.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Router mit Bandbreitenreservierung für VoIP

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von ShredderHH, 25 Aug. 2005.

  1. ShredderHH

    ShredderHH Neuer User

    Registriert seit:
    25 Aug. 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich bin derzeit auf der Suche nach Routern, die man mit einer Bandbreitenreservierung für VoIP konfigurieren
    kann. So soll es z.B. über eine 2 Mbit SDSL-Leitung möglich sein, 1 Mbit nur für VoIP zu reservieren. Kennt hier jemand solche Router oder hat auch schon Erfahrungen diesbezüglich gesammelt?

    Mfg, J. Schröder
     
  2. voja

    voja Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2005
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich nutze QoS auf einem Linux-Router um Bandbreite zu reservieren, das funktioniert gut und ist unabhängig vom eigentlichen Internet-Anschluß.

    Natürlich kann man immer nur für den Upstream Bandbreite reservieren, der Rest liegt ja in der Regel nicht in eigener Hand.

    Volker
     
  3. Ruad

    Ruad Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2005
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    ein Niederrheiner in Berlin
    Als Beispiel haben Draytekrouter Einstellungen für QoS. Dort kann man Bandbreiten nach eigenen Vorstellungen vergeben. Die Router gibt es aber auch mit integrierten Telefonanschlüssen für analoge Telefone, die automatisch entsprechende Reservierungen vornehmen.