Scientific atlanta modem an Fritz Box sl wlan (für Wlan) anschließen

LEXXX

Neuer User
Mitglied seit
11 Mrz 2012
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo ZUsammen,

ich besitze Kabelbreitbandinternet und einen FritzBox SL WLAN. Nun möchte ich die beiden verbinden, um WLAN zuhause zu nutzen. Die FritzBox SL lässt im Gegensatz zum FritzBox Fon nicht in den Einstellungen auf den Anschluss "über LAN" einstellen. Nach längerem Suchen im INternet habe ich oft gelesen, dass es wohl nicht geht.

Vor einem Jahr habe ich es aber geschafft den FritzBox SL an den O2-Classik-Router anzuschließen. Es gab einen sehr guten Beitrag im Internet hierzu, den ich leider nicht mehr finde. So wie ich mich erinnere, musste bei dem O2 Classik-Router z.B. die IP 192.168.1.100 und beim FritzBox SL z.B. die 192.168.1.1 einstellen und bei letzterem DHCP ausschaten. Dann den O2-Classik-Router über LAN Anschluss an den FritzBox SL an den LAN anschließen und es hat alles perfekt funktioniert.

Nun wenn ich die IP-Adresse von meinem Scientific Atlante (Kabelmodem) wüsste, dann wäre ja die gleiche Vorgehensweise, d.h. die Einstellung des FritzBox Routers mit einer entsprechenden IP und Ausschaltung des DHCP möglich oder? Wie finde ich die IP-Adresse von dem Kabelmodem heraus?

Bedanke mich im Voraus für Euere Hilfe!
 

LEXXX

Neuer User
Mitglied seit
11 Mrz 2012
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das habe ich z.B. eben zum Thema Verbinden von O2-Classic-Router und Fritx Box SL WLAN gefunden: "Also ich habe jetzt dem o2 Classic Router die IP 192.168.0.1 gegeben und dem WLAN Router die 192.168.0.2 und dort dann das DHCP ausgeschaltet - das funktioniert!"
 

LEXXX

Neuer User
Mitglied seit
11 Mrz 2012
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke für deineschnelle Antwort, aber ob ich nun Fritzbox 7170 SL oder einen mit einer anderen Nummer, kann ich nicht herausfinden, da dies weder auf dem Gerät, noch in der Benutzeranleitung steht. Aber auch wenn ich dies herausfinden würde, wird bei AVM die oben geschilderte Methode, d.h. über die Einstellungen des Routers, dargestellt. Es geht m.E. aber auch anders, wenn der Router über solche Einstellungen nicht verfügt, nämlich über IP-Ädenrung (s.oben)
 

LEXXX

Neuer User
Mitglied seit
11 Mrz 2012
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe es in einem anderen Forum herausgefunden. Es ist so: Der Kabelmodem hat ein DHCP und vergibt aber stets nur eine IP. Der FritzBox könnte zwar mehrere vergeben, aber einer der beiden DHCP muss ausgeschaltet werden. Den von Kabelmodem kann ich nicht ausschaletn. Schalte ich dagegen den DHCP bei FritzBox, hilft es auch nicht weiter, weil der Kabelmodem eben nur eine IP vrgeben kann.
 

LEXXX

Neuer User
Mitglied seit
11 Mrz 2012
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
also im Ergebnis geht es mit meinem Modem nicht:)
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via