Samba und Leerstellen/Sonderzeichen in Ordnernamen

penkert

Neuer User
Mitglied seit
26 Apr 2006
Beiträge
171
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo!

Leerstellen/Sonderzeichen in Ordnernamen, die in der Ordnerstruktur unterhalb des freigegebenen Ordners liegen, werden automatisch korrekt durch Samba abgebildet. Aber wie konfiguriert man eine Samba-Freigabe im ds-mod, wenn Leerstellen/Sonderzeichen direkt im Pfad des freizugebenden Ordners auftauchen? Und wie gibt man einem Share einen Namen, der Leerstellen/Sonderzeichen enthält?

Meine bisherigen Versuche mit Anführungszeichen und dem Escape-Character "\" haben nicht zum Erfolg geführt. Leerstellen wurden bisher immer als Abgrenzung zwischen den fünf Parametern (<path> <name> <guest-ok> <read-only> [<comment>]) aufgefasst. Sharenamen wurden vor einem Sonderzeichen (z.B. "ü") abgebrochen.
 
3CX

Statistik des Forums

Themen
238,459
Beiträge
2,112,845
Mitglieder
361,215
Neuestes Mitglied
Max_Headroom_2

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via

IPPF im Überblick

Neueste Beiträge

Website-Sponsoren


Kontaktieren Sie uns bei Interesse