.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Rufnummernanzeige bei Sipura mit Gigaset 2000?

Dieses Thema im Forum "Linksys (VoIP)" wurde erstellt von graefe, 16 Okt. 2004.

  1. graefe

    graefe Mitglied

    Registriert seit:
    9 Okt. 2004
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    Ich überlege, ob ich mir einen Sipura SPA 2000 zulegen soll.

    Mir wäre allerdings sehr viel daran gelegen, daß die Nummer des anrufenden auf dem Display meines Gigaset 2000c erscheint.
    Arbeitet hier jemand mit dieser Konstellation und kann mir sagen, ob das (mit der aktuellen Firmware) funktioniert? Ich habe nämlich in einem älteren Thread gelesen, daß das zumindest früher nicht so richtig funktionierte.

    Danke für Hinweise

    Graefe
     
  2. Malte.

    Malte. Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2004
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich kann über das Gigaset 2000c nichts sagen, aber mit meinem T-Sinus 710K (muss irgendwas Gigaset4000-mäßiges sein) klappt das ganz gut.
     
  3. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Gigaset 2000C ist ja nur das Mobilteil - das kann auf jeden Fall CLIP und damit alles darstellen, was ihm zur Anzeige übertragen wird.

    Das Problem ist dabei aber eher die verwendete Bassistation :!: mit Gigaset Basisstationen aus der 2000 Serie ist es mir nicht gelungen, CLIP-Daten auf dem 2000C darzustellen, aber seit ich da Mobilteil an eine Basisstation der 3000er Serie (3010) angemeldet habe, funktioniert alles problemlos.
     
  4. Sidion

    Sidion Neuer User

    Registriert seit:
    5 Okt. 2004
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ betateilchen: meinst du allgemein die 2000er Serie oder die 2000er an einem Sipura angeschlossen? 0o
    sorry falls die frage vielleicht doof is hehe, bin da nicht so der isdn guru =)
     
  5. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    ich habe allgemein die Erfahrung gemacht, daß die 2000er Reihe, die CLIP kann (sind ohnehin nur die Modelle 2011 und 2016) das zwar an entsprechenden analogen T-Net anschlüssen prima können, aber bei VoIP einfach gar nix angezeigt wird.
     
  6. graefe

    graefe Mitglied

    Registriert seit:
    9 Okt. 2004
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    @betateilchen: Danke für die Info. Ich gehe ja wohl richtig in der Annahme, daß Du es mit 2016plus versucht hast? (Achja, sonst hätte es ja bei T-Net nicht geklappt).
    Da scheint sich durch neue Firmwares von Sipura wohl nichts verbessert zu haben. Da ich diese Rufnummernanzeige schon sehr wichtig finde, kommt der Sipura somit für mich wohl nicht in Frage.

    Graefe
     
  7. exim

    exim Admin a.D.

    Registriert seit:
    27 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,013
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die SPAs unterstützen acht(!) verschiedene Varianten der Caller-ID-Übertragung zum Telefon, auch die deutsche, welche da wohl IIRC "ETSI FSK" war. Damit sollte auch was für Dein 2000er Gigaset dabei sein.

    Hast Du einen Link zu diesem älteren Thread in welchem da was von Problemen stand? Bis jetzt konnte so ziemlich jedes Caller-ID-fähige Telefon zur Rufnummernanzeige mit dem SPA überredet werden ...
     
  8. cedrus

    cedrus Neuer User

    Registriert seit:
    2 Sep. 2004
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich benutze SPA-2000 mit einem Gigaset 3000 + 3010er Station- Clip fähig.
    Die Rufnummer werden aber nicht angezeigt. Muss ich da irgendwas noch einstellen an dem SPA ?

    danke
     
  9. Malte.

    Malte. Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2004
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, dann verstell doch mal im Regional Tab die Caller ID Method - bei mir steht sie, wie exim schon gesagt hat, auf ETSI FSK.
     
  10. cedrus

    cedrus Neuer User

    Registriert seit:
    2 Sep. 2004
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Einstellung ist schon auf ETSI FSK. Könnte ich noch was anderes Einstellen?
    Danke
     
  11. Malte.

    Malte. Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2004
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hast Du die anderen 7 Möglichkeiten auch schon ausprobiert?
     
  12. bergi

    bergi Neuer User

    Registriert seit:
    9 Sep. 2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!
    Bei meinem Gigaset 3010 kam keine CLIP Anzeige, egal welche der ETSI Moeglichkeiten ich verwendet habe. Nur bei Bellcore (US) funktioniert es!
    Nicht wundern, einfach alles durchprobieren.

    Bergi
     
  13. exim

    exim Admin a.D.

    Registriert seit:
    27 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,013
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Spielt und testet halt mal etwas herum. Mein Hagenuk zeigt z.B. mit diversen Einstellungen zwar die Nummer an, holt aber nur mit "DTMF(Denmark)" neben der Nummer auch den Namen aus dem Telefonbuch des Mobilteils. Warum auch immer ...
     
  14. cedrus

    cedrus Neuer User

    Registriert seit:
    2 Sep. 2004
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei mir hat auch nur Bellcore zur Clip geführt. Ich glaube es ist Gigaset bedingt.
     
  15. NetSupport

    NetSupport Neuer User

    Registriert seit:
    10 Okt. 2004
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ich habe zwar aktuell kein Siemens an meinem SPA-2000 angeschlossen, habe aber in der Vergangenheit folgendes beobachten können:

    Bei mir musste der Klingel-Rhythmus unter [Regional] umgestellt werden. Unter Ring1 Cadence: 60(1/4) eintragen. Sonst wurde die Rufnr. oftmals nicht übertragen bzw. nur ab und zu.

    An der Einstellung für die Methode zur Signalisierung (Bellcore) habe ich übrigens nicht geändert. Getestet mit div. Siemens Schnurapparaten.
     
  16. steveryan

    steveryan Neuer User

    Registriert seit:
    4 Nov. 2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ring1 Cadence: 60(1/4) war bei ir auch der schlüssel zum erfolg...