script starten bei jedem reconnect??

bababong

Neuer User
Mitglied seit
19 Sep 2007
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hallo alle zusammen,
und zwar hab ich mich gefragt ob bei der fritzbox irgend nen script ausgeführt wird nach einem reconnect, ich benutze einen ssh tunnel und würde den gerne bei jedem reconnect wieder aufbauen, is das möglich?

bababong
 
Du könntest das erste Script aus diesem Thread an Deine Bedürfnisse anpassen. Falls Du es versuchst, musst Du die Abfrage von whatismyip.org allerdings ersetzen. Eine alternative Abfrage findest Du auf Seite 5 in dem Thread.
 
Code:
/var/mod/root # multid -?
usage: multid multid [options]
options:
  -?                 - print this help
  -f                 - run in forground. (NOTSET)
  -s                 - stop daemon. (NOTSET)
  -v                 - verbose. (NOTSET)
  -p STRING          - Pidfile. ("/var/run/multid.pid")
  -M STRING          - memory debug output. (NULL)
  -S STRING          - script to call when onlinestatus changes. ("/bin/onlinechanged")
  -t                 - disable simple NTP client, chronyd running. (NOTSET)
  -i                 - disable IGMP proxy. (NOTSET)
  -u                 - do not start basic upnp-device. (NOTSET)
  -D STRING          - switch debug logs on. (NULL)
du kannst den multid stoppen und mit dem Parameter -S STRING starten, wobei String der pfad zu deinem script ist, dann ruft er es bei jeder Verbindung mit dem Parameter online auf oder beim disconnect mit offline.
kannst dann also mit if [ "$1" = "online"] dann mache reconnect, dein script designen.
 
ich hab es gestern mit dem weg von beetlejuice probiert ...
debug.cfg geändert ... reboot ...
und seither läuft freetz nich mehr, weder dropbear noch das freetz web interface ...
liegt das an der endlosschleife?? oder wäre es möglich das ich zu viel speicher gebraucht hab?? weil mein image eigentlich schon voll war bis auf sehr wenige kb.
wo wird denn die debug.cfg gespeichert??
 
die debug.cfg hat nix mit der Imagegröße zu tun, da sie im flash gespeichert wird, aber in einer anderen Partition.

Das Sysmptom, was du hast tritt oft auf, wenn die debug.cfg nicht beendet wurde. wie sieht denn dein script aus? Wenn du nicht mehr auf die Box kommst versuch mal den telnetd per telefon zu starten.
 
ja meine debug.cfg sollte auch nie beendert werden, hab da ne endlos schleife drin ...
telnetd gibts bei mir nich per telefon, hab ne 5140 und da dropbear nur dank freetz mit replace kernel zum laufen gebracht ...
ich benutze jetzt die rc.custom von freetz damit gehts wunderbar ...
aber danke für den tipp werd ich mir merken

du weisst nich zufaellig wie mann rausfindet was wo gespeichert wird??
und wo könnt ich denn eigene scripte ablegen??

aber das mit multid hört sich schon sehr edel an, nich son stupides script das alle 10 min ip vergleicht ...
werd ich auch mal testen, vielen dank :)
 
mit freert kannst du alles was unter /var/tmp/flash, durch ein
Code:
modsave flash
speichern
 
Wenn Deine Box mit Freetz läuft, dann hast Du ja auch cron dabei. In dem genannten Thread findest Du eine Variante, die das Script ohne die Endlosschleife in eine neue Datei reinschreibt, die dann regelmäßig durch cron aufgerufen wird. Das ist zwar immernoch genauso "stupide", wie Du es nennst, aber Du vermeidest dadurch, dass die debug.cfg oder die rc.custom endlos weiterlaufen.

Aber ich muß zugeben, die Sache mit dem multid klingt auch sehr interessant...
 
also habs jetzt mit multid umgesetzt, funktioniert 1a :)
vielen dank nochmal an alle beteiligten

mfg baba
 

Zurzeit aktive Besucher

Statistik des Forums

Themen
244,855
Beiträge
2,219,573
Mitglieder
371,565
Neuestes Mitglied
drummer1327
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.