.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Schnurlostelefon auf Analogstelle bei Fritzbox 7270

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von Meral, 30 Jan. 2009.

  1. Meral

    Meral Neuer User

    Registriert seit:
    30 Jan. 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo! Ich hoffe, ich werde nicht sofort gesteinigt, wenn das Thema schon bearbeitet wurde, aber ich habe einiges durchgeschaut und nichts gefunden.

    Kurz mein Problem: Meine Fritzbox 7270 funktionierte erst tadellos, ich war sehr zufrieden. Dann gab mein Telefon (kein Schnurlos) plötzlich jedes Mal nach 2-3 Monaten den Geist auf. Okay, ich dachte, das Telefon wäre kaputt, also lieh mir mein Cousin seines - das funktionierte dann überhaupt nicht mehr. Daraufhin schloss ich mein altes DECT-Telefon (T-Com Sinus 702 S) an die Basis der Fritzbox an. Funktionierte und funktioniert perfekt.

    Da die Box aber neben meinem Bett steht, möchte ich ein strahlungsarmes Schnurlostelefon kaufen - der Verkäufer sagte aber, da müsste ich unbedingt die externe Basis verwenden und nicht die integrierte Basis der Fritzbox, da sonst die Strahlung bei Nichtbenutzung eben nicht beinahe 0, sondern eben erheblich höher wäre. Ich habe nun versucht (ehe ich das neue DECT-Telefon kaufe!), das alte Sinus 702 S an die analog-Stelle anzuschließen - aber das klappt nicht. Das Mobilteil erkennt die Basis nicht an (was sie beim alten Telekom-Anschluss selbstverständlich schon tat) Bei der Anmeldung habe ich freilich DECT-Anschluss deaktiviert, damit das nicht über Kreuz läuft.

    Meine Frage nun:

    Wenn ich das DECT-Telefon über die alte Basis laufen lasse und bei der Fritzbox einstecke, muss ich dann bei "Einrichten eines Telefoniegeräts" so vorgehen, als würde es sich um ein normales Gerät handeln? Also den Test "Läutet das Telefon jetzt?" einfach ignorieren?

    Gibt es da etwas, das man beachten muss, das ich vielleicht bisher übersehen habe?

    Das wäre super, wenn mir jemand einen Rat geben könnte.

    (Und bitte keine Kommentare, weil ich eine Frau bin, mein Cousin hat es nämlich genausowenig hinbekommen ...)

    Vielen, vielen Dank, Meral
     
  2. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    Hallo

    eigentlich ja aber vorher würde ich in der FritzBox noch das DECT-Gerät löschen.

    Vielleicht wäre es auch noch hilfreich, wenn Du einmal sagst um welche Basis es sich handelt, bei der Du versuchst das Sinus 702 S anzumelden.

    mfg Holger
     
  3. Meral

    Meral Neuer User

    Registriert seit:
    30 Jan. 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Holger,

    also, das ist die Basis, die bei dem Gerät dabei war - die ich früher auch über die Telekomleitung benutzt habe und dort direkt angeschlossen habe. Glaubst du, sie könnte nicht kompatibel sein für die Fritzbox, weil es so ein altes Gerät ist (ich glaube, dieses T-Com Sinus 702 gibt es schon seit 2004?)?

    Ich habe die integrierte DECT-Basis der Fritzbox bei den Versuchen deaktiviert, aber nie gelöscht, ich dachte, deaktivieren müsste reichen. Ich versuche es jetzt einfach mal, indem ich sie lösche.

    Vielen Dank und viele Grüße, Meral
     
  4. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    Hallo

    wie meldest Du denn das Handgerät an der alten Basis an.

    1. Mobilteil: Menue => Einstellungen => Mobilteil => Mobilteil anmelden
    2. System PIN der Basis eingeben sollte 0000 sein
    3. jetzt ok drücken
    4. dann an der Basis die Paging-Taste mindestens für 3 sek.drücken

    So sollte es eigentlich funktionieren.

    mfg Holger
     
  5. Meral

    Meral Neuer User

    Registriert seit:
    30 Jan. 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Lieber Holger, ich habe mich nun schon seit Tagen mit diesem Schnurlos-Teil rumgeärgert, aber jetzt funktioniert es und ich kann beruhigt heute noch das neue kaufen, weil ich jetzt weiß, dass es funktioniert. Vielen Dank, du hast mir das Wochenende gerettet! :)

    Ich glaube, es war dieser Knopf, den ich drücken musste, das wusste ich nicht - das kommt davon, wenn man Bedienungsanleitungen verliert, aber ich bin in der Zeit zweimal umgezogen, irgendwann findet man das Zeug dann nicht mehr.

    Nochmals danke & schönes Wochenende!

    Meral