Reparatur "Siemens SX541 WLAN dsl" - Wärmeproblem

ulrich007

Neuer User
Mitglied seit
8 Mai 2010
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo!

Ich möchte hier kurz meine soeben neu gemachte Erfahrung teilen.

VORGESCHICHTE:

Ich besitze einen alten Siemens SX541 WLAN dsl Router.
Über Ausstattung, technische Möglichkeiten und Firmware des Herstellers wurde bereits genügend geschrieben.

Im Grunde lief die Kiste auch ganz gut - bis auf das Thema Voip.

Es häuften sich plötzlich Momente, in denen der Router nicht im Stande war, eine Verbindung herzustellen.

Erste Versuche mit Komplettrückstellung (1. Resetknopf <10 Sek., 2. Firmware Aktuallisierung, 3. erneute Konfiguration [ohne Backupdatei!]) waren zunächst kurzfristig erfolgreich.

Dann ergaben sich plötzlich weitere, anders gelagerte Systemabstürze.

CORPUS DELICTI:

Nun wurde bereits in Foren über die fast schon inflationäre Hitzeentwicklung geschrieben.
Besonders die Bodenplatte (Metall) wurde bei mir richtig heiß.

Nach dem Öffnen des Gehäuses sah grundsätzlich alles gut aus.
Keine aufgepilzten Kondensatoren, keine dunklen Platinenverfärbungen, keine Verfärbungen innerhalb des Gehäuses.

Jedoch fiel mir auf, dass sich um den kleinen schwarzen Kühlkörper herum ein fettiger Belag auf der Platine befand.

Es stellte sich heraus, dass die Wärmeleitpaste zwischen Kühlkörper und Chip restlos eingetrocknet und somit wirkungslos war. Die Abwärme ging über die Rückseite der Platine auf die Bodenplatte, die für eine Kühlung dieser Art nicht ausgelegt ist.

REPARATUR:

= Für alle Nichtbastler, die im Geld schwimmen: Nicht lange drüber nachdenken - neuen Router kaufen! =

Für eine Reparatur muss der Kühlkörper ausgelötet werden.

Nach Reinigung von Chip / Kühlkörper und neuer Wärmeleitpaste habe ich das Teil auch wieder eingelötet.

Ich rate aber eher dazu, den Kühlkörper anders zu fixieren.
Zum einen, weil man ggf. später den Vorgang wiederholen muss, und - viel wichtiger - weil um die Lötstellen herum feine Leiterbahnen verlaufen, die ziemlich leicht beschädigt werden könnten.

Da neben dem Kühlkörper auch die interne Wlan-Karte (nur bei eingeschalteten Wlan...) extrem warm wird, denke ich darüber nach, einen kleiner Lüfter in das Gehäuse einzubauen.
Derzeit verzichte ich zur besseren Kühlung erstmal auf das obere Gehäuseteil.

Bislang läuft das Teil ohne Probleme ;)

Machts gut!
 

Anhänge

  • sx541-01.JPG
    sx541-01.JPG
    90.9 KB · Aufrufe: 27
  • sx541-02.JPG
    sx541-02.JPG
    199.6 KB · Aufrufe: 26
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
239,165
Beiträge
2,123,240
Mitglieder
362,338
Neuestes Mitglied
DarkstaRX

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via