.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Rufummernunterdrückung ohne Fritz!Box

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von fxwvs315, 27 Nov. 2006.

  1. fxwvs315

    fxwvs315 Neuer User

    Registriert seit:
    22 Nov. 2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    Ich habe nurn mehrere Beiträge dazu gefunden, jedoch alle nur in Verbindung mit der Fritz!Box.

    Da ich jedoch keine Fritz!Box zur Kopplung einsetze, benötige ich eine Rufnummernunterdrückung seitens 1&1 oder zumindest eine Kennziffer (falles es das bei VOIP gibt).

    Ist das überhaupt möglich bei 1&1 oder nur in Verbindung mit der Fritz!Box?
    Bei sipgate kann ich es ohne Probleme online einstellen. Mein 1&1 Vertrag läuft aber noch und die Sprachqualität ist ok.

    Wäre super, wenn mir jmd. weiterhelfen könnte

    Danke + Grüße,
    Patrick
     
  2. sz54

    sz54 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    26 Mai 2006
    Beiträge:
    3,164
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    ziemlich in der Mitte
    Hallo,

    Ob CLIP auch für VoIP möglich ist, hängt in der Regel in aller erster Linie vom jeweiligen VoIP-Anbieter ab. Manche Anbieter übertragen (derzeit) gar keine Nummer; andere übertragen immer eine Nummer, wobei teilweise - so etwa bei GMX - die Möglichkeit besteht, festzulegen, welche Nummer übertragen werden soll; das kann dann auch die herkömmliche Festnetznummer oder eine andere Nummer sein (so genanntes "Clipping") . Teilweise lässt sich immerhin durch eine globale Einstellung das gewünschte Verhalten für alle Anrufe einstellen. Nur wenige Anbieter bieten die Möglichkeit, die Unterdrückung der Nummer gesprächsindividuell zu aktivieren.
    Letzteres lässt sich allerdings gegebenenfalls auch im Softphone bzw. dem VoIP-Endgerät entsprechend steuern. Schließt man beispielsweise ein analoges Telefon über einen Analog Telephone Adapter an das VoIP-Netz an, kann man den aus dem Festnetz der Deutschen Telekom AG bekannten Steuerungscode *31# verwenden, um die Rufnummer fallweise zu unterdrücken (wenn dieser Steuerungscode vom ATA unterstützt wird).
    Also Ausprobieren!
     
  3. thheyer

    thheyer Mitglied

    Registriert seit:
    6 Okt. 2005
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Rostock
    bei 1&1 kann die Rufnummernunterdrückung nicht an- bzw. abgeschaltet werden. Die Clir-Funktion muss deine Hard- oder Software steuern.
    Jeder vernünftige VoIP Router sollte dies beherrschen.
    ISDN Telefone sollten die auch über den Router können.
    Die 1&1 Software Softphone hat einen entsprechenden Button unten links in der Ecke.

    Gruß Thomas