.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Sammelbestellung?

Dieses Thema im Forum "Linksys (VoIP)" wurde erstellt von jodost, 29 Apr. 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jodost

    jodost Mitglied

    Registriert seit:
    29 Apr. 2004
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hi zusammen,

    ich wollte Anfang Mai eine Sammelbestellung für den Grandstream ATA286-Adapter abschicken, insgesamt werden wir etwa 20-30 "Kunden" sein.

    Einer dieser Mitbesteller hat mich auf Sipura, und das als Suchbegriff wiederum auf dieses Forum gebracht ... also: Da bin ich :)

    Nur mal zum Verständnis:
    - Das Ding ist vom Grundprinzip vergleichbar mit dem Grandstream-Ding, soll aber von der Sprachqualität noch besser sein und hat mehr Funktionen (Kurzwahlnummern), es funktioniert auch problemlos mit Nikotel und Sipgate?

    - Es gibt das aktuelle 2000er-Gerät mit zwei Ausgängen (für zwei verschiedene z.B. Sipgate-Nummern? Auch für zwei verschiedene Dienste nutzbar? Auch zwei Gespräche gleichzeitig unter einer Sipgate-Nummer möglich?) und es gibt das ältere 1000er-Modell mit nur einem Port, d.h. relativ identisch mit dem Grandstream-Adapter, nur eben mit den o.g. Vorzügen

    - Problematisch(er) ist allerdings der Einkauf (USA oder Finnland, jeweils mit Zoll usw) und teurer sind die Dinger auch noch.

    Wenn ich bis hier nicht irgendwas falsch verstanden habe, dann würde ich sagen: Ich wäre evtl. daran interessiert, für o.g. Sammelgemeinde statt Grandstream eben Sipura-Adapter (vermutlich so etwa halbe halbe das 1000er und das 2000er-Modell, je nach Preisunterschied) zu kaufen - vorausgesetzt, der Preis stimmt (bei der Menge an Geräten zahlen wir für den Grandstream-Adapter natürlich auch nicht 100 Euro/Stck) und vorausgesetzt, meine Sammelbestell-Gemeinde zieht mit, aber da bin ich zuversichtlich, wenn der Preis stimmt.

    Dann wäre nur die Frage:
    a) Hat jemand Interesse, sich daran zu beteiligen

    b) von den Anwesenden hier, die schon irgendwo gekauft haben - hat jemand gute Kontakte z.B. zu USA-Händlern, die er mir vermitteln könnte? Gibt es irgendwelche Empfehlungen (auch: USA oder Finnland?) Kann mir jemand die tatsächlich anfallenden Aufschläge (Zoll, Fracht, Steuern) einmal zusammenstellen? (22%ige finnische Mwst kann z.B. entfallen, wenn wir mit USD-ID-Nr. einkaufen und dann in .de Mwst aufschlagen, die ja nur 16% beträgt)

    Also: Wer hat Lust auf eine Sammelbestellung?

    Gruss

    Joern
     
  2. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
    Willkommen in unserer Mitte! Und gleich mit 20-30 potentiellen weiteren Opfern, sehr gut!

    Keine Lust auf Sammelbestellung, aber zum Sipura einige Infos:

    -
    Hm, müßte man mal testen! Theoretisch sage ich mal ja, habe aber keine 2 Telefone.

    -
    Das 1000er-Modell ist neuer, nur eine abgespeckte Version des SPA-2000. Es ist so neu, dass es evtl. noch Lieferprobleme geben könnte. Also unbedingt erfragen!

    Für den Rest bitte die Anderen!

    Gruß
    Robinson
     
  3. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Sipura SPA-2000 läuft aktuell mit Nikotel nicht - Verbindung ins nationale Festnetz bricht nach 60 Sekunden ab. Mit Sipgtae funktionierts gut.


    Bestellung:

    http://www.sip-telefon.de/index.php?id=13
    SIPURA SPA-2000 VoIP-Adapter - erhalten Sie bei Abnahme von mindestens 50 VoIP-Adaptern ab 105,-- Euro incl. Mwst und Versandkosten pro Stück.

    Man müsste halt mal fragen, was 50 Stück in Finnland (ist ja EU-Land) kosten
    Nordic Lan & Wan Communication OY
    Sinikalliontie 16
    02630 Espoo
    Herr Pertti Pikkarainen
    ppik@lanwan.fi
    Telefon: 09-4243 5555
    Telefax: 09-5023840
     
  4. kossy

    kossy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,654
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Also ich möchte auf jeden Fall den Sipura 2000 haben!
    Wäre dann also bei der Sammelbestellung dabei, wenn ich nicht schon vorher einen Adapter bekommen kann.
    Aber die Dinger gibts ja nirgends zu erwerben :)

    Gruß Kossy
     
  5. SantaZ

    SantaZ Neuer User

    Registriert seit:
    31 März 2004
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Prinzipiell hätte ich auch Interesse an dem 2000er
     
  6. RyoBerlin

    RyoBerlin Forums-Buddha

    Registriert seit:
    9 März 2004
    Beiträge:
    1,184
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann, freier Journalist, Blogger, Fot
    Irgenwie hab ich langsam das Gefühl ick lese alles Doppelt...tztztz

    Also pass auf das Du net vergisst 2x Versandkosten einzurechnen!

    Du wohnst In Finnland?

    Was kost der Versand nach DE? so ca. 15.- ?
    Was für ne Versicherung haben die LEute wenn se dir das Geld geben und du sammelorderst das Sie es auch bekommen?!

    Oder machste per Nachname oder wie? ;-)

    Muss ich mal fragen kenne dich ja nicht.
     
  7. ganjamen

    ganjamen Mitglied

    Registriert seit:
    6 Apr. 2004
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  8. RyoBerlin

    RyoBerlin Forums-Buddha

    Registriert seit:
    9 März 2004
    Beiträge:
    1,184
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann, freier Journalist, Blogger, Fot
    Voll viel gespart wa LOL ;-)

    NAja vielleicht klappets ja noch und jemand findet nen billigen versender
     
  9. kossy

    kossy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,654
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Der Preis wird doch langsam. 94,50 US$ sind ca. 79,90 Eur. Dann kommen noch die Versandkosten dazu, geteilt durch 20 Stück, dürfte ja wohl nett mehr als 5 Eur pro Person ausmachen. Dann kostet ein Adapter also um die 85 Euro! Ist doch absolut tutti. Also zu dem Preis nehme ich so ein Teil sofort!
     
  10. RyoBerlin

    RyoBerlin Forums-Buddha

    Registriert seit:
    9 März 2004
    Beiträge:
    1,184
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann, freier Journalist, Blogger, Fot
    sagen wir man spart die versandkosten total ein.

    dann müsste man aber wiederum ca. 16.- für Europaweiten Versand bezahlen.. oder wie wollta die teile versenden?! *G*

    24euro gespart und 16.- rauf macht 8.- einsparung...bringt da ne sammelbestellng wirklich was?!

    Ihr unterschlag imemr die Versandkosten zum igentlichen Empfänger ;-)
    Die fallen dann zusätzlich an!
     
  11. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ja, und dann eben noch der Europlug-Stecker, Zoll und Einfuhrumsatzsteuer...
     
  12. jodost

    jodost Mitglied

    Registriert seit:
    29 Apr. 2004
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ich bin ja nicht blöd ;-)

    Ich habe auch noch nicht durchgerechnet, ob es sich überhaupt lohnen würde, weil ich ja erst heute nachmittag auf Sipura gestoßen bin. Für den Grandstream-Krempel lohnen sich die zusätzlichen Versandkosten allemal (Preis wird irgendwo um die 80 Euro brutto/Stck. liegen, also 20 günstiger als bei Einzelkäufen, und da kämen die Versandkosten ja auch nochmal dazu), warum sollten sie sich grundsätzlich nicht auch hier lohnen - 1x von USA oder Finnland nach .de und dann 20x innerhalb .de ist vermutlich nicht teurer als 20x von USA nach .de; und wie gesagt, der Sinn einer Sammelbestellung ist ja der günstigere Gerätepreis

    ne, wieso? Dann würde ich wohl in einem finnischen Forum suchen :)

    nicht NACH, sondern INNERHALB. Wo liest Du raus, dass ich aus Finnland komme?

    ne, bei Nachnahme hätte ich ja das Risiko, dass ich a) auf den Geräten nachher sitzen bleibe und b) noch dazu auf den Versandkosten.

    Vorkasse. Ich würde das (auch des lieben Finanzamts wegen) über unser firmeninternes Abrechnungssystem laufen lassen, d.h. die Interessenten bekommen ne PDF-Rechnung, bezahlen diese, bekommen das Gerät und bekommen, sollten die Dinger doch teurer oder günstiger geworden sein, im Nachhinein eine 2. Rechnung oder Gutschrift.

    Andersrum geht es nicht (die Rechnung muss geschrieben sein, damit die Rechnungsnummer angelegt ist, denn wenn nachher 30 Überweisungen ohne Rg-Nr. auf unserem Konto eingehen und manuell (teilweise ohne Anhaltspunkt) zugeordnet werden müssen, kenne ich jemanden, der mir an den Hals springt *g*), was umgekehrt den Vorteil hat, dass jeder Interessent mit der Rechnung immerhin einen Beleg mit Steuernr. usw. hat und das Geld nicht irgendwo "versackt" ist :)

    Die, die z.B. über www.hicom-faq.de an mich rangetreten sind (Anm.: FAQ-Seite rund um eine alte, aber immer noch gute Tk-Anlage, die sich mit analogen Amtsbaugruppen erweitern lässt und über die man so zusammen mit Sipura VoIP von allen Endgeräten aus nutzen kann), haben das so akzeptiert und sich nicht darüber beschwert :)


    ist ja ok, hätte ich auch getan :)

    Gruss

    Joern
     
  13. jodost

    jodost Mitglied

    Registriert seit:
    29 Apr. 2004
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Pluspäckchen M (Angebot der Post bestehend aus Karton&Porto) habe ich mit 5,06 Euro in Erinnerung (allerdings etwa plus 60ct. anteilige Mwst auf den Porto-Anteil). Sagen wir mal 5,50. Was ich auf Fotos gesehen habe, dürfte ein Pluspäcken S (kleiner&billiger, Preis hab ich nicht im Kopf) locker ausreichen (selbst da bekommt man wahrscheinlich noch 2 rein.

    Könnte sich also immer noch rechnen, oder?
     
  14. ganjamen

    ganjamen Mitglied

    Registriert seit:
    6 Apr. 2004
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Versand inerhalb Deutschlands kostet mit DPD nur 4,45 Euro(versichert). DPD bietet Onlinetracking inklusive.
    Bei der post muss man fürs tracking eine kostenpflichtige 0180-nummer anrufen die nur von mo-freitag von 8-16uhr besetzt ist. Von postversand kann ich nur abraten , kostet auch generell mehr.

    die sipura originalverpackung reicht vollkommen aus eine extra verpackung ist rausgeschmissenes geld.
     
  15. RyoBerlin

    RyoBerlin Forums-Buddha

    Registriert seit:
    9 März 2004
    Beiträge:
    1,184
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann, freier Journalist, Blogger, Fot
    Mich haben wohl die Finnischen Märchensteuern irritiert in deinem Beitrag ;-)

    ÜBer eure/deine firma?

    Hmmm... name, link etc.. *g*

    Leg dir mal ein Profil an dann weis an wenigstens wo du herkomst.

    NAja wenn Du in D wohnst dann wird das ganze schon etwas praktikabler.
     
  16. kossy

    kossy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,654
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Habe mal versucht die Versandpreise zu ermitteln:
    DPD: 5,50 Euro innerhalb D
    DHL (Post) : 6,70 Euro innerhalb D.

    Alles bis 3 KG.
     
  17. ganjamen

    ganjamen Mitglied

    Registriert seit:
    6 Apr. 2004
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    seltsam, ich bezahl immer nur 4,45 für dpd . allerdings sind die sendungen selten schwerer als 1 kilo und ich bring päckchen immer zum dpd center.
     
  18. RyoBerlin

    RyoBerlin Forums-Buddha

    Registriert seit:
    9 März 2004
    Beiträge:
    1,184
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann, freier Journalist, Blogger, Fot
    wo issn das nächste DPD Center in Berlin Buckow? *G*
     
  19. jodost

    jodost Mitglied

    Registriert seit:
    29 Apr. 2004
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Wenn Du als Gewerbetreibender etwas kaufst, bekommst Du die enthaltenen 7 oder 16% Mwst vom Finanzamt als Vorsteuer wieder. Wenn Du z.B. in Finnland etwas kaufst, geht das nicht (warum sollte Dir ein deutsches Finanzamt die 22% Mwst zurückgeben, die das finnische(!) Finanzamt vom Verkäufer kassiert hat?).

    Dafür gibt's dann die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (USt-ID / VAT-No). Wenn Du die dem Verkäufer angibst, darf er Dir die Sendung OHNE die in dem Fall finnische Mwst berechnen (er muss nur nachweisen, dass die Ware definitiv das Land verlassen hat). Wenn sein "normaler" Verkaufspreis also z.B. 100 Euro beträgt (incl. finnischer Mwst), berechnet er es für 82 Euro.

    Wenn der Käufer das Ding natürlich in .de weiterverkauft, kommt da wieder normale deutsche Mwst drauf, d.h. das Ding kostet dann 95 Euro brutto (alle Zahlen gerundet). Solange wir in Deutschland aber einen der niedrigsten Mwst-Sätze haben, entsteht ein Steuervorteil.

    ich kümmer mich morgen mal um mein Profil :)

    Gruss

    Joern
     
  20. leohelm

    leohelm Neuer User

    Registriert seit:
    22 Apr. 2004
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich finde das alles gnz interessant - bin aber an einem Sipura 3000 Beta interessiert und hatte da schon mal ne sammelbestellung angeregt - ich würde - vernünftigen Preis vorausgesetzt - jedenfalls schonmal 3 Stück brauchen. ;-)

    Zum 3000er-Modell: da kann man zwar nur eine ausgehende Linie anschließen, aber auch eine eingehende Telefonlinie und kann z.B. weitervermitteln ins IP-Netz -siehe den Thread dort. Ne zweite Telefonline brauche ich dann auch nicht mehr.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.