.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

routing problemme openvpn fritzbox

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von nautilius24, 15 Dez. 2006.

  1. nautilius24

    nautilius24 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Mai 2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo alle zusammen

    Ich habe volgendes Netz

    1 netz 192.168.2.0 - 10.0.0.1 openvpnserver auf dem Fritzbox
    2 netz 192.168.1.0 -10.0.0.2 openvpn client Win Xp Pro

    Vpn Tunnel zwischen 1 und 2 kalppt aber nur von Client bis zum Router
    Also ich kann pingen fritzbox von client aus und webkonf von fritz ist auch da, leider kein ping von 192.168.1.21 nach z.b 192.168.2.100 (linux server) möglich

    Routing wurden schon korrigiert und soll richtig sein (Server und Client)


    Hacken ist da , das den Fritzbox (openserver) unter einem anderen Fritbox(internet geteway ) befindet. Port natürlich weitergeleitet.


    Hat vielleicht schon jemand so was gehabt oder wo ist das Problemm ????

    Danke in voraus
     
  2. wonderdoc

    wonderdoc Mitglied

    Registriert seit:
    16 Aug. 2006
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    Ich hatte bei mir anfänglich auch diese Problem.
    Ich habe Client und Server über 2 FB7170 per OpenVPN zusammen geschaltet.

    Der Tunner wurde auch aufgebaut und die beiden FB konnten sich untereinander mit 10.0.0.1 und 10.0.0.2 auch sehen.

    Ich mußte allerdings in den FB-System-Netzwerkeinstellungen(erweiterte Einstellungen aktiv) noch eine IP-Route für das jeweilige andere Netz eintragen.
    Danach klappte auch das Pingen vom einen ins andere Netz.

    Bei mir:
    Server FB: 192.168.1.200 - 10.0.0.1
    Client FB: 192.168.2.200 - 10.0.0.2

    IP-Routen:
    bei Server: 192.168.2.0 255.255.255.0 auf 10.0.0.2
    bei Client: 192.168.1.0 255.255.255.0 auf 10.0.0.1

    mfg
    Wonderdoc