.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

S450 hört nicht auf zu klingeln!?

Dieses Thema im Forum "Gigaset" wurde erstellt von bodhran, 26 Nov. 2006.

  1. bodhran

    bodhran Guest

    Ich verwende hier ein S450 in Verbindung mit einem Thomson SpeedTouch 585i v6. Auf dem Router habe ich die Ports 5004, 5060 und 10000 an das S450 weitergeleitet. Wenn nun jemand über VoIP anruft und auflegt, dann hört das S450 nicht mehr auf zu klingeln. Als Provider verwende ich dus.net.

    Hat vielleicht jemand eine Idee?
     
  2. VoIPMaster

    VoIPMaster Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 Apr. 2006
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    seltsam, also am S450IP und dus.net liegt's wohl nicht. Bei mir funktioniert diese Kombination.
    Evtl. leitet dein Router das cancel Paket nicht weiter. Den Port 10000 brauchst du übrigens nicht weiterleiten, der ist nur bei sipgate für den STUN interessant. Bei dus.net wird als STUN der Port 3478 verwendet, vielleicht bringt dich das weiter.
    Hast du noch andere SIP Geräte am Router laufen?
     
  3. bodhran

    bodhran Guest

    Den Port habe ich geändert. Bei einem ersten Test hat auch alles funktioniert. Heute klingelt das S450 trotz ordnungsgemäßer Registrierung bei dus.net überhaupt nicht mehr.

    Irgendwie bin ich etwas ratlos...
     
  4. VoIPMaster

    VoIPMaster Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 Apr. 2006
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    du benutzt aber schon die voreingestellten Provider-Settings des S450 IP, oder?
     
  5. bodhran

    bodhran Guest

    Ja, ich benutze die Voreinstellungen.
     
  6. VoIPMaster

    VoIPMaster Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 Apr. 2006
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dann deutet das daraufhin, dass dein Router sym. NAT benutzt. Wenn das so ist, musst du den STUN am S450IP deaktivieren. Also auf den Config.-Seiten des S450IP einfach unter Telefonie->Verbindungen->bearbeiten->weitere Einstellungen anzeigen-> STUN auf "Nein" klicken und bei Outbound Proxy auf "Auto". Dann auf "sichern" drücken nicht vergessen.
    Wenn das noch nichts bringt, dann kannst du auf deiner DUS.NET Seite auf "keep alive" schalten.
     
  7. bodhran

    bodhran Guest

    Aktueller Stand: dus.net bekomme ich einfach nicht zum Laufen, sipgate funktioniert problemlos.
     
  8. bodhran

    bodhran Guest

    Im Prinzip läuft dus.net jetzt (zumindest für ein paar Stunden). Nach 2-3 Stunden ist der Teilnehmer aber wiederum nicht erreichbar. Die Registrierung sieht eigentlich ok aus.

    Hat vielleicht noch jemand einen Tipp? Ansonsten wandert das S450 so langsam in die Tonne...
     
  9. VoIPMaster

    VoIPMaster Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 Apr. 2006
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Tipp: Trete lieber deinen Router in die Tonne ;)
    Wie gesagt, bei mir funktioniert's wunderbar.
    Du kannst auch noch probieren, statt einer Domain voip.dus.net, die dazugehörige IP einzugeben 83.125.8.46.
    Wenn du bei DUS.net auf keep-alive gestellt hast, musst du übrigens den STUN im S450IP deaktivieren
     
  10. muenchner

    muenchner Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juli 2005
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    bei mir geht es auch mit dus.net - liegt eher an deinem router
     
  11. ccie

    ccie Neuer User

    Registriert seit:
    14 Dez. 2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich habe das Problem "ewig klingeln" bei Anrufen, die auf meinem Analog-Anschluß eingehen!

    Das Telefon klingelt evtl. mehrere Tage (meine Nachbarn waren schon genervt, als ich auf Geschäftsreise war!) - man kann dann einfach den Call annehmen - die Verbindung kommt natürlich nicht zu stande, weil der Anrufer vor Tagen ;-) aufgelegt hat.

    Das Klingeln ist dann erstmal beendet - aber es sind weder ein- noch ausgehende Calls über Analog möglich - per VoIP ohne Probleme.

    Es hilft, die Basisstation kurz vom Stromnetz zu nehmen.
     
  12. i128kbps

    i128kbps Neuer User

    Registriert seit:
    28 Jan. 2005
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Stuttgart
    Interessantes Feature

    Dieses interessante Feature hat mein S450 IP auch. Allerdings konnte ich es in meiner Anwesenheit noch nie reproduzieren. Meine Nachbarin hat meinen Schlüssel und hat die Erlaubnis im Bedarfsfall die Batterien auszubauen.

    Hoch lebe Siemens und seine Innovationen.

    Grüße


    i128kbps
     
  13. andi_omsen

    andi_omsen Neuer User

    Registriert seit:
    31 Jan. 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    cand.Ing. E-Technik
    Ort:
    Hamburg
    #13 andi_omsen, 31 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 31 Jan. 2007
    Mein S450ip zeigt genau die gleichen Symptome :( Ich habe leider keinen Lösungsansatz parat. :noidea: Bei mir tritt es sporadisch, so 1-2mal die Woche, auf. Es ist, als würde sich die Firmware aufhängen.

    Symptom: Dauerklingeln bis der vermeindliche Anruf angenommen wird. Danach ist es nicht mehr möglich über Festnetz zu telefonieren, Handgerät zeigt "nicht möglich" an. VoiP funktioniert. Nach einem Reset der Basis, durch trennen der Spannungsversorgung, ist das Gerät wieder funktionstüchtig.

    Auslöser: Anruf über Analog, der nicht angenommen wird.

    Weiss jemand etwas über ein Firmwareupdate in kommender Zeit? :confused: Oder Hinweise zur Lösung? Meine Nachbarn tuen mir echt leid und meine Freundin will, dass ich das ***-Telefon zurückbringe.
     
  14. oldray

    oldray Neuer User

    Registriert seit:
    8 Dez. 2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe die gleichen Probleme mit dem Analoganschluß.
    Daraufhin nahm ich mit Siemens Kontakt auf. Ich mußte
    verschieden Sachen ausprobieren. Werksreset, neue Eingabe, usw.
    Das brachte alles nichts und Siemens bietet mir jetzt an, das S450IP
    kostenlos abzuholen und zu reparieren, da angenommen wird, dass
    da ein Defekt vorliegt. Vielleicht solltet ihr auch mal Siemens anschreiben.
    Es könnte ja sein, dass es einfach nur an der Firmware liegt.
    Ich schicke auf jedenfall das Teil mal an Siemens und warte ab.
    Es dauert ja nur 5-10 Tage bis ich es wiederhabe, falls ein Fehler
    gefunden wird. Mal abwarten.
     
  15. andi_omsen

    andi_omsen Neuer User

    Registriert seit:
    31 Jan. 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    cand.Ing. E-Technik
    Ort:
    Hamburg
    Vielen Dank für den Hinweis! Habe heute nacmittag schon den Kundenservice angeschrieben, warte noch auf eine Antwort :(