[Frage] RPi Asterisk FritzBox Fon2

NetFritz

Neuer User
Mitglied seit
4 Mai 2007
Beiträge
68
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo
Ich habe Asterisk 16.2.1 auf einem Rasperry Pi 3 installiert und eine FritzBox 7590 V07.12.
Auf der Fritz habe ich zum Test ein altes Tastentefefon aus Post Zeiten als IP-Telefon Konfiguriert.
Der Hintergrund ist wenn das dann läuft will ich mein Auserwald TFE Universal als IP-Teefon konfigurieren
und wenn das läuft mit eine externe Kamera den Video Stream an eine Android Handy App zu übertragen.
In der FritzBbox habe ich das IP-Telefon nach dieser Anleitung ab Punkt 2 eingerichtet.

Num fehlt mir die Erfahrung wie ich Asterisk konfigurieren muss.
Kann ich mit einer leeren sip,conf und extenisions.conf

Ich habe mal in conf folgende Eintagungen am Ende gemacht

Code:
; sip.conf
;Register at Fritz!Box (Modell: 7590 OS: 07.12)
register => 620:[email protected]:5060/620

[620]
callerid=Telefon 1 <620>
host=dynamic
domain=192.168.2.1
permit=192.168.2.0/255.255.255.0
username=netfritz
secret=paswd
type=friend
allow=gsm
allow=alaw
qualify=yes


;extenisions.conf
exten => 620,1,Dial(SIP/620)
sip show registry und sip show peers zeigen mir folgendes an.

Code:
*CLI> sip show registry
Host                                    dnsmgr Username       Refresh State                Reg.Time
0 SIP registrations.
*CLI> sip show peers
Name/username             Host                                    Dyn Forcerport Comedia    ACL Port     Status      Description
620/netfritz              (Unspecified)                            D  Auto (No)  No          A  0        UNKNOWN
1 sip peers [Monitored: 0 online, 1 offline Unmonitored: 0 online, 0 offline]
*CLI>
Wie mussich das IP-Telefon in Asterisk konfigurieren?
Gruß NetFritz
 
Zuletzt bearbeitet:

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
12,499
Punkte für Reaktionen
323
Punkte
83
Moin


Auch für ältere Anleitungen gilt...

1. Schritt, die Registrierung, findest du in deinem Fall...
FRITZ!Box > Telefonie > Telefoniegeräte > **620 > bearbeiten >Tab> Anmeldedaten
Dort stehen deine Asterisk "register" Daten...
register => Benutzername:[email protected]/Extension
...[620] vor "qualify" mach mal ein Semikolon :cool: dat da >>--> ;
...abspeichern und in der *.Konsole ein beherztes: sip reload
...und: sip show registry

2. Schritt, die: /Extension
...
Uiuiuiui...
...muss extensions.conf heissen, und mindestens den Standardkontext enthalten, da [620] keine "context" Option erhalten hat.
Außerdem ist die Extension 620 falsch.
Für den Anfang mach mal kein Dial, sondern...
extensions.conf
Code:
[default]
exten => 620,1,answer(250)
same => n,verbose(1,${EXTEN}@${CONTEXT}: ${CALLERID(all)})
same => n,wait(2)
same => n,hangup(16)
...abspeichern und in der *-Konsole: dialplan reload
...und: core set verbose 1
Wenn getan, sollten die eingehenden Anrufe auf die dem IP-Telefon ( intern **620 ) zugewiesenen Telefonnummern in der FRITZ!Box angezeigt und gecancelt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

NetFritz

Neuer User
Mitglied seit
4 Mai 2007
Beiträge
68
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo
Danke das ging aber schnell.

1. Schritt, die Registrierung,
Habe in der sip.conf die Anmelde Daten de IP-Telefons kontrolliert und so eingetragen.


register => benutzername:[email protected]/620

.[620] vor "qualify" mach mal ein Semikolon :cool: dat da >>--> ;
...abspeichern und in der *.Konsole ein beherztes: sip reload
...und: sip show registry
auch durchgeführt

ein sip show registry
Code:
*CLI> sip show registry
Host                                    dnsmgr Username       Refresh State                Reg.Time
0 SIP registrations.
*CLI>
ein sip show peers
Code:
*CLI> sip show peers
Name/username             Host                                    Dyn Forcerport Comedia    ACL Port     Status      Description
620/netfritz              (Unspecified)                            D  Auto (No)  No          A  0        Unmonitored
1 sip peers [Monitored: 0 online, 0 offline Unmonitored: 0 online, 1 offline]
*CLI>

2. Schritt, die: /Extension
extensions.conf war schon richtig geschrieben nur hier Falsch.

Meinen Eintrag habe ich gelöscht und Deinen eingefügt.


Wenn getan, sollten die eingehenden Anrufe auf die dem IP-Telefon ( intern **620 ) zugewiesenen Telefonnummern in der FRITZ!Box angezeigt und gecancelt werden.
Dem Ip-Telefon habe ich nur meine dritte Nummer zugewisen,
Einen Anruf au dieser Nummer wird in der Fritz angezeigt aber nicht gecancelt.
Gruß NetFritz
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
12,499
Punkte für Reaktionen
323
Punkte
83
Wenn Änderungen in der sip.conf durchgeführt, und auch das "sip reload" ausgeführt wurde, die ich nicht überprüfen kann, kannst du es nur tun.
Also etwas präziser bitte, "Infos zu" und "Änderungen" posten.
...sonst kann es von meiner Seite nicht weitergehen.

Nützliche Konsolenkommandos
Auch bei Problemen immer die Konsolengesprächigkeit erhöhen mit...
Code:
core set debug 5
core set verbose 5
SIP machst so sichtbar ( REGISTER )...
Code:
sip set debug on
...und wieder aus mit...
Code:
sip set debug off
Vergleiche auch mal die aktuellen Einstellungen mit den vermeintlich geänderten...
Für: sip.conf [general]
Code:
sip show settings
Peer 620
Code:
sip show peer 620
User netfritz
Code:
sip show user [Tab]
...letztes Beispiel mit Tabtaste, sehr praktisch auch bei der "Optionssuche" ;)

Nach Änderungen der...
sip.conf
Code:
sip reload
extensions.conf
Code:
dialplan reload
...und im Zweifel Alles ( Module und anderer SchnickSchnack )...
Code:
core reload
 
Zuletzt bearbeitet:

NetFritz

Neuer User
Mitglied seit
4 Mai 2007
Beiträge
68
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo
Entschuldiung, Habe geglaubt das es so reicht.

Hier meine sip.conf
Code:
register => password:[email protected]/620 ;Passwort u. Benutzername der Fritz

[620]
callerid=Telefon 1 <620>
host=dynamic
domain=192.168.2.1
permit=192.168.2.0/255.255.255.0
username=netfritz ; Benutzername der Fritz
secret=password   ; Kennwort der Fritz
type=friend
allow=gsm
allow=alaw
;qualify=yes
Hier die extensions.conf
Code:
[default]
exten => 620,1,answer(250)
same => n,verbose(1,${EXTEN}@${CONTEXT}: ${CALLERID(all)})
same => n,wait(2)
same => n,hangup(16)
Dann ein:
core reload

Dann ein:
sip show registry
Code:
*CLI> 
Host                                    dnsmgr Username       Refresh State                Reg.Time
0 SIP registrations.
*CLI>
Dann ein:
sip show settings
Code:
*CLI>
Global Settings:
----------------
  UDP Bindaddress:        0.0.0.0:5060
  TCP SIP Bindaddress:    Disabled
  TLS SIP Bindaddress:    Disabled
  RTP Bindaddress:        Disabled
  Videosupport:           No
  Textsupport:            No
  Ignore SDP sess. ver.:  No
  AutoCreate Peer:        Off
  Match Auth Username:    No
  Allow unknown access:   Yes
  Allow subscriptions:    Yes
  Allow overlap dialing:  No
  Allow promisc. redir:   No
  Enable call counters:   No
  SIP domain support:     No
  Path support :          No
  Realm. auth:            No
  Our auth realm          asterisk
  Use domains as realms:  No
  Call to non-local dom.: Yes
  URI user is phone no:   No
  Always auth rejects:    Yes
  Direct RTP setup:       No
  User Agent:             Asterisk PBX 16.2.1~dfsg-1+deb10u1
  SDP Session Name:       Asterisk PBX 16.2.1~dfsg-1+deb10u1
  SDP Owner Name:         root
  Reg. context:           (not set)
  Regexten on Qualify:    No
  Trust RPID:             No
  Send RPID:              No
  Legacy userfield parse: No
  Send Diversion:         Yes
  Caller ID:              asterisk
  From: Domain:
  Record SIP history:     Off
  Auth. Failure Events:   Off
  T.38 support:           No
  T.38 EC mode:           Unknown
  T.38 MaxDtgrm:          4294967295
  SIP realtime:           Disabled
  Qualify Freq :          60000 ms
  Q.850 Reason header:    No
  Store SIP_CAUSE:        No

Network QoS Settings:
---------------------------
  IP ToS SIP:             CS0
  IP ToS RTP audio:       CS0
  IP ToS RTP video:       CS0
  IP ToS RTP text:        CS0
  802.1p CoS SIP:         4
  802.1p CoS RTP audio:   5
  802.1p CoS RTP video:   6
  802.1p CoS RTP text:    5
  Jitterbuffer enabled:   No

Network Settings:
---------------------------
  SIP address remapping:  Disabled, no localnet list
  Externhost:             <none>
  Externaddr:             (null)
  Externrefresh:          10

Global Signalling Settings:
---------------------------
  Codecs:                 (ulaw|alaw|gsm|h263)
  Relax DTMF:             No
  RFC2833 Compensation:   No
  Symmetric RTP:          No
  Compact SIP headers:    No
  RTP Keepalive:          0 (Disabled)
  RTP Timeout:            0 (Disabled)
  RTP Hold Timeout:       0 (Disabled)
  MWI NOTIFY mime type:   application/simple-message-summary
  DNS SRV lookup:         Yes
  Pedantic SIP support:   Yes
  Reg. min duration       60 secs
  Reg. max duration:      3600 secs
  Reg. default duration:  120 secs
  Sub. min duration       60 secs
  Sub. max duration:      3600 secs
  Outbound reg. timeout:  20 secs
  Outbound reg. attempts: 0
  Outbound reg. retry 403:No
  Notify ringing state:   Yes
    Include CID:          No
  Notify hold state:      No
  SIP Transfer mode:      open
  Max Call Bitrate:       384 kbps
  Auto-Framing:           No
  Outb. proxy:            <not set>
  Session Timers:         Accept
  Session Refresher:      uas
  Session Expires:        1800 secs
  Session Min-SE:         90 secs
  Timer T1:               500
  Timer T1 minimum:       100
  Timer B:                32000
  No premature media:     Yes
  Max forwards:           70

Default Settings:
-----------------
  Allowed transports:     UDP
  Outbound transport:     UDP
  Context:                public
  Record on feature:      automon
  Record off feature:     automon
  Force rport:            Auto (No)
  DTMF:                   rfc2833
  Qualify:                0
  Keepalive:              0
  Use ClientCode:         No
  Progress inband:        No
  Language:
  Tone zone:              <Not set>
  MOH Interpret:          default
  MOH Suggest:
  Voice Mail Extension:   asterisk
  RTCP Multiplexing:      No
Ich könnte mir vorstellen das was in der FritzBox nicht richtig Konfiguriert ist.

Habe das Ip-Telefon in der FritzBox nachdieser Anleitung ab Punkt 2 konf.
https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7490/wissensdatenbank/publication/show/172_FRITZ-Box-zum-Telefonieren-uber-andere-FRITZ-Box-einrichten/
Das Tastentelefon aus Post Zeiten ist an Fon2 angeschlossen.

Gruß NetFritz
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
12,499
Punkte für Reaktionen
323
Punkte
83
...ist falsch, ändern in...
sip.conf
Code:
register => fidi_bums:[email protected]/620
Um sicher zu gehen, dass Anrufe übers "register" in [default] landen...
sip.conf
Code:
[620]
context=default
...hinzufügen ;)

Übrigens, [620] in der sip.conf wird hauptsächlich für authorisierte Rufe in Richtung FRITZ!Box benötigt.
Wenn ein Anruf von der FRITZ!Box (register/registry) reinkommt, shaut und findet Asterisk in [620] die IP des "register" und will eigentlich nur den "context" wissen, damits ordentlich weitergehen kann.
Deswegen sollte [620] auch kein User/Peer sein ( type=friend ).
...sondern: type=peer
Momentan kann [620] noch gefahrlos umbenannt werden, wie wärs mit: [fbfgw1] ?
 

NetFritz

Neuer User
Mitglied seit
4 Mai 2007
Beiträge
68
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo
register habe username und password richtig eingetragen.

[620]
callerid=Telefon <620> ;Hatte Telefon 1 eingetragen war fasch. In FritzBox Telefongeräte steht:
TelefonFON 2620620
XXXX226
**2

context=default ;hinzugefügt

[620] in [fbfgw1] umbenannt

core reload

sip show peers

Code:
*CLI> sip show peers
Name/username             Host                                    Dyn Forcerport Comedia    ACL Port     Status      Description
fbfgw1/netfritz           (Unspecified)                            D     Auto (No)  No               A     0          Unmonitored
1 sip peers [Monitored: 0 online, 0 offline Unmonitored: 0 online, 1 offline]
*CLI>
Habe inzwischen
[fbfgw1] in [620] umbenannt

Meine Anrufversuche Intern an **2 und **620 oder auch an 050XXXXXX226 kommen alle an,
werden aber in der Asterisk Console nicht angezeigt und auch ein hangup erfolgt nicht.

Ich möchte in erster Line nur Ausgehende Gespräche von FON2 über VOIP Asterisk an mein Handy über die Linphone App führen.
Und wenn das geht auf FON1 (wo meine Auserwald TFE Universial angeschlossen ist) eine externe Camera mit Asterisk an die Linphone App übertragen.
In der Linphone App habe ich einen Account von Linphone.
In der FritzBox habe ich im Telefonbuch eine Kurzwahl angelegt "[email protected]".
Über die Kurzwahl kann ich mit der Linphone App Verbindung aufnehmen.

Gruß NetFritz
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
12,499
Punkte für Reaktionen
323
Punkte
83
Ich hab LinPhone wahlweise an der FritzBox oder/und Asterisk regis
triert...
Screenshot_20200323-122455.png
...ohne externen Umweg.
 

NetFritz

Neuer User
Mitglied seit
4 Mai 2007
Beiträge
68
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo
Was meinst Du damit.

Linphone nur an FritzBox regis, dann geht aber kein Video.
Also Linphone an Asterisk regis, dann brauche ich sicherlich noch einen Account bei Linphone.

Ich konnte die Linphone App auch schon vor Konfig des IP-Telefons über Kurzwahl anrufen,
da In Magenta Zuhause M der VoIP Basistarif schon drin ist.
Im Prinzip würe auch eine App reichen wenn sie angerufen wird das sie sich den Camera-Stream über DynDNS holt.

Wie bekomme ich den den Linphone Account in die sip.conf.

Gruß NetFritz
 

NetFritz

Neuer User
Mitglied seit
4 Mai 2007
Beiträge
68
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo
Ich habe mal das Netz nach Asterisk sip.conf Linphone durchsucht und mal die Config erwitert.

sip.conf
Code:
register => net_fritz:[email protected]/net_fritz

;ausgehende Linphone Leitung benutzername
[linphone]
context=linphone-in
host=sip.linphone.org
username=net_fritz
secret=passs           ; Linphone
fromuser=net_fritz
fromdomain=sip.linphone.org
canreinvite=no
qualify=yes
nat=yes
insecure=very
type=friend

[620]
;[fbfgw1]
callerid=Telefon <620>
host=dynamic
domain=192.168.2.1
permit=192.168.2.0/255.255.255.0
username=netfritz
secret=pass            ; Fritzbox
type=friend   ;peer
allow=gsm
allow=alaw
;qualify=yes
context=default
extensions.conf
Code:
; Optional Weiterleitung auf Linphone-Nummern
; wer vom Asterik-Server 123456 wählt kann mit
; sip:[email protected] sprechen und nutzt als
; Anrufer sip:[email protected]
exten => 123456,1,Dial(SIP/[email protected],60,r)
Rufe ich mit dem Tastentelefon an FON2 über die Kurzwahl **701 die Linphone App [email protected] an,
Kann ich eine Verbindung zwischen FON2 und der App herstellen.
(Muss nur noch die Verbindung testen, ist alleine nicht so einfach)

Rufe ich mit der Linphone App die [email protected] an dann klingelt kein Telefon die App hält aber das Gespräch.

Hast Du noch Tips wie ich die Congf noch verbessern kann?
Gruß NetFritz
 
Zuletzt bearbeitet: