) gelöst. Die Schleife läuft nach 120 Sec in einen Timeout und legt auf.
     
  4. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Vielleicht habe ich es ja falsch verstanden, aber damit '...{EXTEN},120,Ttr' lässt du es nur 120 Sekunden lang klingel und dann erfolgt ein Hangup. Der Witz ist eigentlich, dass asterisk bei jedem Fehler (404 etc.) nach einem dial nach +101 springt (busy) und ich ihn erneut wieder zum Wählen zwinge (nach einer Pause von 1 Sekunde).
    Inwiefern hast du denn da jetzt die 120 Sekunden verbaut ;-)
    Oder meintest du, dass er nach 2 Minuten komplett aufhören soll?
     
  5. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Ja, ich hab's gemerkt. Die Finger waren wieder schneller als der Kopf. Natürlich ist das die Klingelzeit und nicht die Abarbeitungszeit.


    Damit habe ich noch ein kleines Probem, den ich bekomme congestion und das springt nicht nach +101.
    ich habe das jetzt mit 2 Schleifen gelöst eine für Congestion und eine für +101.

    Wo kommt eigentlich der Timer her, der den Wahlvorgang nach einiger Zeit abbricht?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.