.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Router

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon als ATA" wurde erstellt von lopp, 11 Jan. 2009.

  1. lopp

    lopp Gesperrt

    Registriert seit:
    18 Dez. 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 lopp, 11 Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 25 Okt. 2009
    [​IMG]
     
  2. ppm007

    ppm007 Neuer User

    Registriert seit:
    11 Jan. 2009
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ich glaube nicht, dass das jemals funktioniert hat.

    Man keine 2 Einwahlen mit derselben DSL Leitung gleichzeitig machen.
     
  3. Harris

    Harris Neuer User

    Registriert seit:
    25 März 2006
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    Klar geht das
     
  4. Andre

    Andre IPPF-Promi

    Registriert seit:
    27 Dez. 2004
    Beiträge:
    3,307
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Schotten
    #4 Andre, 2 Feb. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 2 Feb. 2009
    Klar muss das gehen - die FBF selbst macht das bei Komplettanschlüssen eh. Ein zweiter Satz Zugangsdaten wird da für VoIP verwendet. 2.PVC nennt sich das dann. Vieleicht ist nach dem Firmwareupdate das versehentlich in der ersten Box aktiviert und führt zu der Störung?
     
  5. ppm007

    ppm007 Neuer User

    Registriert seit:
    11 Jan. 2009
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    VOIP ist doch was anderes als 2 DSL Internetzugänge.

    Ich habe selbst noch für 5 Monate 1und1 und wollte jetzt parallel TCom Dsl.
    Geht nicht da Port von 1und1 geblockt ist.

    Bei DSL teilen die nicht.
     
  6. Andre

    Andre IPPF-Promi

    Registriert seit:
    27 Dez. 2004
    Beiträge:
    3,307
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Schotten
    Du darfst nicht den DSL-Port und die PVC verwechseln. Hier ist nicht die Rede von zwei Leitungen, sondern von zwei PVC´s . Es ist nur ein Modem an eine Leitung anschließbar und nur ein DSLAM auf der Gegenseite. Das ist doch klar. PVC´s können auch mehrere verbunden werden. Logisch, PVC steht ja auch für "Permanent Virtual Channel" - also die dauerhaft mit einem Anbieter gehaltene logische (!) nicht physikalische Verbindung. So wie man auch verschiedene Protokolle über eine Ethernetleitung führen kann (TCP/IP, NetBEUI...) oder mehreer VPN gleichzeitig.

    Viele Kompleteanbieter nutzen für VoIP eine eigene PVC mit reservierter Bandbreite (Arcor NGN-Anschlüsse z.B., aber eben auch 1&1). Bei einigen führt das zu echten Problemen, wenn der Anbieter die Zugangsdaten für die 2.PVC nicht rausrückt, hier sind im Forum schon vielfach Diskussionen zu dem Thema gewesen (suche einfach mal nach "UFO"). Um das bei einer FBF fernzukonfigurieren, schreibt z.B. 1&1 zwingend bestimmte FBF-Modelle vor, was schon für prächtig Zündstoff gesort hat (mit Fachwissen und den Zugangsdaten kann man sich das schließlich selbst auf Uralt FBF selbst einrichten).

    Auch die Probleme mit "Mehrfacheinwahl" die schon vor Jahren für Diskussionsstoff gesorgt haben, sprechen für sich (wenn der Router selbst eine Verbindung aufbaute mit Zugangsdaten und der Rechner über das im Router eingebaute Modem ebenfalls - Hunderte von Euros waren da strittig).

    Mit "Glauben" hat das nichts zu tun. Das ist nun mal die Technik. Die FBF bieten alle den 2. PVC für VoIP, wenn man Zugangsdaten hat. Es gibt/gab sogar Anbieter mit Internettelefonie und limitiertem Internettraffic im Vertrag. Die Telefonie wurde über eine gesonderte PVC abgewickelt und zählte damit nicht für den Internettrafic (wenn ich mich recht erinnere, wars AOL, als erster Anbieter, der diese Technik nutzte). Die 2. PVC kann der Anbieter nur aufs eigene Netz beschränken, erzwingt er für sein VoIP eine eigen PVC, kann man in der Box keine fremden VoIP-Anbieter konfigurieren - die bekommen nämlich dann keine Verbindung mit dem Internet.

    etwas sarkastisch:
    Was hast Du denn für ein Netzwerk? Novell oder Ethernet?
     
  7. ppm007

    ppm007 Neuer User

    Registriert seit:
    11 Jan. 2009
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Gut, wieder was dazugelernt.

    Warum sträubt sich dann die Tcom mir einen DSL Komplett Vertrag sofort zu geben.
     
  8. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,588
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    weil 1und1 noch auf der Leitung sitzt. Das hat mit zwei parallelen PPPoE-Sessions auf derselben DSL aber nichts zu tun!