.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Rufumleitung ISDN/Inet mit 1 Taste

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von VolVog, 1 Dez. 2008.

  1. VolVog

    VolVog Neuer User

    Registriert seit:
    1 Sep. 2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Habe in der Firma eine FB7170 mit einem angeschlossenen ISDN-Telefon.

    Über die Funktionstasten des Telefons kann ich die Rufumleitung in der VST ein- bzw. ausschalten. Allerdings gilt dies natürlich nur für ISDN-Anrufe. Vorteil: Ich sehe wer angerufen hat - dies ist bei uns wichtig, die Kunden erwarten einen Rückruf.
    In letzter Zeit kommen allerdings auch schon mal Anrufe per Internet. Diese würde ich bei Abwesenheit gerne genauso auf das Handy umleiten wie die ISDN-Anrufe. Prinzipiell kein Problem, aber wie bekomme ich es hin, daß meine Frau trotzdem nur 1 Funktionstaste sowohl zum Ein- als auch zum Ausschalten drücken muß?
    Außerdem habe ich momentan das Problem, daß das Telefon immer "Umleitung ein" sagt, sobald in der FB eine (die Inet-) Umleitung eingeschaltet ist. Erst wenn ich auch diese ausschalte, sagt mir das Display wieder, daß keine RUL eingerichtet ist.

    Hat jemand eine Idee wie ich das Problem lösen könnte?

    Vielen Dank für Eure Hilfe,
    Volker
     
  2. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,157
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    1. Geht nur über ne weitere Taste, da leider nicht mehrere Codes dieser Art nacheinander angenommen werden.

    2. Geht nur indem man ein neueres Gigaset kauft. Die haben auch erkannt, das manche Leute ständig ne Umleitung drin haben. Deshalb zeigen die neuen das immer nach dem Auflegen nur für ne Weile an.
     
  3. VolVog

    VolVog Neuer User

    Registriert seit:
    1 Sep. 2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Mega,

    Danke für Deine Antwort.
    Aber dazu hätte ich noch eine Frage:
    Wie kann ich die VoIP-RUL (aus der FB) vom Telefon aus ein- bzw. ausschalten? Dafür habe ich noch nichts gefunden?

    Mit 2 Tastendrücken könnte ich (oder vielmehr meine Frau) wohl noch leben...;-)

    Vielen Dank für Deine Hilfe,
    Volker
     
  4. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,157
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    Es gibt für den AWS-Code noch ne Variante, bei der man die MSN angeben kann. Finde ich nur grade nicht.

    Es geht aber auch, indem man den Code zur Auwahl der abgehenden Leitung in der Fritz!Box verwendet (vor den Umtleitugns-code). Zum wieder abschalten geht es genauso.
     
  5. VolVog

    VolVog Neuer User

    Registriert seit:
    1 Sep. 2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    >>Es geht aber auch, indem man den Code zur Auwahl der abgehenden Leitung in der Fritz!>>Box verwendet
    So ganz verstehe ich das noch nicht. Wie hat die abgehende Leitung Einfluß auf die AWS?
    Was ich jetzt nutze ist, daß ich im Telefon explizit 'ne *11# vorwähle, damit ich die AWS in der VST bekomme. Ohne funktionierte das nicht - zumindest nicht als Belegung der Funktionstaste...

    Telefon ist übrigens ein T-Sinus 45 PA.

    Hauptproblem ist eigentlich die verwirrende Anzeige. Die meisten Anrufe (>90%) kommen (noch) per ISDN. Leider zeigt das Telefon bei egal welcher Umleitung dies auch an. Ansonsten würde ich die VoIP-Gespräche ja dauerhaft mit Verzögerung weiterleiten. Dann könnte man sich das ein- und ausschalten ersparen. Allerdings bleibt diese dämliche Anzeige bestehen wo dann nicht mehr erkennbar ist, ob man die AWS in der VST schon ein bzw ausgeschaltet hat...

    Vielen Dank für Dein Antwort,
    Volker
     
  6. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,157
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    MAn wählt dne Code der passendne VoIP-Nummer vor:
    *121# ist die erste VoIP-Nummer.

    So erkennt die Fritte, für welche Nummer die AWS einzustellen ist.
     
  7. VolVog

    VolVog Neuer User

    Registriert seit:
    1 Sep. 2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Danke, werde ich heute abend mal ausprobieren.
    Guter Hinweis.

    Kann ich eigentlich eine Funktionstaste mit mehreren AWS-Befehlen hintereinander belegen? Z.B. *11#*21*0177xxxxxxx#*121#*0177xxxxxxx# um die AWS für beide Arten einzuschalten. Oder muß ich separate Funktionstasten nutzen?

    Vielen Dank für Deine Hilfe,
    Volker
     
  8. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,157
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    Die Fritte mag wohl je Vorgang nur einen Code.