RUL in F!B und/oder wird ans "Amt" weitergegeben?

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
5,910
Punkte für Reaktionen
532
Punkte
113
Vorrangige Frage:
setzt die RUL der F!B die selben Codes ans Amt ab wie wenn man zB *# + Steuercodes IP / Tastencodes - Fritz!Box manuell wählt ?

Folgendes Problem 7490 - 6.83 (nicht meine) - ob ggf. eine AWS Seitens Telekom aktiv ist, weiß ich leider erst heute Abend - allerdings funktionierte es ja jetzt in diesem Setup seit über 1 Jahr ohne Probleme - Am Tag gehen ~ 70 Anrufe ein [1/3 von der unten genannten Fesetznetznummer]

Aktuell ist eine RUL (Festnetz zu Mobil) "automatisch" "sofort" eingerichtet. Allerdings bricht die RUL bei bestimmten Nummern (in beiden Fällen Telekom sowie eine Mobilfunknummer) nach dem ersten Klingeln am weitergeleiteten Handy ab. (seit 2 Tagen)

Ein Parallelruf hingegen funktioniert - allerdings hat "automatisch" bei Abgangsrufnummer keinen Effekt, es wird weiterhin die MSN der angerufenen/weitergeleiteten Nummer übermittelt.

Bei meinem Test an meinem Anschluss wurde die AWS der Telekom durch das aktivieren der RUL der F!B gelöscht, ebenso wurde diese in der F!B wieder aktiviert, nach setzten der AWS bei der Telekom, daher die Frage ob das wirklich so ist, wie ich es annehme und / oder ob die F!B da beim Anlegen einer RUL vorher im Namen der betreffenden MSN ein *# #21# oder gar ein *# ##21# sendet bzw sich den Status "abfragt"


########

Habe jetzt in der F!B alles rausgenommen und entsprechende Telefonbucheinträge erstellt.

Seitdem funktioniert es wieder problemlos.

Leider kann ich nicht sagen an was es gelegen hat.
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via