.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

S685IP mit US providern an D-Link DIR-655 - Hilfe, bitte

Dieses Thema im Forum "Gigaset" wurde erstellt von McRasm, 15 Nov. 2008.

  1. McRasm

    McRasm Neuer User

    Registriert seit:
    15 Nov. 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wir betreiben ein S685IP in den USA und sind bei 2 SIP Providern Callcentric und bei IPComms angemeldet.

    Das S685IP hängt an einem D-Link DIR-655 Router.

    Ich bekomme es nicht hin, dass eingehende SIP Anrufe die Handsets des S685 IP klingeln lassen :(

    Auch nach vielen (!) Stunden Rumprobieren mit Änderungen von DMZ, Port forwarding, QoS Engine, Tech hotline der SIP Provider, Router Reset und neuester Router Firmware, Durchprobieren aller Tricks zum Einstellen des S685IP und des Routers (feste und variable IP, alle Kombinationen von Codecs, neue Firmware nun 02123, etc.)

    Abgehende Anrufen funktionieren mit beiden Providern mit sehr guter Qualität. Ankommende mit keinem…

    Zwei Fragen:
    • Wer hat erfolgreich sein S685IP in den USA für eingehende SIP calls konfiguriert?
    • Wer hat sein S685IP erfolgreich an einem D-Link DIR-655 Router laufen (Firmware 1.11 oder 1.21)?

    Würde gern wissen, wie bei Euch die Konfiguration ausschaut. Vielen Dank!


    PS: S685IP direct am Cable Modem von Comcast testen (ohne Router) tut leider nicht, es bekommt dann keine IP zugewiese, und auch unklar, welche ich ihm dann fest zuweisen sollte.

    Funny twist: Ziel war von Vonage wegkommen, deren call quality in den vergangenen 18 Monaten insb. für Anrufe gen D den Bach runtergegangen ist. Derzeitige "Lösung": habe den analogen Eingang des S685IP an den alten Vonage Adapter angeschlossen und nutze das S685 und meine SIP Provider nur für die abgehenden Anrufe und Vonage für die eingehenden Anrufe... :rolleyes:
     
  2. happylanding

    happylanding Neuer User

    Registriert seit:
    12 Juli 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo McRasm

    Vor einigen Monaten hatte ich mir zwecks WLAN-Umstellung einen dLink Dir-655 Router zugelegt.
    Auch ich habe es nicht geschafft, die Geräte so zu konfigurieren, dass ich ankommende Anrufe höre.
    Bis auf weiteres habe ich nun das Gigaset an meinen Netgear FVS318 Router angeschlossen.
    In den USA bekommst du diese "alten" Router auf eBay für etwa 10$.

    Meine Konfiguration:

    * Kabelmodem
    |
    |
    * Netgear FVS318 (192.168.178.1)
    |
    * Gigaset S675 IP
    |
    * dLink Dir-655 (192.168.0.1)
    |
    * weitere PC's

    Wenn es jemand geschafft hat, einen dLink DIR-655 Router so zu konfigurieren, dass Telefonate über das Gigaset s675IP klappen, wäre auch ich für einen Lösungsansatz sehr dankbar :)
     
  3. hb-iwc

    hb-iwc Neuer User

    Registriert seit:
    22 Feb. 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Zusammen,

    ich habe auch Probleme mit dem Dir-655, Firmware 1.11EU. Hab im WWW folgendes gefunden:

    http://forum.voip.com/topic/12784/how-to-get-dlink-dir655-working-with-voip/

    VoIP In/Out scheint zu klappen.

    ABER was ich noch Probleme habe, wenn ich vom GigaSet 685 VoIP out auf meine zweite SIP-Nummer (am Notebook mit X-Lite) anrufe (mein Notebook ist auch im Wlan hinter dem DIR-655. Da kann ich am Notebook alles hören, aber am Gigaset höre ich nichts.

    Im Log des DIR 655 sehe ich folgendes:

    Priorität Uhrzeit Nachricht
    [INFO] Sun Mar 01 23:14:27 2009 Eingehendes UDP-Paket blockiert von 212.117.200.148:63841 bis 87.245.87.xx:5005
    [INFO] Sun Mar 01 23:14:24 2009 Die obige Meldung wurde 1-mal wiederholt.
    [INFO] Sun Mar 01 23:14:23 2009 SIP ALG lehnte Paket von 192.168.1.199:46791 nach 212.117.200.148:5060 ab
    [INFO] Sun Mar 01 23:14:21 2009 Eingehendes UDP-Paket blockiert von 212.117.200.148:63841 bis 87.245.87.xx:5005
    [INFO] Sun Mar 01 23:13:54 2009 Die obige Meldung wurde 9-mal wiederholt.
    [INFO] Sun Mar 01 23:13:53 2009 SIP ALG lehnte Paket von 192.168.1.199:46791 nach 212.117.200.148:5060 ab
    [INFO] Sun Mar 01 23:13:51 2009 Eingehendes UDP-Paket blockiert von 212.117.200.148:63841 bis 87.245.87.xx:5005

    Muss ich da noch ein Port Forwarding oder so machen?

    Danke für die Hilfe
     
  4. hb-iwc

    hb-iwc Neuer User

    Registriert seit:
    22 Feb. 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Zusammen,

    ich hab mein DIR-655 wie oben konfiguriert, dem Gigaset IP eine fixe IP zugeteilt und diese never expire gesetzt.

    Nun klappt alles, GIGASET ist nun seit da (6 Tage) ohne reboot normal und ohne beanstandungen am arbeiten...

    Beste Grüsse
     
  5. hb-iwc

    hb-iwc Neuer User

    Registriert seit:
    22 Feb. 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0