.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Rufnummernprotierung zu 1und1

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von tm13, 16 Feb. 2007.

  1. tm13

    tm13 Mitglied

    Registriert seit:
    30 Okt. 2004
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bayern
    #1 tm13, 16 Feb. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 16 Feb. 2007
    Es geht um einen Haushalt mit 2 analogen Telefonanschlüssen.
    Auf den 1. Anschluss ist der 1und1 DSL Anschluss geschalten.
    Der 2. Anschluss soll gekündigt werden.
    Die Rufnummer des 2. Anschlusses soll zu 1und1 portiert werden
    und dann als zusätzliche Internetrufnummer eingetragen bzw. genutzt werden.
    Die Rufnummer des 1. analogen Anschlusses ist die Haupt-Internet-Rufnummer
    und soll auch so bestehen bleiben, d. h. am Anschluß bzw. dessen Rufnummer soll sich nichts ändern.

    Würde das überhaupt gehen ?
    Im Howto steht zwar, dass man Rufnummern zu 1und1 portieren lassen kann.
    Wobei wiederum in älteren Beiträgen zu lesen ist, dass eine Portierung zu 1und1 nicht gehen würde !?
    Mir ist jetzt aber nicht klar, ob es denn überhaupt geht, dass man nur die Rufnummer portiert
    und dann die Rufnummer dieses 2. Anschlusses
    als zusätzliche Internetrufnummer nutzen kann.

    Oder kann man nur den gesamten Anschluss mit der Rufnummer auf einen anderen Anschluss portieren ?

    Hat denn schon mal jemand von euch nur eine Rufnummer zu 1und1 portieren lassen ?
    und wie wird diese genutzt; Hauptrufnummer oder zustätzliche Internetrufnummer ?


    Danke !
     
  2. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,677
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Das ging nie, und das geht auch heute noch nicht!
    Irgendwann, wenn es auch bei 1&1 den entbündelten Anschlus geben wird, wird 1&1 auch die Festnetznummern Deines Anschlusses portieren können. Wie weit sie dann ebenfalls alle möglichen anderen Nummern portieren werden, wird die Zukunft zeigen.
     
  3. tm13

    tm13 Mitglied

    Registriert seit:
    30 Okt. 2004
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bayern
    Danke Novize für die Auskunft !
     
  4. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Den 2ten Anschluß einfach z.B. nach dus.net portieren.
    Bei 1und1 kann man diese Nummer wie gehabt als Internetrufnummer registrieren.

    Man braucht dann halt für diese Nummer 2 Sip-Accounts.
    Ankommend dus.net und abgehend 1u1.