.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Rufnummer behalten oder neue beantragen

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von Stoertebecker, 22 Sep. 2006.

  1. Stoertebecker

    Stoertebecker Neuer User

    Registriert seit:
    13 März 2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    habe mein Willkommens-Paket von 1&1 erhalten und möchte am WE die Konfigurationen vornehmen. Achja, habe das 3DSL-Paket mit der 1&1 WLan 2+.

    Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob ich meine bestehende Nummer freischalten lassen soll oder mir neue vergeben lassen soll. Vielleicht könnt Ihr mir ja helfen. Was sind die Vor- und Nachteile?

    Ich habe zwei Telefone einmal das Siemens Gigaset S645 mit zwei Mobilteile und dann noch das AEG Quattro mit 4 Mobilteile (wovon aber nur noch zwei funktionieren) :)
    ISDN-Anschluss vorhanden, Geräte sind aber analog...

    Ich möchte gerne, dass bei eingehenden Anrufe ALLE Geräte klingeln. Keiner bei uns brauch eigentlich eine eigene Rufnummer. Bei abgehenden Gespräche soll die Gegenstelle unsere normale T-Com Rufnummer sehen (CLIP). Weiterhin sollte es möglich sein gleichzeitig mehrere Gespräche zu führen.

    Was wäre für mich der beste Weg?

    Ja, ich habe das Forum schon durchsucht, aber noch nicht die passende Antwort gefunden.... :noidea:

    Viele Grüße

    Stoerte
     
  2. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,696
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Soll nur die normale Nummer (auch bei VoIP-Gesprächen) zu sehen sein, dann kannst Du nur die vorhandene normal genutzte MSN registrieren.

    Kleiner Spartipp: Bist du nicht durch Fax o.ä. auf eine 2. MSN angewiesen, so melde Deinen ISDN-Anschluss um in einen analogen T-Net-Call Plus. Die Ersparnis liegt bei knapp 10¤/Monat, damit hast Du die Ummeldegebühr von 60¤ in 6 Monaten raus.
    Aber beachte - es gehen nicht alle ISDN-Funktionen an einem analogen Anschluss. So z.B. können Dich nicht mehrere Leute per Festnetz anrufen, da nur 1 anruf auf der Leitung geht Raus geht es natürlich per VoIP und damit auch bis zu 3 Gesprächen parallel (auch gleiche Nummer). ISDN-Datenprotokolle gehen natürlich auch nicht, Abweisen bei Besetzt nicht wirklich, ebenso Faxen mit eigener Nummer ist nicht so einfach zu realisieren. Das nur mal um die häufigsten Sachen zu nennen.