.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

sc als VOIP, Gigaset 4010, welchen Adapter?

Dieses Thema im Forum "simplyConnect" wurde erstellt von hacky42, 13 Dez. 2005.

  1. hacky42

    hacky42 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Dez. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Bin ganz neu:

    habe Forum gelesen, gesucht, und wollte nachfragen, ob ich auf dem richtigen Weg bin.

    habe Geräte, wie in meiner Signatur.
    ISDN NTBA, Telefonanlage Teledat X120

    Mein Vorhaben:
    Ich wollte mich demnächst bei
    http://www.simply-connect.de/
    anmelden. (simply-connect 60/60)
    Gibt es irgendwelche An-/Abmeldegebühren, die ich übersehen habe?
    Alles kostenlos? (bis auf das Anrufen)

    Dann wollte ich einen
    Linksys/Sipura SPA3000 Telefonadapter (http://www.geizhals.at/deutschland/a166681.html)
    kaufen.
    Kann ich den Adapter so anschließen, dass ich am gleichen Telefon weiterhin über das Festnetz erreichbar bin als auch über die neue Nummer?
    Kann ich es so einstellen, dass ich beim Wählen über VOIP von simply-connect nach draußen ins Festnetz wähle?
    um z.B. Moskau oder irgendwen in Deutschland anzurufen?

    Kann ich über Festnetz telefonieren, wenn simply-connect oder DSL ausfällt?

    Gibt es was zu bedenken, an das ich noch nicht denke?
    :roll:

    Funktioniert alles auch noch genauso, falls ich zu Arcor wechseln würde?
     
  2. beckmann

    beckmann Guest

    Ja so ist es! Die Anmeldung ist kostenlos. Was möchtest du denn für eine Rufnummer von Simply Connect haben, eine 01805 oder eine andere?
    01805 ist umsonst.

    Also Simply Connect sollte mit jedem DSL Anbieter laufen.

    Zu der Hardware kann ich leider keine Antworten geben, da ich weder die TK Anlage noch den SIP Adapter kenne.
     
  3. Gast

    Gast Guest

    Das geht schon,wobei der Sipura 3000 eine Sonderstellung unter deren Adapter einnimmt.
    Er ist z.B.auch für den Einsatz als Gateway gedacht.
    Die von Dir gewünschten Funktionen sind allerdings alle auf der Fritz Box Fon zu finden,die ich Dir bei Weitem mehr empfehlen kann,da sie übersichtlicher,einfacher und umfangreicher ist!
    Dabei würde ich dann keine Kompromisse eingehen,schau Dir doch mal beide Adapter an (FBF ist schon eine kleine Telefonanlage) und vergleiche sie,Du wirst den U/nterschied ziemlich schnell feststellen.
    Gruß von Tom
     
  4. hacky42

    hacky42 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Dez. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Duisburg
    danke für die Antworten.

    was bedeutet hier "GAteway?"
    Kann ich mehrere Telefone anschließen?
    oder Fax und Telefon?


    Geht das auch mit Sipura 2002?

    Habe Fritzbox gecheckt.
    http://www.geizhals.at/deutschland/a146035.html
    Kostet aber 140¤ statt 75 ¤ bei Sipura 3000.

    Die Telefonnummer von SC wäre mir fast egal.
    Da ich ja über Festnetz erreichbar sein will.
    Oder über sipgate gibt es ja imho kostenlose Telefonnummern mit Ortsvorwahl.
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Investiere lieber mehr,Du würdest es nicht bereuen!
    Dieses kannst Du nur mit der FBF machen,was Du vorhast.
    Gruß von Tom
     
  6. hacky42

    hacky42 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Dez. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Duisburg
    ok, ich versuche mal eine AVM Fritz!Box Fon WLAN 7050 bei Ebay für unter 100 ¤ incl. Versand zu ersteigern.

    Vielen Dank!
     
  7. Gast

    Gast Guest

    Weise Entscheidung!
    Viel Glück,
    Gruß von Tom
     
  8. micro

    micro Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Apr. 2004
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Azubi
    Ort:
    Münster
    Kann das nur unterstreichen. Eine Fritzbox ist das absolut Beste, was man für dein Einsatz-Gebiet nehmen kann. Die FritzBox beinhaltet gleichzeitig ein DSL-Modem, eine ISDN-Telefonanlage (auch an einem analog-Anschluss einsetzbar), einen sehr sicheren Router und solide VoIP-Features. Bei den neueren Modellen kannst Du sogar bis zu drei analoge Endgeräte anschliessen und ebenfalls ISDN-Endgeräte (z.B. eine vorhandene ISDN-Telefonanlage) einbinden.

    Die Box ist auf jeden Fall ihr Geld wert und lässt kaum Wünsche offen.

    Natürlich. Das ist die Funktionsweise aller VoIP-Anbieter. Wenn du eine Rufnummer anrufst die nicht ebenfalls bei SC registriert ist, oder welche nicht in einem Enum-Verzeichnis zu finden ist, dann wird der Anruf automatisch zu den SC-Verbindungspreisen ins Festnetz geleitet. Dabei ist es egal, ob es sich dabei um eine deutsche oder internationale Rufnummer handelt. Bei dem ausgehenden Ruf wird zumindest innerhalb Deutschlands deine Festnetz-Telefonnummer übermittelt (falls du diese schon bei SC registriert hast). Bei Anrufen in ausländischen Netzen sieht das etwas anders aus. Hier wird meistens eine landestypische Rufnummer übermittelt. Der Angerufene sieht also nicht deine deutsche Rufnummer sondern die Rufnummer des jeweiligen Gateways, welches deinen Anruf vom Internet ins jeweilige Festnetz überträgt.

    Ich hoffe, dass das jetzt nicht zu verwirrend beschrieben war....
    :mrgreen:


    Gruss, micro