Reperatur

bluepower

Neuer User
Mitglied seit
29 Sep 2007
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Servus:(:(:(

Habe ein Problem bei meinem Thomson sind zwei Wiederstände abgeraucht

die ich bei mir in keinem Laden bekomme .Die wiederstände haben die bezeichnung 2373 hat jemand eine Tip wo ich diese Teile Bekomme

Hab ein Bild wo sich die Wiederstände befinden hochgeladen


Hoffe mir kann jemand helfen
 

Anhänge

suedharzer

Mitglied
Mitglied seit
25 Okt 2006
Beiträge
442
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich sage mal, das müssten solche welche sein:

http://parts.digikey.de/1/1/434146-res-237k-ohm-1-10w-1-0805-smd-rr1220p-2373-b-m-t5.html

Unabhängig von der Tatsache, daß ich da auch zB. "normale" (also keine SMD) stehend einlöten würde,
ist natürlich primär die ganz große Frage:

Warum sind die abgeraucht??? :confused:

Der Bereich, wo sie sich befinden, ist das Netzteil/Spannungswandlung/Stromversorgung.

Wenn da zwei R's abrauchen, hat es 100%ig einen Strom-Grund, den sie in ihrer Leistung nicht abkonnten.

Und den würde ich erst einmal herausfinden wollen, bevor ich da neue einlöte und
die ganze Box wieder unter Saft setze - und vielleicht noch andere Bauteile zum Leuchten anfangen.:mad:

Das optimalste wäre natürlich ein Stromlaufplan.
 

bluepower

Neuer User
Mitglied seit
29 Sep 2007
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke genau diese sinds Den Fehler weiß ich lag am Netzkabel das hatte nen wackler warum und wieso keine ahnung
werde mal welche bestellen und dann mal schaun
Hab mal bei dennen geschaut und die verlangen 18¤ versand ??? meinst du ich kann da auch andere einlöten wie du sagst stehende
Nochmal Danke
 
Zuletzt bearbeitet:

suedharzer

Mitglied
Mitglied seit
25 Okt 2006
Beiträge
442
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
... meinst du ich kann da auch andere einlöten wie du sagst stehende
Klar, lassen sich auch andere einlöten, solange die Werte passen.
Aber "stehende" gibt es nicht.;)

Wenn Deine Bezeichnung 2373 stimmt, brauchst Du zwei 237 kOhm 1/10 Watt 1% (5%)

Die sehen etwa so aus (natürlich mit anderen Farbringen):

http://www.nilsschneider.net/blog/images/widerstand_g.jpg

Und denen mußt Du eben so die "Beinchen verbiegen", daß Du sie "stehend"
auf die vorhandenen Lötpunkte auflöten kannst.

Ich weiß ja nicht, wieviel Ahnung Du davon hast, oder ob Du wen kennst,
aber am besten mit Lupe und seeeeeehr viel Gefühl.
 

pcccc

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Nov 2007
Beiträge
1,113
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Oder du nimmst einen StiNo Chip-Widerstand - Hauptsache 237kOhm.

Kannst du abschätzen, wie groß das Teil ist?

In Frage kommen dürfte

1,6X0,8mm (Bauform 0603)
2,0X1,25mm (Bauform 0805)
3,2X1,6mm (Bauform 1206)

Gibt's zum Beispiel bei Conrad ab 10 Cent das Stück.
 

bluepower

Neuer User
Mitglied seit
29 Sep 2007
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Info
So Danke an die Helfer habe nun alles eingelötet und die Box rennt wieder
Gruß BLUEPOWER
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,876
Beiträge
2,027,657
Mitglieder
351,002
Neuestes Mitglied
trabbimatti1