.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Erledigt] Schmutziger Hack zeigt mir das Freetz negativ verändert wurde---->Tor Onion Router meldet "refusing"

Dieses Thema im Forum "Freetz" wurde erstellt von Vizva, 20 Juli 2018.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Vizva

    Vizva Neuer User

    Registriert seit:
    4 Aug. 2017
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo
    Vorher ging er(Tor).Nun nach bauen eines neuen Freetzes meldet Firefox : The proxy server is refusing connections etc.Auch wenn Tor dabei läuft

    Chromium und Hexchat gehen auch nicht damit.
     
  2. Vizva

    Vizva Neuer User

    Registriert seit:
    4 Aug. 2017
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    #2 Vizva, 27 Juli 2018
    Zuletzt bearbeitet: 27 Juli 2018
    Zum geänderten Titel "
    Schmutziger Hack" etc.

    1. Freetz 14760 neu bauen funktioniert nicht - xchat meldet wenn tor läuft ---> Verbindung fehlgeschlagen (Verbindungsaufbau abgelehnt).
    2. von einem funktionierendem 14560 und anschließendem make oldconfig, dann auf 14760, wobei nichts mehr dazugeladen wird, ergibt xchat meldet wenn tor läuft ---> Verbindung fehlgeschlagen (Verbindungsaufbau abgelehnt).

    3.Führe ich nun einen schmutzigen Hack durch, das heißt ich nutze von einem 14560 das .image, jedoch von einem 14760, das einfach passend umbenannte .external.
    Dann funktioniert der tor, der als external angehangen wurde.

    Meine Frage ist nun:"Was wurde evtl an neueren Daten geändert, das tor nicht mehr funktioniert??

    Meine Antworten im oldconfig waren, das ich alles so ließ wie vorher und nichts neues mehr dazugeladen.

    EDIT Andererseits funktioniert stunnel im neueren 14760, jedoch nicht im 14560, wie ich gerade feststelle?! Natürlich mit identischen bzw passenden 14760(14760) und 14560(14560)

    Und ich will eigentlich gar nicht davon reden das bip(der IRC-Logger) bei mir noch nie funktioniert hat.Schreibe ich eine Konfigurationsdatei hinein, startet er nicht mehr.

    Das bringt mich zu einer Frage:Wie wäre es bspw. als Idee, sämtliche Programme für freetz mit einem trigger zu versehen(irgendwo) Und sollte ein Pprogramm funktionieren könnte User, dann ja --> funkti0niert bei mir triggern.Oder habe ich etwas nicht gesehen wo es das schon gibt??!
     
  3. PeterPawn

    PeterPawn IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    10 Mai 2006
    Beiträge:
    10,674
    Zustimmungen:
    456
    Punkte für Erfolge:
    83
    Beruf:
    IT-Freelancer
    Ort:
    Berlin
    Hast Du Dir zufällig mal die Hinweise durchgelesen, was so in eine sinnvolle Fehlermeldung im Freetz-Kontext gehören würde?

    Dir ist schon bewußt, daß man z.B. im Trac selbst nachsehen kann, was sich zwischen zwei "changesets" geändert hat?

    Ich würde Dir ja gerne helfen ... aber das Einzige, was ich in #1 verstehe, ist Deine Feststellung, daß Tor mit CS 14760 bei Dir nicht funktioniert. Wenn man genau hinsieht, steht da nicht einmal, über welche FRITZ!Box Du eigentlich gerade redest, geschweige denn, welche Firmware-Version als Basis verwendet wird oder was an Freetz-Einstellungen beim Build aktiv ist oder war.

    Wie stellst Du Dir das eigentlich vor, was man bei einer "Fehleranalyse" so macht? Einfach mal alles für Dich aufschreiben, was an möglichen Problemen beim Freetz-Build auftreten kann und Du suchst Dir dann das Passende aus?

    Hast Du Dir eigentlich mal die Frage gestellt, warum Dir hier auch nach einer Woche noch niemand geantwortet hatte? Das liegt ziemlich sicher nicht daran, daß hier niemand lesen würde, der ggf. helfen könnte ... vielleicht machst Du selbst ja etwas falsch beim Fragen?

    Ich kann nur diese "Quelle" empfehlen und natürlich auch noch das Freetz-Wiki, wenn es darum geht, welche Angaben bei einem Problem zu machen wären.
     
  4. Vizva

    Vizva Neuer User

    Registriert seit:
    4 Aug. 2017
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    @PeterPawn
    Da habe ich meine Gründe warum ich das nicht öffentlich mache, welche FritzBox ich besitze.Und auch mit deinen Mutmaßungen liegst du falsch.(trac Netter Hinweis?)
    Man kann aber auch für deine Einlassungen ein freundlicheres Format finden, wie man fremden Menschen gegenüber antwortet.Vielleicht findest du in den Weiten des Internets dafür ja auch eine Lerneinheit.
    Irgendetwas läuft schief mit all den Programmen die nicht funktionieren.Einmal funktionieren, einmal nicht(bei Standard-einstellungen und nur Packages Auswahl).

    Dazu evtl anonyme Nutzerzahlen zu funktionierenden Programmen, wie mein Vorschlag war hast du gar nichts gesagt.

    Mal ne Horrorgeschichte:programmierer B nimmt ein Programm auf in freetz weil er es gerne mag.Er selber hat aber ne bestimmte Box wo es vielleicht funktioniert, bei anderen geht es jedoch nicht.

    Das wäre wohl der intelektuelle Supergau.

    Ich will nicht nörgeln, freetz ist ja immerhin ein Programm von Freiwilligen.Aber auch hier kann man eine Kritik anbringen.Bspw. kann ich bei usb Root einstellen was ich wwill, ich soll reboot machen, nie hat es funktioniert mit ext2 oder nicht.
    Meine Meinung ist, wenn Programme mit den Standardeinstellungen nicht funktionieren sollte man sie entfernen.Auch hier könnte man auf Guedelines verweisen, die man in anderen Systemen(bspw. Debian, Lineageos) schon erkannt hat.
    freetz ist nett aber irgendwie ist das Chaos hier gewaltig drinne.Tut mir leid ich kann es nicht machen.Ich bin nicht so tief drinne hier wie bspw. du.

    Sorry das ich hier Kritik üben aber nicht nur die dummen Daus machen hier Sachen, wovon alle anderen denken, das sie ihnen nicht gefallen.
     
  5. PeterPawn

    PeterPawn IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    10 Mai 2006
    Beiträge:
    10,674
    Zustimmungen:
    456
    Punkte für Erfolge:
    83
    Beruf:
    IT-Freelancer
    Ort:
    Berlin
    Noch freundlicher, als ich es in #3 versucht habe?

    Du ahnst ja gar nicht, was Du bisher mit mir und meiner Reaktion in #3 für ein Glück hattest ... aber das muß man auch nicht weiter ausdiskutieren.

    Vielleicht findet sich bei diesem, von Dir offenbar präferierten, Stil jemand, der Dir helfen will und kann ... vielleicht aber auch nicht.

    Die Zukunft wird es zeigen ... ich bin es (solange es bei einer solchen "Ansprache" (im Jäger-Sinne) an die Hilfswilligen bleibt) aber definitiv nicht.
     
  6. Shirocco88

    Shirocco88 Mitglied

    Registriert seit:
    4 Jan. 2016
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    28
    In "Ermangelung" der erforderlichen Input (z.B. .config Datein, ...)
    und da meine Wahrsagerin gerade im Urlaub ist, kann ich nur die Links zur weiteren Klärung anbieten:

    das Diff zu trunk/make/tor [14560:14760]
    http://freetz.org/changeset?old_path=/trunk/make/tor&old=14560&new_path=/trunk/make/tor&new=14760&sfp_email=&sfph_mail=
    zeigt mind. zwei applied Patches:

    CS14618:
    http://freetz.org/changeset?old=14617&old_path=trunk&new=14618&new_path=trunk

    CS14577:
    http://freetz.org/changeset?old=14576&old_path=trunk&new=14577&new_path=trunk

    ansonsten ist hier TE gefordert, die genannten Inputs bereitzustellen, da derzeit weder genaue Problembeschreibung, noch die Inputs für Reproduzierbarkeit des Problems vorliegen.
     
  7. Vizva

    Vizva Neuer User

    Registriert seit:
    4 Aug. 2017
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    #7 Vizva, 28 Juli 2018
    Zuletzt bearbeitet: 28 Juli 2018
    @Shirocco88
    Dank, wann kann ich damit rechnen das die Wahrsagerin zurückkommt?
    Werde ich mal das Trac durchsuchen.Vielleicht finde ich ja etwas.Ich danke allen die etwas zum freetz beitragen so ist es nun ja nicht.Das man im Trac Tickets machen kann ist mir auch neu.Ich habe freetz schon eine ganze Weile auf meiner Box aber ich bin doch eher ein schmutziger Hacker anstatt ein Developer :p
    Auf allen meinen Android Sachen läuft Lineageos bspw.Aber selber für ein Gerät bauen, hab ich probiert aber dann verläßt mich dann auch die Zeit.So ist es mit freetz wohl auch.

    EDIT
    Ausserdem der oben im ersten Beitrag von mir genannte schmutzige Hack zeigt doch, das es wohl nicht an tor Änderungen liegt.
     
  8. Vizva

    Vizva Neuer User

    Registriert seit:
    4 Aug. 2017
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    #8 Vizva, 30 Juli 2018
    Zuletzt bearbeitet: 30 Juli 2018
    FRITZ!Box 7362 SL (UI)
    Firmware: 131.06.83 rev43615

    Freetz: devel-14760
    Jetzt habe ich nochmal probiert mit neu aufgesetztem freetz.Tor(internal)geht nicht aber stunnel geht,Gehe ich zurück auf 560 dann geht tor aber stunnel nicht.

    EDIT
    Der absolute Hammerwitz ist, das ich das hier geschrieben habe über port 5118 und privoxy der auf tor verwiesen hat.Also ging es kurzzeitig irgendwie.Nur wenn ich es überprüfen will oder mit hexchat, dann verweigert tor.

    EDIT Doch nun geht was über privoxy und tor.Nur hexchat nicht.Das ist doch schon mal etwas.

    EDIT Will ich von Firefox auf tor geht nicht aber über privoxy geht es.Nun socks scheint von außerhalb der Box kommend blockiert zu sein
     
  9. Vizva

    Vizva Neuer User

    Registriert seit:
    4 Aug. 2017
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Für mich ist es derweilen gelöst mittels Umwegen.Falls jemand anderes nicht auf einen port kommt an seiner FritzBox ?! Dann kann sie/er ja einen Thread aufmachen oder -> trac .
     
  10. Vizva

    Vizva Neuer User

    Registriert seit:
    4 Aug. 2017
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    #10 Vizva, 6 Aug. 2018
    Zuletzt bearbeitet: 6 Aug. 2018
    Der Thread zeigt das irgendetwas nicht stimmt in freetz.

    Weder mit den hunderten Sachen die auftreten "oder nicht" wenn mal etwas funktioniert oder nicht.Ebenfalls mit der Art wie hier diskutiert wird.Einige Leute haben scheinbar einen Status, den sie einsetzen und wenn man ihre "Spielwiese" einmal kritisiert, dann kann man auch mit der entsprechenden Launigkeit rechnen, in der Kommunikation.

    Da die FritzBox einen Teil des Lebens von ihren Eigentümern darstellt, halte ich wenig davon, das man dies nicht auch mal kritisch darstellen müßte.Vor allem deswegen ---> Es wird munter drauf los programmiert und entgegen allem Sicherheitsdenken, das woanders gilt, kann man nicht erwarten, das ein entsprechendes Bewußtsein akzeptiert wird.

    Es wuselt so vor sich hin, das freetz Projekt.Manchen wird es zuviel, scheinbar.

    Nocheinmal der port des tor ist nicht erreichbar(lokal).Das ist immer noch nicht gelöst.Da ich einige Programme hier sehe, die noch nie funktioniert haben sehe ich das kritisch, deswegen, weil manche Leute ja (politisch)auch was gegen tor haben könnten.Vielleicht melden sich ja irgendwann noch Leute.Aber wenn dieser Thread gelöscht wurde bevor das Problem wirklich gelöst wurde ist das nicht zielführend.

    Ich könnte mir letzlich auch vorstellen, das manche Leute gar nicht Meldung geben, wenn etwas nicht funktioniert(da dies für viele Programme scheinbar -->Programm ist).
    !!Und wenn man dann nicht vorwärts in den Staub fällt mit dem Gesicht nach unten(und den richtigen Angaben), dann kann man höchstens mit Stöhnen von Platzhirschen rechnen(inklusive, das man sich vorher nie negativ gegenüber dem bestehenden Plan geäußert hat). hehe!!

    EDIT
    Meine Lösung besteht darin über Privoxy port 8118 und der Weiterleitung auf 9050, tor dann erreichen zu können.Das erklärt aber immer noch nicht warum socks direkt auf port 9050 im lokalen Netz zu der FritzBox nicht funktioniert.
     
  11. PeterPawn

    PeterPawn IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    10 Mai 2006
    Beiträge:
    10,674
    Zustimmungen:
    456
    Punkte für Erfolge:
    83
    Beruf:
    IT-Freelancer
    Ort:
    Berlin
    Ich will es einfach noch einmal festhalten ... das, was hier im Thread beschrieben wird von @Vizva, ist einigermaßen zusammenhangloses "Gebrabbel" (wer das anders sieht, kann ja gerne als "Übersetzer" tätig werden) und ich erspare es mir und anderen, diese Feststellung (oder Behauptung meinerseits) mit Zitaten zu untermauern.

    Ich werde gar nicht schlau aus dem, was er oder sie hier so schreibt ... das geht von einem angeblich fehlenden Sicherheitsbewußtsein bei den Forenteilnehmern (DAS nenne ich dann wirklich mal witzig) bis zu irgendwelchen Tauschorgien zwischen Firmware-Images, wo ein "externals"-Image mit einem anderen Kernel- bzw. Dateisystem-Image verwendet wird - und auch nachdem die verwendete FRITZ!Box jetzt nicht mehr "geheim" ist, zeigt einem @Vizva hinsichtlich des (nach dem Freetz-Wiki unabdingbaren - und zwar aus gutem Grund) Vorhandenseins der Konfigurationsdatei weiterhin den "dicken Daumen".

    Ich denke mal, daß die Reaktionen dann nachvollziehbar sind ... und wenn er/sie sich irgendwann aus dem Staub wieder erhoben hat, klappt das mit den neuerlichen Nachdenken ja vielleicht auch und in der Folge dann auch mit der Formulierung einer klaren und verständlichen Fehlerbeschreibung.

    Leute mit einer "kritischen Haltung" in puncto Security/Privacy wären ja (ich denke mal, man kann es anhand der sonst so von mir "behandelten Themen" erkennen) genau meine Kragenweite und auch meine Zielgruppe ... aber hier trifft für mich mangelndes Fachwissen auf wirre Formulierungen und Verschwörungstheorien und ich sehe nicht, was das am Ende bringen sollte ... dafür ist mir meine Zeit dann doch wieder zu schade.

    Hier kann ich der Feststellung aus den "smart questions" (zur Abwechslung mal der Link auf das englische Original) nur zustimmen, was den Zusammenhang zwischen "sloppy thinkers" und "sloppy writers" betrifft:
     
  12. Vizva

    Vizva Neuer User

    Registriert seit:
    4 Aug. 2017
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    @PeterPawn

    dachte du wolltest nicht mehr antworten.
    Nun du hast deine Erstpost scheinbar doch kosmetisch etwas aufgebessert.Dein Ton läßt immer noch zu wünschen übrig.Wenn das dein Privatprojekt ist, dann mach das deutlich.Andernfalls halte auch du dich an Verhaltensweisen, die zeigen das du eine Kinderstube hast oder aber das du auch alle Netiquettes wirklich gelesen hast.

    Du machst scheinbar wirklich für freetz einen Volontär.Dann gib mal nicht so ein schlechtes Bild ab, wie der King of Kings.

    Was ich technisch geschrieben habe ist nachvollziehbar und es wird nicht schlechter, weil es dir scheinbar aus irgendwelchen Gründen nicht gefällt.

    Da helfen dir auch alle guidelines nicht aus dem Internet die du wohl selber nicht gelesen hast.

    Ist ja auch klar das ich jetzt bei z.B. trac keinen Eintrag machen werde.Habe irgendwie dazu die Lust verloren.Die Lust diesen Post zu löschen habe ich aber nach deiner letzen Besserwisser-Orgie auch nicht.
    Ausserdem gibt es da noch die technischen Gründe.
     
  13. PeterPawn

    PeterPawn IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    10 Mai 2006
    Beiträge:
    10,674
    Zustimmungen:
    456
    Punkte für Erfolge:
    83
    Beruf:
    IT-Freelancer
    Ort:
    Berlin
    #13 PeterPawn, 6 Aug. 2018
    Zuletzt bearbeitet: 6 Aug. 2018
    Die Behauptung, ich hätte an #3 herumeditiert, ist schon mal glatt gelogen ... das würde von der Forensoftware angezeigt, wie es auch hier im Thread am Beispiel von #7 zu sehen ist, wo nach 7 Minuten (28.07.2018 13:57 Uhr derzeit, der Beitrag wurde um 13:50 Uhr verfaßt) noch etwas geändert wurde. Das ist bei #3 und #5 nicht der Fall und ich genieße hinsichtlich dieser Kennzeichnung auch keinerlei Privilegien ggü. anderen, mit denen man das Fehlen dieser Markierung ansonsten erklären könnte.

    Mein Ton ist vermutlich immer noch zu sachlich, bezogen auf den Inhalt Deiner Anwürfe ... ich kann halt auch nicht aus meiner Haut, eine andere Entschuldigung habe ich nicht dafür, daß ich keine deftigeren Worte wählte.

    ------------------------------------------------------------------------

    Das, was Du als "technisch ... nachvollziehbar" in Deiner Beschreibung ansiehst, konnte jedenfalls ganz offensichtlich auch nicht nur mir keinen belastbaren Hinweis liefern, wo Dich der Schuh eigentlich drückt ... oder mir wären die vielen anderen Freiwilligen, die sich die Diskussion mit Dir in diesem Thread antun wollten (und es gibt ja durchaus noch genug andere, die hier lesen und schreiben und auch nicht immer mit mir einer Meinung sind), bisher entgangen - vielleicht machen sie das ja in einer privaten Konversation mit Dir.

    Wenn Du es doch irgendwann mal schaffst, von dem Standpunkt: "Alle doof, außer Mutti." herunterzukommen und eine saubere Problembeschreibung abzuliefern, die diesen Namen auch verdient (und da meine ich die "Klarheit" der Gedanken und nicht mal primär die korrekte Benutzung der deutschen Sprache), dann wirst Du vielleicht mehr Erfolg haben.

    ------------------------------------------------------------------------

    Und mit
    hast Du tatsächlich recht ... das impliziert aber noch nicht, daß ich zu jedem weiteren Mist, den Du hier anfügst - z.B. so etwas (jetzt komme ich dann doch wieder zum "Belegen" von schriftlichem Blödsinn):
    (ein längeres Zitat - zum Vorbeugen gegen nachträgliche Änderungen - und dennoch kein "full quote") - auch einfach schweigen würde und wenn Du so etwas:
    für nachvollziehbares Deutsch und für halbwegs klar dargelegte Gedankengänge hältst, dann ist das ein sehr merkwürdiger und mir unbekannter Dialekt und Du solltest es vielleicht besser mit Hochdeutsch versuchen - auch anderen Lesern zuliebe und nicht nur mir zum Gefallen.

    Das, was Du hier als "Besserwisser-Orgie" ansiehst, war (zumindest von mir in #3, bevor Du Dein wahres Gesicht zeigtest) nichts weiter als der Versuch, Dich (schonend) auf die Wirrnis des geschriebenen Wortes und das Fehlen belastbarer Fakten für eine Fehleranalyse hinzuweisen ... offenbar war das aber tatsächlich zu "taktvoll" und Du gehörst eher zu den groben Klötzen, auf die - dem Volksmund nach - auch ein grober Keil gehört.
     
  14. Vizva

    Vizva Neuer User

    Registriert seit:
    4 Aug. 2017
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    @PeterPawn wenn du nichts konstruktives beizutragen hast schweige lieber.

    Ich bin mit dir als Platzhirsch auf alle Fälle nicht zufrieden.Man könnte da sicher eine bessere Besetzung finden, was den Umgangston angeht.
     
  15. PeterPawn

    PeterPawn IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    10 Mai 2006
    Beiträge:
    10,674
    Zustimmungen:
    456
    Punkte für Erfolge:
    83
    Beruf:
    IT-Freelancer
    Ort:
    Berlin
    Nur, damit ich das auch verstehe ... wenn Du Deinerseits Kritik am Freetz-Projekt anbringen möchtest (mit dem ich eigentlich gar nichts direkt zu tun habe), dann ist das konstruktiv.

    Wenn man Dich hingehen darauf hinweist, daß Deine Texte etwas wirr sind, diese damit vermutlich von den meisten nicht verstanden werden und daß Du wichtige Informationen einfach ausläßt, dann ist das was? Offenbar ja nichts Konstruktives ... zumindest nicht in Deinen Augen.

    Wenn Du einfach mal die Scheuklappen ablegst und Dir überlegst, was man (bzw. ich) Dir wohl sagen will, wird das bestimmt auch alles wieder besser.

    Wenn Dir hingegen irgendwie die passende Argumentation abhanden gekommen sein sollte und Du jetzt mit der Faust auf den Tisch schlagen und "Ruhe" brüllen oder mir "den Mund verbieten" möchtest (wie sollte man "schweige lieber" ansonsten verstehen und warum sollte ich für gut gemeinte Ratschläge (bar jeder nachvollziehbaren Begründung) empfänglicher sein als Du?), unterschätzt Du meine Ausdauer und überschätzt Du Deine Überzeugungskraft. Auf meine Feststellung (samt Begründung), daß #3 genau so, wie es jetzt oben steht, von Beginn an formuliert war und dort auch schon so stand, als Du rund 10 Stunden später darauf mit #4 reagiert hast, gehst Du ja erst mal gar nicht näher ein - man könnte ja wenigstens versuchen, aus Deiner glatten Lüge in #12 noch ein "Versehen" zu machen ... zumindest um der Wahrung des Scheines willen.

    Das Schließen dieses Threads ist ja offenbar nicht in Deinem Interesse ... damit wirst Du auch mit weiteren Repliken meinerseits leben müssen, wenn Du weiterhin Unsinn schreibst - stoppen kann mich nur ein Begrenzungspfahl oder ein Moderator und dafür müßtest Du wahrscheinlich eine (zu-)treffende Begründung vorlegen.
     
  16. Vizva

    Vizva Neuer User

    Registriert seit:
    4 Aug. 2017
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    @PeterPawn

    Du bist ein ja verdienter Helfer.

    Versuche nächstes Mal etwas freundlicher zu sein(WIchtig "Bei wem auch immer"), auch wenn es schwerfällt.(gehst du etwa in den Keller lachen?)

    Man kann einfach nicht korrekt antworten wenn man gleich komisch angepflaumt wird und es ist nicht jeder so tief in der Materie oder dort wo ein anderer immer ist.

    Auch habe ich ein gewisses Alter erreicht, wo man es nicht mehr so einfach hat, diese ganzen Flausen von den Jungen mitzumachen, was ihre Erziehung angeht.

    Sicher du denkst es ist alles korrekt gelaufen, von deiner Seite.Aber ich sage, es nervt auch wenn man mal etwas vergisst oder nicht geflissentlich direkt alle Logs bereitstellt.

    Jedoch in meinen Augen ist da weiterhin ein technisches Problem und ich denke es hängt nicht nur bei mir, was diesen unereichbaren Port angeht.Nur mir fehlen die Mittel bzw. das Wissen zu sagen, was das

    verursacht.Ich kann meine Geräte flashen und auch Fehler finden aber der Code ist ja nicht meiner.

    Soll das etwa so bleiben ?

    Ich verzeihe dir ja auch alle deine Frechheiten hehe, nur es stört den Ablauf doch, wenn man nicht normal anfragen kann.Wenn man dem anderen Ärger verursacht, muß einfach nicht unbedingt sein, denn das

    könnte ja ausreichen, das dieser wiederum Ärger produziert?!
     
  17. PeterPawn

    PeterPawn IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    10 Mai 2006
    Beiträge:
    10,674
    Zustimmungen:
    456
    Punkte für Erfolge:
    83
    Beruf:
    IT-Freelancer
    Ort:
    Berlin
    Das beruhigt mich ungemein ... dann weißt Du ja, wie es mir geht. Ich habe mir die Netiquette nicht ausgedacht und trotzdem halte ich mich seit Jahren daran ... meine erste (private) Internet-Domain feierte bereits vor ein paar Jahren ihren 25. Geburtstag und auch in den Zeiten davor (im FidoNet) gab es einen Verhaltenskodex - der gilt in weiten Teilen auch heute noch und war die Quelle der "Netiquette".

    Ich sehe nichts in diesem Thread, wo ich diesem Kodex nicht gerecht geworden wäre ... es waren Deine Versäumnisse und auch wenn es Dich vielleicht nervt, auf diese hingewiesen zu werden, macht es sie weder ungeschehen noch hast Du im Nachhinein mit weiteren sinnvollen Informationen nachgelegt.

    Ich habe Dich auch nicht "komisch angepflaumt" in #3 ... den Beweis dafür müßtest Du erst noch erbringen. Ich habe Dir meinerseits die Frage gestellt, welche eigenen Anstrengungen Du bereits unternommen hast (das steht nämlich weder in #1 noch in #2 und doch gehört auch das eigene Bemühen zu den einzuhaltenden "Regeln") und ob Du eine Ahnung hast, wie so eine Fehlersuche abläuft bzw. welche Informationen für eine erfolgreiche Analyse erforderlich wären.

    Auch die Frage im dritten oder vierten Absatz (je nach Zählweise), wie Du Dir eine Antwort oder Hilfestellung bei dieser Faktenlage eigentlich vorstellen würdest, war durchaus ernst gemeint und Du hättest ja die Chance gehabt, sie auch so aufzufassen und zu beantworten. Was erwartest Du denn bitte als "Lösung" (oder auch nur als Lösungsvorschlag), wenn man nicht einmal Deiner Schilderung des Problems folgen kann?

    Den Beweis, daß es nur mir so geht und andere aus dem von Dir Geschriebenen irgendwie schlau werden, ohne dabei ebenfalls raten zu müssen und dann doch nicht mal eine 50/50-Chance für die korrekte Interpretation zu haben, wärest Du jedenfalls auch noch schuldig - es gibt diese "Anderen" tatsächlich und wenn sich niemand findet, der dann hier in die Bresche springen will, ist das vielleicht doch ein Zeichen dafür, daß niemand versteht, was das eigentliche Problem sein soll ... oder es ist doch auch ein Zeichen dafür, daß niemand sonst Lust hat, sich von Dir tatsächlich anpflaumen zu lassen (auch wenn Du das jetzt offenbar gerade etwas zurückfahren möchtest).

    Vielleicht hättest Du meine Aussage: "Ich würde Dir ja gerne helfen, aber ..." in #3 wenigsten insoweit ernstnehmen sollen, daß Du die danach folgende Begründung, warum das gar nicht sinnvoll möglich ist, einfach mal auf Dich wirken läßt ... ich weiß nicht, wieviel Zucker man Dir irgendwo hineinblasen muß, damit es für Dich "freundlich" genug ist - auch meine Bemerkung, daß ich wohl doch "zu zahm" (was eher untypisch ist) und damit vielleicht zu undeutlich war in meiner Reaktion in #3, war durchaus ernstzunehmen.
     
  18. Vizva

    Vizva Neuer User

    Registriert seit:
    4 Aug. 2017
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    @PeterPawn hör auf es ist irgendwie peinlich oder auch pathologisch.

    Dann bist du einfach kein freundlicher Typ oder hast mich gefressen.Deine Schreibe ist einfach grauenhaft.Der andere Schreiber hatte da noch mit etwas Humor ausgeholfen und es war kein Gram spürbar.Bei dir schon.

    Ich hoffe es reicht, das ich nun das Thema auf erledigt gesetzt haben.Oder muß ich noch etwas tun.Löschen, wo ? Du bist auf alle Fälle kein einfacher Zeitgenosse und wie schon gesagt, das mit dem Lachen und

    in den Keller gehen wird immer

    wahrscheinlicher.Es war eine Freude mit dir.Die Netiquette ist auch das was man gefühlsmäßig da rauslesen kann.

    Oberlehrergehabe, da bin ich froh das wir damit bald am Ende sind.
     
  19. PeterPawn

    PeterPawn IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    10 Mai 2006
    Beiträge:
    10,674
    Zustimmungen:
    456
    Punkte für Erfolge:
    83
    Beruf:
    IT-Freelancer
    Ort:
    Berlin
    Ja, das "ich sag' nix mehr und trete lieber noch mal unter dem Tisch nach" ist eine richtig erwachsene Reaktion - und ganz offensichtlich der Beleg dafür, wieviel Lebensweisheit und vor allem Gelassenheit Du bisher schon angehäuft hast.

    Ich kann nirgendwo lesen, daß Du auch nur mal darüber nachgedacht hättest, Deine Fehlerbeschreibung in etwas Nachvollziehbares zu verwandeln ... aber an dem, was Dir widerfahren ist und an den Problemen, die Du (mit der Beschreibung und mit der Software) hast, sind natürlich trotzdem nur die anderen schuld.

    Wenn Du das abstellst und an solchen Stellen erst einmal darüber nachdenkst, ob Du vielleicht gar selbst etwas falsch gemacht haben könntest, dann hast Du den nächsten Schritt auf dem (vielleicht noch langen) Weg zur Erkenntnis und zu einem gesitteten Umgang miteinander geschafft.

    Wenn ich meine "Belehrungen" (wer möchte, darf meine begründete Meinung auch so auffassen) hier - entgegen sonstiger Gewohnheiten - nicht mal mit dem Anflug eines Tipps zur Lösung des (fachlichen) Problems "garnieren" kann, liegt das in allererster Linie eben daran, daß ich es (vielleicht ja doch aufgrund meines beschränkten Horizontes, denn an Deiner Beschreibung liegt das ja ganz bestimmt nicht) gar nicht verstehe.

    Mein Vorschlag: Bitte darum, diesen Thread zu schließen ... damit kann ich nicht mehr antworten und wenn Du das mit dem richtigen Timing machst, gelingt es Dir vielleicht auch, doch das letzte Wort zu haben und noch irgendwo "eine kleine Gemeinheit" als krönenden Abschluß unterzubringen, der ich dann nichts mehr entgegensetzen kann.
     
  20. Vizva

    Vizva Neuer User

    Registriert seit:
    4 Aug. 2017
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Keine Lust darauf.Du bist unfreundlich und du bist ein Besserwisser, Oberlehrer.Selbst hast du aber die Sachen nicht gelesen, die da als Lektüre vorschlägst.

    Ich sagte ja, das bei soviel Sympathie das eigentliche untergeht.

    Du bist an einer Lösung gar nicht interessiert.Bei deinem ersten Beitrag sieht man schon das ich dir bekannt bin und wolltest das anbringen.Weiterhin viel Erfolg.

    EDIT das war die letzte Antwort an PeterPawn
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.