[Problem] Schaffe es nicht allein: Frirz!Fax bei 7270 OK mit 7390 bekomme es nicht hin

jodu

Neuer User
Mitglied seit
9 Okt 2006
Beiträge
76
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Zusammen,
nach unzähligen Versuchen und dem Lesen von diversen Anleitungen von Euch muss ich doch wieder um Rat bitten.

Hatte lange FritzFax auf der 7270 laufen - prima und problemlos. (war zwar damals auch etwas kniffelig einzustellen, doch habe es dann geschafft)

Nun habe ich neue 7390 angeschlossen u. FritzFax funkt. nicht.

Dann habe ich zunächst dies versucht:
Fritz!fax: COMMON-ISDN-API Version 2.0 ist nicht installiert

Ohne Erfolg. Dann habe ich mir die neue Version geladenFritz!Fax und installiert. (nach abstellen von Kaspersky durchgelaufen.

Nun kann ich zwar wie gewohnt aus Word den "FritzFax Drucker" anwählen und komme auch zum Wahlbutton für Nummerneingabe und dann weiter zu FritzFax selbst.

Leider wir aber jede Sendung abgebrochen.

Meine Einstellungen siehe unten im Anhang.



Leider habe ich keinen Plan wo mein Fehler stecken könnte. Ich habe inzwischen vieles hin und her gestellt - alles ohne Erfolg.

Es wäre super wenn ihr mir bitte wieder weiter helfen könntet.

VIELEN DANK.
 

Anhänge

jodu

Neuer User
Mitglied seit
9 Okt 2006
Beiträge
76
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,
mit der +49 gab es bisher kein Problem, aber auch Nummern ohne funkt. nicht. Auf "FritzFax Internet" hatte ich auch schon gestellt - keine Veränderung.

Wie bekomme ich welche capi2032.dll weg.

Dank Dir.
 
3

3949354

Guest
Hallo,
Entferne die capi2032.dll im Fritz!Ordner, bzw benenne diese um.
 

jodu

Neuer User
Mitglied seit
9 Okt 2006
Beiträge
76
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also,
auf "FritzFax Internet" bekomme ich Mitteilung abgebrochen - vorher läuft allerdings der gr. Balken durch. Der Empfänger erhält ein Blatt mit Fehlfunktion vorweg und dann das richtige Fax. Bei der Einstellung "ISDN-Controller 5" läuft es scheinbar besser durch.

Puh, Danke für den Hinweis irgendetwas muss jetzt richtig sein!!!

Es klappt.

Wünsche noch einen schönen Sonntag. (((Irgendwann versuche ich auch mal den Faxempfang - aber nicht mehr in dieser Sitzung.)))
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Hallo,

du solltest alles auf Analog-Fax einstellen. Zudem poste mal die erweiterten ISDN-Einstellungen des Tools.

Warum das Fax abgebrochen wurde siehst dz, wenn due im Journal mit der rechten Maustaste drauf klickst und dann Informationen.
Poste mal den Fehler...

EDIT: lese gerade, dass es geht, na dann...
 

jodu

Neuer User
Mitglied seit
9 Okt 2006
Beiträge
76
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,
die erweiterte ISDN Einstellung ist oben als drittes, oder ist das die falsche?

Die Informationen habe ich an gehangen.

Ich mag jetzt kaum noch etwas umstellen, denn der nochmalige Versuch ist bei unserem Nachbarn angekommen.


Was meinst Du mit "ALLES" auf analog Fax? (WO?)
 

Anhänge

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Brauchst ja nix umzustellen, wenn es läuft. Analoge Faxe haben jedoch bei Voip bessere Chancen verarbeitet zu werden...
 

jodu

Neuer User
Mitglied seit
9 Okt 2006
Beiträge
76
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Will mal beobachten wie es die nächste Zeit klappt.
Für den Fall müsste ich doch nur in FritzFax/Fax/Einstellungen/ISDN die Änderung vornehmen oder sonst noch wo?
 

sz54

IPPF-Promi
Mitglied seit
26 Mai 2006
Beiträge
3,173
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
nur in FritzFax auf "analoges Fax" umstellen.
Die Kennung "ISDN-Fax" ist in den Spezifikationen zwar vorgesehen, praktisch jedoch sind ISDN-Faxe auf dem Markt nicht verbreitet.
 

jodu

Neuer User
Mitglied seit
9 Okt 2006
Beiträge
76
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe allerdings keinen Amtsanschluss der Telekom sondern nur 1&1.
 
3

3949354

Guest
Hallo,
Ich habe eine identische Anbindung und mit den o.g. Einstellungen klappt das Faxen ohne Probleme :mrgreen: