.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Reload MOD

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von theborg, 29 Sep. 2005.

  1. theborg

    theborg Neuer User

    Registriert seit:
    3 Juli 2005
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi ich brauche nen reloadmod der folgendes beim starten der box ausfürt vileicht kann mir jemand diesen basteln wehre echt klasse dann könte ich mich erstmahl auf andere sachen für den mod konzentriren.

    ledcfg -s
    cd var
    cd tmp
    wget http://www.grautier.com/fbf/led.conf
    wget http://www.grautier.com/fbf/ledrun
    ledcfg -c -d -f /var/tmp/led.conf
    ledrun


    Schon mahl danke
    mfg tb
     
  2. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Warum schreibst du das nicht einfach in deine debug.cfg?
    Oder willst du ein tar-File, dass diese Zeilen in die debug.cfg schreibt?

    MfG Oliver
     
  3. theborg

    theborg Neuer User

    Registriert seit:
    3 Juli 2005
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    jo ich möchte nen tar file das das macht sol halt nen reload mod werden wens fertig ist nur das immer per console einzugeben bei jeder enderung ist ne qual da starte ich liber die box jedesmahl neu und spater könne dan gleich auch andere den mod testen hat also zwei vorteile


    Hab mir ne nette sache gebastelt b.z.b. bin dabei ich möchte aus der Internetanzeige der FBF ATA ne traffiganzeige machen dazu brauche ich nur ne andere config für ledcfg und nen kleines script welches noch auslist wieviel trafig vorhanden ist und danach die led blinken lest als ideh hatte ich je nach trafigrate unterschidliche blinkgeschwindigkeiten zu benutzen und das scrip zum ermitteln der trafig einfach in eine endlosschleife zu setzen
     
  4. danisahne

    danisahne Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juli 2005
    Beiträge:
    1,493
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informatik Studium
    Ort:
    Marktoberdorf
    Also ich denk mal, dass du groß und stark bist und die paar wenigen Änderungen selbst hinbekommst. Mit dem starttelnet.image hast du schon die halbe Miete. Für das tar Archiv nimmst du einfach das "oldtar" tool aus mod-0.57

    Das ganze dauert vielleicht 10min (beim ersten mal). Ich weiß echt nicht, was man da dir groß an Arbeit abnimmt. Schau dir starttelnet an und du wirst sehen, wie man Skripte beim Firmwareupdate ausführt. Der Rest ist pippifax. Learning by doing.

    Mfg,
    Daniel
     
  5. theborg

    theborg Neuer User

    Registriert seit:
    3 Juli 2005
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi habs hinbekommen jedenfals das image bauen ist ganicht so schwer *G*
    nur wenn ich versuche die daten in die debugcfg zu schreiben geht das leider nicht

    Die install sieht bei mir so aus:
    #! /bin/sh
    cat > /var/flash/debug.cfg << "EOF"
    ledcfg -s
    cd var
    cd tmp
    wget http://www.grautier.com/fbf/led.conf
    wget http://www.grautier.com/fbf/ledrun
    ledcfg -c -d -f /var/tmp/led.conf
    ledrun
    cd ..
    cd ..
    EOF
    reboot
     
  6. theborg

    theborg Neuer User

    Registriert seit:
    3 Juli 2005
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi soweit so gut nur leider scheint die box das image nicht zu akzeptiren ich hab das alte tar program benutzt und mit "tar -cf led.image var" die dateien gepakt.


    Rdit: es geht jetzt man mus erst die datei in /var/tmp/editiren und dan nach /var/flash copiren aber warum das ?
     
  7. MaZderMind

    MaZderMind Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juli 2005
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hinur "reboot" geht nicht, da anscheinend der Path noch nicht ricvhtig gesetzt wurde. Benutze /sbin/reboot. Wenn du in deinem Update-Image als erste Zeile den telnet einpackst, kannst du (auch nach defektem Update) per Telnet auf die Box und dann unter /var/tmp die Logfiles der installation einsehen.

    Gruß, Peter
     
  8. theborg

    theborg Neuer User

    Registriert seit:
    3 Juli 2005
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    thx für den tip

    das ganze sieht jetzt so aus:
    [php:1:1df0eb3dc9]#! /bin/sh
    /usr/sbin/telnetd -l /sbin/ar7login
    cat /var/flash/debug.cfg /var/tmp/debug.cfg
    cat >> /var/tmp/debug.cfg << "EOF"
    cd /var/tmp
    while !(ping -c 1 grautier.com); do
    sleep 5
    done
    wget http://www.grautier.com/fbf/led.conf
    wget http://www.grautier.com/fbf/ledrun
    ledcfg -s
    ledcfg -c -d -f /var/tmp/led.conf
    /var/tmp/ledrun
    EOF
    cat /var/tmp/debug,cfg > /var/flash/debug.cfg
    /sbin/reboot[/php:1:1df0eb3dc9]

    alerdeinks ne frage ist es normahl das man die enderungen nicht direkt in /var/flash/debug.cfg schreiben kann ?