.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Rufnummer verlängern

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von uhd, 17 Dez. 2006.

  1. uhd

    uhd Mitglied

    Registriert seit:
    2 Jan. 2006
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich setze einen Asterisk Server mit FreePBX ein.
    Besteht die Möglichkeit, dass ich meine Festnetznummer im Format:

    (xxxxx) xxxxxx (5 Stellen Vorwahl+6Stellen Rufnummer=11Stellen)

    Um eine Stelle erweiter ?

    Wenn ja, wie ?
    Die Rufnummer hätte mit einer 1stelligen Erweiterung 12 Stellen insg.
     
  2. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,278
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Habe mal einen eigenen Thread daraus gemacht, passte nicht so ganz zu dem anderen Thema.

    Im Asterisk eine Rufnummer zu verlängern ist ja kein Problem. Mir ist allerdings nicht klar wozu das in diesem Fall gut sein soll.

    jo
     
  3. clan

    clan Mitglied

    Registriert seit:
    21 Apr. 2005
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das geht nur am Anlagenanschluß.
     
  4. uhd

    uhd Mitglied

    Registriert seit:
    2 Jan. 2006
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    naja ich möchte eine Stammnummer haben und die Verlängerte Stelle als Druchwahl.
    z.B.: -0 Telefon -1 Mobilteil -2 Weiterleitung aufs Handy -3 Fax -4 PCfax u.s.w.

    Wo gebe ich die Verlängerung der Rufnummer ein ?
     
  5. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Dazu wirst du deinen Anschluß in einen Anlagenanschluß umtauschen müssen. Deine Zusatzziffer wird nicht über die Telefonleitung übertragen.

    Für deinen Asterisk ist das kein Problem. Der nimmt die Rufnummer wie sie kommt (also auch mit einer Stelle mehr) und macht damit was du ihm sagst.
     
  6. uhd

    uhd Mitglied

    Registriert seit:
    2 Jan. 2006
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    welche Anbieter bieten diese Anschlüsse zu bezahlbaren Preisen an ?
    Einer davon ist dus.net, das habe ich gesehen.
    Dort bin ich aktuell, allerdings ist die Rufnummer extrem lang...

    Vorzugsweise mit einer kurzen Ortsrufnummer und einer ein bis zweistelligen Erweiterung.
     
  7. Hupe

    Hupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wo wohnst Du denn? Und was ist für Dich "bezahlbar"?
     
  8. uhd

    uhd Mitglied

    Registriert seit:
    2 Jan. 2006
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    es sollte nach Möglichkeit die 10 ¤ grenze nicht übersteigen.

    Vorwahl-Bezirk: 06
     
  9. cibi

    cibi Mitglied

    Registriert seit:
    6 Apr. 2005
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Für Festnetz:
    ISDN Anlagenanschluss.
    ab ca. 20¤/Monat.

    VoIP
    dus.net bietet glaube ich bein den Geschäftstarifen Durchwahlen an, ab 10¤/Monat.