.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Rufnummer bei Callthrough übermitteln?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von sportfreund, 27 Okt. 2006.

  1. sportfreund

    sportfreund Neuer User

    Registriert seit:
    17 Juni 2005
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    ich nutze im Ausland oft den Callthrough-Service meiner Fritzbox.

    Leider muss ich da jedes mal nach Eingabe der PIN und wählen der "0" die #31# wählen, bevor ich die Rufnummer wähle, da der Callthrough sonst jedes Mal anonym weitergeht.

    Wo kann ich die Rufnummerübermittlung für Callthrough dauerhaft aktivieren?
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Nein. ..... (<-Platzhalter für die notwendigen 10 Zeichen!)
     
  3. chrisindle

    chrisindle Neuer User

    Registriert seit:
    15 Apr. 2005
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Caller ID

    Also bei mir ist beim call through die Rufnummernübermittlung teilweise aktiv:

    - Anrufe weitervermitteln über Festnetz = aktiv
    - Anrufe weitervermitteln über Internet = anonym

    Firmware (7170):
    Labor 29.04.31-5812 (Stromspar vom 12.01.07)


    Kann mir jemand sagen, ob das schon immer so war ?
     
  4. runnershigh

    runnershigh Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juli 2005
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    In der Tat war es bei meiner Fritzbox 7170 immer aktiv, was Internet anging. Was Festnetz angeht, weiss ich nicht, habe seit langem keins.

    Bei meiner Fritz 7270 54.04.97 muss ich bei Calltrough immer das dämliche #31# vorher eingeben. Ist dieser Rückschritt mittlerweile wieder behoben?
     
  5. hakan00

    hakan00 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Sep. 2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich wollte mal nachhören, ob es mittlerweile eine Lösung dafür gibt, dass man die Rufweiterleitung dauerhaft aktivieren kann, ohne dass man ständig tastenkombis eingeben muss.

    danke euch allen schon mal!
     
  6. hakan00

    hakan00 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Sep. 2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo zusammen,

    ich habe folgendes gefunden:

    #51x*1* Aktivierung der dauerhaften Rufnummernunterdrückung (CLIR) für Nebenstelle x
    #51x*0* Deaktivierung der dauerhaften Rufnummernunterdrückung (CLIR) für Nebenstelle x

    muss ich jetzt bei einem anruf nur die eingabe #51 Nr. Nebenstelle *1* eingeben? und dann funktioniert das?"