.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Schlechte Sprachqualität mit FBF 5012

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von schwarz111, 8 Feb. 2006.

  1. schwarz111

    schwarz111 Neuer User

    Registriert seit:
    6 Feb. 2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo,
    Betreibe die FBF 5012 (neuste fireware) am So Bus der Eumex 312 (ISBN-Anschluß) mit 2 analogen, einem ISBN und einem Systemtelefon. Alle Telefone , bis auf das Systemtelefon gehen über das Internet (entsprechend in der Eumex eingerichter) raus. Flat VOIP ist von t.online.
    Funkt auch alles wie es soll, nur die Qualät der Gespäche ist schlecht, jedes 3-:noidea: 5 Wort wird verschluckt.
    Habe einen DSL 2000 mit 192 Up und alle Rechner sind aus. Die Sprachkompression aus oder/an ist egal. Kein Erfolg.
    Wie kann ich die Qualtät verbesseren? So wie es jetzt ist macht es keinen Spaß mit Voip.
    Für alle Tips Dankbar
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Hast du zwischendurch mal den Esel laufen gehabt?

    Mach mal einen Neustart der FBF und versuch's dann nochmal.

    ... und die "Sprechpausenerkennung" solltest du nicht aktivieren!
     
  3. schwarz111

    schwarz111 Neuer User

    Registriert seit:
    6 Feb. 2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Danke werde ich mal versuchen.
    Ich sollte wohl noch erwähnen das die Box hinter einen Router hängt.
    Aber ich denke das sollte keine Auswirkung haben oder ?
     
  4. beckmann

    beckmann Guest

    Eben doch! Wenn du nicht die richtigen Ports weiter geleitet hast kann es auch zu Fehlern führen. Ich würde wenn möglich die Box immer als DSL Modem und Router nutzen. Und vor allem den Esel oder ähnliches abstellen vor dem Telefonieren.