.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Samsung Router vs FritzBox verschiedene Zugangsdatenmengen beim Anbieter

Dieses Thema im Forum "Freenet VoIP" wurde erstellt von WalterHeinrichs, 14 Okt. 2008.

  1. WalterHeinrichs

    WalterHeinrichs Neuer User

    Registriert seit:
    14 Okt. 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Guten Tag.
    Jetzt hoffe ich mal, dass ich mich verständlich ausdrücken kann, damit mir einer evtl. helfen kann. Ich habe das Forum studiert stoße aber dennoch auf ein Problem.

    Ich war 3 Jahre bei 1und1 und habe einen Router : Fritz Box Phone Wlan 7141 mit neuester Firmware. Die Anzeige sagt: Signalstärke sehr gut bis hervorragend. Das ganz hängt mit einem Y-Kabel über einen Splitter an der Telefondose.

    Jetzt bin ich bei FreenetKomplett und habe einen Router: Samsung 3210 Wlan Phone SL. Aber da ist mir die Signalstärke mit "niedrig" (und sogar weniger) zu schlapp. Das Ding hat angeblich den Splitter eingebaut (andere in diesem Forum sagen was anderes. Das man den Splitter nicht braucht - und das da auch keiner drin wäre)

    Da ich mit meiner FritzBox sehr sehr zufrieden war, wollte ich die also wieder in das System hängen. Ich ließ ersteinmal alles so wie es war, also mit dem Y-Kabel und mit dem Splitter. Falls das zu Problemen führt werde ich diese erst später bemerken, denn.....ich habe bereits bei der Konfiguration ein unlösbares Problem.

    Bei Freenet hab ich mehr Logindaten als bei 1und1 und in der Routerkonfiguration des Samsung folgende Daten einzugeben:
    Benutzername, Passwort und eine Pin.
    In der Fritzbox kann ich Freenet ja bekanntermaßen nicht auswählen, also wähle ich dort...anderer Anbieter.... Tja, und da ist nun mein Problem.
    Da kann ich nur Benutzername und Passwort eingeben. Von PIN ist da nicht mehr die Rede.
    Und die Verbindung kommt auch nicht zustande mit den beiden Angaben Benutzername und Passwort.

    Was ist da also nun zu machen ? Andere scheinen das ja hinbekommen zu haben.

    Und dann die Frage für später.....Muss der Splitter nun weg aus der "Verdrahtung" oder kann ich den drinlassen? Wenn der weg müsste habe ich das Problem, dass das Kabel von der Dose zum Splitter am Splitter einen anderen Anschluss hat (versetzter Mittelpin) sodass der Stecker nicht in die Tel-Buchse meines Samsung passen würde. Von daher würde ich gern einfach alles incl. Splitter so lassen wie es mal war (wenn es mit der Konfiguration klappen würde)

    Danke für die Aufmerksamkeit. Entschuldigt den langen Text.
     
  2. Soleil.E

    Soleil.E Neuer User

    Registriert seit:
    28 Mai 2007
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Verkabelung mit Splitter.

    Und dann - entweder Branding entfernen - oder so eingeben:

    Anderer Anbieter
    Benutzername = RealmDSL-Login
    Paßwort = PINpasswort

    Ohne Leerzeichen, also zusammenhängend - aber das / nach dem Realm nicht vergessen.
     
  3. WalterHeinrichs

    WalterHeinrichs Neuer User

    Registriert seit:
    14 Okt. 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jau...Das ist es. Vielen Dank. :)