.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Reichweite im W-LAN bei Fritz!Box verbessern

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von snej21, 27 Sep. 2004.

  1. snej21

    snej21 Neuer User

    Registriert seit:
    23 Sep. 2004
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, kann man an die Fritz!Box Fon W-LAN eine bessere Antenne bauen und wenn ja, verbessert dies die Eigenschaften?

    Kann man an der Box jedes beliebige W-LAN Empfangsmodul betreiben? Ich habe eines von Netgear, welches nicht von 1&1 angeboten wird. Dieses habe ich v.a. wegen der (lt. Hersteller) hohen Reichweite gewählt und jetzt muß ich die Box fast neben den PC stellen, um ein Signal zu bekommen.

    Gruß Jens
     
  2. lose

    lose Neuer User

    Registriert seit:
    23 Juli 2004
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Antenne ist nicht zum tauschen! es würde aber die Empfangsqualität verbessern können :)

    "...W-LAN Empfangsmodul betreiben ..." ? ein anderes in die Box einbauen? Oder meinst Du einen anderen Router/AP? kannst einen weiteren Router dahinter schalten und als WLAN Zugang nutzen und das WLAN Modul an der Fritz Box ausschalten..
     
  3. Elmo

    Elmo Mitglied

    Registriert seit:
    8 Sep. 2004
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hattingen
    Ich glaube er meint eine WLAN-Karte....

    Du kannst jedes beliebige WLAN-Produkt nutzen, um Kontakt mt der Fritzbox aufzunehmen.

    Wenn Du einen so schlechten Empfang hast, versuch mal einen anderen Kanal zu nehmen (am Besten 5 Kanäle von deinem jetzigen entfernt (z.B. 11 anstatt 6). Häufig kommt es zu Empfangsproblemen, wenn der Nachbar ein WLAN-Netz auf dem gleichen Kanal (oder innerhalb von 5 Kanälen) betreibt.

    Und wie schon von lose beantwortet: Man kann die Natenne an der Fritz!Box nicht tauschen. Bei mir funkt(ioniert) die aber auch sehr gut...
     
  4. snej21

    snej21 Neuer User

    Registriert seit:
    23 Sep. 2004
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es lag am Kanal!
    Danke für den Tip - habe Ihn von 6 auf 11 umgestellt und jetzt ist alles prima!!!
     
  5. Eruantalon

    Eruantalon Neuer User

    Registriert seit:
    2 Okt. 2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe auch ein Verbindungsproblem mit der FRITZ!Box Fon WLAN.

    Ursprünglich dachte ich mein USB-Stick ist einfach Schrott, aber jetzt habe ich eine WLAN-PCMCIA-Karte die mit einem anderen Router bestens funktioniert hat. Auch durch Ziegelwände.
    Mit der FRITZ!Box habe ich jetzt aber nach 5 Metern (!) schon Schwierigkeiten, geschweige denn wenn eine Wand dazwischen ist (Gipskarton, mehr nicht), oder wenn sich jemand irgendwo zwischen Laptop und Router stellt.
    Habe die Kanäle alle schon durchprobiert, nur unwesentliche Veränderung. Vorallem schwankte er manchmal wie wild zwischen 100% und kein Empfang.

    Dachte zuerst mein Gigaset stört ihn, aber auch wenn ich das entferne wirds nicht besser.

    Hat irgendjemand eine Idee???
     
  6. internet-files

    internet-files Neuer User

    Registriert seit:
    19 Sep. 2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    habe das glecie problem, habe zwei türen dazwischen , eine tür geschlossen geht noch aber bei beiden geschlossenen türen geht nichts mehr !
     
  7. Eruantalon

    Eruantalon Neuer User

    Registriert seit:
    2 Okt. 2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das ganze wird ja noch besser.
    Habe gestern ein Firmware-Update gemacht auf 08.01.18
    Seitdem verbindet sich meine PCMCIA-Karte nicht mehr. Habe an den Einstellungen nichts geändert. Sie erkennt das Netz, verbindet sich aber nicht.
    Mein USB-Stick funktioniert noch.

    Schon seltsam.
     
  8. lunzet

    lunzet Neuer User

    Registriert seit:
    11 Aug. 2004
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    das kann ich noch toppen....wlan ging bei unserer box noch nie. ich warte auf den austausch..mal sehen ob dann mal was kommt....
     
  9. Elmo

    Elmo Mitglied

    Registriert seit:
    8 Sep. 2004
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hattingen
    Hmm. Ich habe meine Box hinter zwei tragenden Wänden (je 36er Ziegel) stehen (Luftlinie 14m). Die Signalstärke liegt bei rund 70%. Ich habe im Moment nur einen USB-Stick, so daß die Werte sich mit einer Karte mit ?ner richtigen Antenne eher verbessern sollten. Und nach dem Update auf die neue Firmware scheint mir die Reichweite leicht verbessert.

    Welchen Browser benutzt ihr, um auf die Einstellungen der Fritzbox zuzugreifen? Mit anderen als IE6 gibt es schon mal Darstellungsprobleme / -fehler. Mit dem Konqueror (Browser von SuSE-Linux) hat er mit angezeigt, daß ich auf Kanal 6 funkte (konnte ich auch nicht umstellen) obwohl ich ihn auf einem anderen Kanal stehen habe (mit Mozilla überprüft bzw. eingestellt).
    Steht eure Sendeleistung auf 100%?
    Ist der Modus richtig? Deine PCMCIA-Karte funkt doch bestimmt noch mit b-Standard. Vielleicht ist ja in der Box nur "g" ausgewählt und nicht "b+g"?
     
  10. lunzet

    lunzet Neuer User

    Registriert seit:
    11 Aug. 2004
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    also unsere box macht nix im bezug auf wlan. ich kann erst wieder mitreden wenn ausgetauscht. ich hab ja schon ein wlan am fliegen und alle andere hardware funzt einwandfrei...somit ist fehlkonfig ausgeschlossen...quasi berufsethos...

    gruss,

    thomas
     
  11. Elmo

    Elmo Mitglied

    Registriert seit:
    8 Sep. 2004
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hattingen
    Blöde Frage, aber war im Menü der Box WLAN eventuell deaktiviert? Wie gesagt, mit anderem Browser als IE oder Mozilla kommen schon mal Haken, wo keine sind....
     
  12. lunzet

    lunzet Neuer User

    Registriert seit:
    11 Aug. 2004
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    nananana...nich albern werden :D
     
  13. Elmo

    Elmo Mitglied

    Registriert seit:
    8 Sep. 2004
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hattingen
    Jetzt ohne Joke. Wenn ich mit dem Konqueror das Fritzbox-Menü aufrufe kommen manchmal abenteuerliche Dinge dabei raus.... Ich wollte dir nicht unterstellen, daß Du zu blöd bist, das WLAN zu aktivieren.
     
  14. lunzet

    lunzet Neuer User

    Registriert seit:
    11 Aug. 2004
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    danke...ich benutz auch nur den IE ... aher sollte es ja gehen.

    nix für ungut
     
  15. snej21

    snej21 Neuer User

    Registriert seit:
    23 Sep. 2004
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe zu früh gejubelt. Nach der Kanalumstellung war die Signalstärke zuerst "sehr gut" - die Box hatte ich mittlerweile schön unsichtbar verstaut. Am nächsten Morgen gab es dann allerdings gar keine Verbindung, so dass ich wieder alles vom Schrank holen musste und Richtung PC stellen...
    Das ist ja wohl nicht Sinn und Zweck des ganzen.

    Jetzt überlege ich, einen Repeater zu kaufen. Ob das Sinn macht?

    Gruß Jens
     
  16. lunzet

    lunzet Neuer User

    Registriert seit:
    11 Aug. 2004
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    kauf dir besser einen anderen accesspoint.....mit 2 austauschbaren antennen. der repeater kann dir auch nur auf der halben strecke helfen..denn der muss ja die fritzbox bedienen und die wlan karte auf der anderen seite. ich wollte hier auch mein usr wlan repeaten...hab dann aber doch den repeater als accesspoint konfiguriert weil er so mehr leistung bringt wo ich es brauche....
     
  17. Elmo

    Elmo Mitglied

    Registriert seit:
    8 Sep. 2004
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hattingen
    Hmm, ich weiß echt nicht, was ihr für Probleme mit eurer Reichweite habt. :noidea:
    Ich habe meine Fritzbox auf 12% Sendeleistung runter geschraubt und das reicht immer noch voll aus (14 Meter 2 tragende 36er Ziegelwände). Und das mit einem USB-Stick, der nichtmal weiß, wie ein Antennenstab aussieht...
     
  18. snej21

    snej21 Neuer User

    Registriert seit:
    23 Sep. 2004
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich verstehs einfach nicht. Bin gerade auf Kanal 13 (langes probieren) und die Qualität ist sehr gut. Morgen stelle ich dann die Box wieder um die Ecke ins Zimmer und wenn es dann wieder Probleme gibt, dann hole ich mir noch einen Accesspoint. Was könnt Ihr da empfehlen? Ist zwar irgendwie bescheuert, weil ich dann quasi alle 3 Meter eine W-Lan Box stehen habe... Danke für die Infos!
     
  19. Elmo

    Elmo Mitglied

    Registriert seit:
    8 Sep. 2004
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hattingen
    Was hast Du denn für ein Betriebssystem? Hängt das eventuell mit irgendwelchen Stromsparfunktionen zusammen? Funkt die Karte im Rechner nur mit gedämpfter Kraft, weil diese zum Stromsparen verdonnert wird?

    Ist eventuell eine DECT-Anlage im Umfeld, oder sonst irgendwas, was funkt oder stört (alte nicht entstörte elektrische Geräte, Fernsehfunkübertragungssets, Amateurfunker in der Nachbarschaft, Neonröhren...)?

    Ich habe auch festgestellt, daß die Box es nicht so gerne hat, wenn etwas die Antenne berührt oder ihr sehr nahe kommt. Dann wird das Signal auch schlechter.
    Den besten Empfang habe ich, wenn die Antenne der Box senkrecht nach oben steht bzw. senkrecht nach unten zeigt (wenn die Box an die Wand geschraubt ist - hatte ich mal ausprobiert...).

    Mein WLAN-Netz bricht auch immer ein, wenn die nette alte Dame unter uns ihren Handmixer aus dem Jahre 12v.Chr. anstellt. Dann ist immer 10 Minuten Störung angesagt. Zu Weihnachten bekommt die von mir einen neuen Handmixer.... :wink:

    Du sagst Du hast ein WLAN-Karte von Netgear. Kenne mich nun leider nicht so mit Netgear aus, aber hat "das Teil" eine Antenne? Kann man die abnehmen? Ist die eventuell defekt bzw. nicht irchtig angeschlossen? Wäre es nicht günstiger (falls man die Antenne abnehmen könnte), wenn Du dafür eine neue Antenne kaufst? Die Antenne vom Netgear sollte in die gleiche Richtung zeigen wie die der Box - in der Regel senkrecht nach oben.
     
  20. snej21

    snej21 Neuer User

    Registriert seit:
    23 Sep. 2004
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich verwende XP - es sind 2 alte DECT Telefone von Bang&Olufsen in der Nähe (1-2m) und der TV Empfang vollzieht sich per DVB-T.

    Daran sollte es aber nicht liegen, weil die Box mittlerweile fast direkt am PC steht. Die ganze Nacht und heute Morgen auch war der Empfang gut-sehr gut und vorhin dann urplötzlich komplett unterbrochen. Dann habe ich die Box neu gestartet und jetzt läuft wieder alles.

    Die Netgear-Karte hat eine Antenne, die ich aber leider nicht senkrecht stellen kann, weil das Monitorkabel im Weg ist. Daran dürfte es ja aber auch nicht liegen, weil die Karte an sich sehr teuer war und für weite Strecken gedacht ist. Eigentlich.
    Danke für Eure Mühen!