.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Rufumleitung als Parallelruf machbar?

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von ike, 10 Okt. 2005.

  1. ike

    ike Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Apr. 2005
    Beiträge:
    1,004
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi!

    Kann man eigentlich mit Asterisk eine Rufumleitung definieren, die trotzdem das eigene Telefon mitklingeln lässt?

    Michael
     
  2. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,266
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Rufumleitung und Paralleruf widerspricht sich irgendwie.

    Du kannst doch mehrere extensions klingeln lassen, wo ist das Problem?

    jo
     
  3. thorsten.gehrig

    thorsten.gehrig Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juni 2004
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,
    ich vermute mal was ike will ist eine "dynamisch zuschaltbarer" paralellruf.
    sollte aber kein problem sein. Wenn du beispiele brauchst zitiere mal deinen normalen Dialplan (extentions.conf) und ich bring dich auf den weg...

    gruß
    Thorsten Gehrig
     
  4. ike

    ike Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Apr. 2005
    Beiträge:
    1,004
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi!

    Ich hab's jetzt doch noch selber gelöst. Es ging um folgende Problematik:
    Anrufe auf der -0 sollen innerhalb der Geschäftszeiten auf zwei Nebenstellen aufschlagen, ausserhalb der Geschäftszeiten auf allen Apparaten.

    Ich habe es jetzt wie folgt gelöst:
    Ich habe eine weitere Nebenstelle angelegt, an der kein Telefon angeschlossen ist. Diese Nebenstelle ist in der Ring Group der Zentrale. Zu bestimmten Uhrzeiten wird diese Nebenstelle per Crontab umgeschaltet. (Das System löst automatisiert einen Anruf auf einen *-Code aus, der die Umschaltung ausführt)

    Ist vielleicht nicht ganz elegant, aber funktionsfähig ;-)

    Wüsstest Du eine bessere Lösung? Wir setzen Asterisk@Home ein, deswegen möchte ich natürlich möglichst wenig in der extensions.conf rumfuhrwerken.

    Michael
     
  5. thorsten.gehrig

    thorsten.gehrig Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juni 2004
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi
    mit asterisk@home kenne ich mich jetzt nicht so aus - ich baue mir die extensions.conf schon lieber selbst.

    grundsätzlich gibt es die möglichkeit kontexte zeitabhängig einzubinden.
    das geht so
    include => tagsueber|8:00-18:00|mon-fri|*|*
    include => sonstige|18:01-23:59|mon-fri|*|*
    include => sonstige|0:00-07:59|mon-fri|*|*
    include => sonstige|0:00-23:59|sat-sun|*|*

    [tagsüber]
    exten => 0,1, <dial-tagsüber>
    [sonstige]
    exten => 0,1, <dial-sonstige-zeit&dial-sontige-apparat2&dial-sonstige.....>

    so habe ist es eigentlich die saubere art - denke ich zumindest.

    Gruß
    Thorsten