.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Rufnummern übernahme bei Anschlusswegfall

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von knatter, 24 Jan. 2007.

  1. knatter

    knatter Neuer User

    Registriert seit:
    24 Feb. 2005
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute,

    haben einen bekannten der sich seinen DSL-Anschluß mit einem Nachbar
    teilen will, das Ziel ist dann auch das der T-Com Anschluß der Nachbarn
    (Eltern) abgemeldet werden soll um die Grundgebühr zu sparen.

    Der DSL Provider ist 1&1 und seine eigene Festnetz-Nummer hat er mit zu
    1&1 übernommen. Kann man auch die Nummer der Eltern einfach mt zu
    1&1 übernehmen und dann den T-Com Anschluß kündigen ??? Sie haben
    nicht den gleichen Nachnamen, könnte probleme geben, oder ?

    Danke für eure Hilfe.

    Gruß
    knatter
     
  2. beckmann

    beckmann Guest

    Man kann keine Rufnummern mit nach 1&1 nehmen, die werden da nur "übertragen" als Absenderkennung aber nicht wirklich übernommen. Die Nummer ist immer noch im Netz der T-Com.

    Das geht so nämlich nicht, Voraussetzung für die Übertragung der Nummer bei 1&1 ist nämlich auch, dass sie exestiert. Außerdem auf die AGBs achten beim Mitnutzen das ist meines wissens nur erlaubt wenn die Person im selben Haushalt wohnt.

    Das mit der Nummer funktioniert aber auf keinen Fall, da musst du einen anderen Anbieter suchen, wo du die Nummer hin portieren kannst.
     
  3. knatter

    knatter Neuer User

    Registriert seit:
    24 Feb. 2005
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    das heißt sobald der T-Com Anschluß gekündigt wird fällt die Nummer definitiv
    weg ? Gibt es da wirklich keine andere Lösung ? Welcher Provider unterstützt
    den die Rufnummer Portierung ?

    Gruß
    knatter
     
  4. Morgi

    Morgi Mitglied

    Registriert seit:
    10 Juli 2004
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Kommunikationselektroniker
    Ort:
    71642 Ludwigsburg
    du kannst die Nummer z.b zu Dusnet portieren.
    Mit Portierungstermin fällt automatisch bei der t-Com alles weg.
     
  5. knatter

    knatter Neuer User

    Registriert seit:
    24 Feb. 2005
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    alles klar, danke an euch beide !

    gruss
    knatter
     
  6. astrolux

    astrolux Mitglied

    Registriert seit:
    19 Jan. 2005
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es ist wohl ein Unterschied, ob ich "T-Com-frei" sein (koste es was es wolle ;)) oder wirklich sparen will. Bei sparen wollen muß man dann schon sehr genau rechnen. Nehm ich das Modell von @Morgi, bin ich zwar T-Com-frei, bei meinem Gesprächsaufkommen aber +- 0,00 Ersparnis und nur 4000er DSL. Habe ich dann noch 1-2 Leute dabei, die nur noch über T-Online-VoIP (032) erreichbar sein wollen, schlägt DUS-Net richtig zu: Germany non local (032) 16,00 Cent/Min. Da muß ich dann schon kräftig draufzahlen oder nicht mehr mit diesen Leuten telefonieren. Solange es keine wirklich entbündelten IP-Bitstromzugänge mit entsprechenden Kostenmodellen (von einem Anbieter!) gibt, sind meiner Meinung nach nur theoretische Einsparungen möglich. Für 3DSL mit Call plus/T-Net für insgesamt ~46,00 ¤ bei gleichen Leistungen, sehe ich derzeit keine Alternative.
     
  7. Morgi

    Morgi Mitglied

    Registriert seit:
    10 Juli 2004
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Kommunikationselektroniker
    Ort:
    71642 Ludwigsburg
    #7 Morgi, 26 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 26 Jan. 2007
    nja , die 032 Abzocknummern sind die Ausnahme.

    die Frage ist ob man 032 Nummern ENUM registrieren kann dann isses für dich kostenlos.
    Aber da hat wohl derjenige nicht aufgepasst der unter 032....erreichbar sein will.

    Ich möchte das meinen Anrufern jedenfalls nicht zumuten

    PS: wenn deine Bekannten ne Fritzbox hätten könntest du auch umsonst anrufen......