Reicht DSL2000 aus

rudolfalexander

Neuer User
Mitglied seit
17 Mrz 2006
Beiträge
39
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Mein Schwager wohnt auf dem Land und dort ist nur (lt. T-Com) DSL 2000 verfügbar. Reicht das für Internettelefonie bei 3DSL von 1&1?
Wie hoch ist der Upload den 1&1 schaltet? 192 oder 256?
Danke!
 

jaja

Mitglied
Mitglied seit
20 Dez 2005
Beiträge
257
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,
ja, DSL 2000 reicht aus für VoIP (zwei Gespräche). Upload hängt von der Leitung ab. 192 sollten gehen, gegen Bares (je nach technischen Gegebenheiten) geht auch doppelter Upstream.

Grüße,
Jürgen
 

radi7777

Mitglied
Mitglied seit
9 Mrz 2006
Beiträge
580
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
@rudolfalexander

Kann ich bestätigen!

Absolut keine Probleme mit Surfen und Voipen gleichzeitig!

Habe DSL 2000, jedoch mit tatsächlicher Bandbreite von 1500 (siehe Sig), genauso wie jaja.

Gruß radi ;)
 

rudolfalexander

Neuer User
Mitglied seit
17 Mrz 2006
Beiträge
39
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wie gegen Bares?
Man zahlt doch 30 Euro für 1&1 3DSL, da müsste doch alles drin sein?
 

jaja

Mitglied
Mitglied seit
20 Dez 2005
Beiträge
257
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Doppelter Upstream (wenn technisch möglich) kostet extra ;-(

Grüße,
Jürgen
 

rudolfalexander

Neuer User
Mitglied seit
17 Mrz 2006
Beiträge
39
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe eben die Antwort von 1&1 bekommen. Upstream ist 192!
Also können 3 Personen im Haushalt nicht gleichzeitig telefonieren.
Schade! Muss meinem Schwager was suchen mit 256 Upload. Falls einer ´ne Idee hat...
Sonst vielen Dank für Eure Kommentare und Infos!
Gruß
Rudolfalexander
 
R

rosx1

Guest
Musst denn mal nach regionalen DSL- oder Kabel-Anbietern umschauen.
 
B

beckmann

Guest
rudolfalexander schrieb:
Schade! Muss meinem Schwager was suchen mit 256 Upload. Falls einer ´ne Idee hat...
Das wäre dann DSL 1000 mit mehr Upstream. DSL 2000 mit mehr Upstream würde 384 beinhalten. Aber aufgebasst, nicht jedem DSL 2000 Anschluss kann auch mehr Upstream gegeben werden, das hängt von der Dämpfung ab. Wenn 256 ausreicht, sollte es mit DSL 1000 und mehr Upstream auf jeden Fall gehen.

Anmerkung: Auch nicht jedem DSL 1000 Anschluss kann mehr Upstream gegeben werden, wenn 2000 aber verfügbar ist sollte mehr Upstream eigentlich gehen.

Was stellst du dir denn vor? Wie viele Leute müssen wirklich gleichzeitig telefonieren? Und was suchst du für ein Angebot, eventuell läst sich da was finden.
 

rudolfalexander

Neuer User
Mitglied seit
17 Mrz 2006
Beiträge
39
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe meinem Schwager GMX empfohlen, da ich damit sehr zufrieden bin.
Er hat aber ausgerechnet, dass 1&1 nur 2,50EUR teurer ist und dafür die Tel.-Flatrate hat.
Also will er 3DSL.
Es wird zwar selten vorkommen, aber es ist möglich dass alle drei gleichzeitig telefonieren. Da er z.Zt. DSL1000 hat und sich verbessern will(ist ja schon entäuscht dass 16000 nicht geht) brauchen wir DSL2000 mindestens. Tja und VoIP braucht nunmal 80kb/s pro Gespräch.
 
A

andilao

Guest
Dein Schwager sollte noch mal nachrechnen, die 2000er GMX-Flat ohne PhoneFlat ist rund 10 EUR günstiger als 3DSL. Hier http://www.dsl-tarifvergleich.de/2000-flat.html findet man einen schönen und übersichtlichen Flatratevergleich mit/ohne Telefonflat. Da sich eine PhoneFlat bei 3 Personen ganz sicher rechnet, kostet eigentlich alles incl. TCom rund 45 EUR, nur Alice gibts für 39,90 und natürlich Versatel (ISDN!) für 34,99! Nun sollte man sich einfach den stressfreiesten Anbieter aussuchen.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,862
Beiträge
2,027,480
Mitglieder
350,969
Neuestes Mitglied
b.spahn