SD Card und LED´s Funktional?

XMENER

Neuer User
Mitglied seit
8 Feb 2007
Beiträge
108
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi Leute.

ich wollte mal fragen ob es eine möglichkeit gibt eine SD Card in die Fritz (7050 aufwärts) ein zu bauen und aber auch trotzdem noch die funktionen für die LED´s benutzen kann.

ich möchte nicht unbedingt auf die LED´s verzichten wenn ich eine SD Card ein bauen.
 

The_Duke

Neuer User
Mitglied seit
2 Sep 2005
Beiträge
77
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,
da die FritzBox sonst keine Ports bereitstellt mit denen man die SD Karte ansprechen kann, wage ich das zu bezweifeln.
Einzig die serielle Konsole würde evtl. noch eine Möglichkeit bieten, aber bisher hat es afaik niemand geschafft diese zu manipulieren.

Gruß Duke
 

Perseus

Neuer User
Mitglied seit
2 Okt 2005
Beiträge
71
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
interessant, dass es überhaupt geht - ich hab grade die Forensuche bemüht, aber nichts dazu gefunden...

gibts da zu einem betreffenden Thread einen Link?
 

The_Duke

Neuer User
Mitglied seit
2 Sep 2005
Beiträge
77
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bei FBs mit USB-Host ließe sich vielleicht was machen. Da ich selber keine habe weiß ich nicht ob die FB dann von Haus aus mit einem USB-Cardreader klar kommt, das sollte aber mit einem passenden Treiber funktionieren.
 

Perseus

Neuer User
Mitglied seit
2 Okt 2005
Beiträge
71
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

XMENER

Neuer User
Mitglied seit
8 Feb 2007
Beiträge
108
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
weis jemand ob der treiber für SD / MMC schon im Freetz drin ist?
in den paketen ist zwar eine datei namens SD_mod bei aber steht leider nix da wo für das ist.
das ding steht in abhängigkeit zum SCSI mod.

Und hat mal jemand eine anständige und detailierte anleitung zum einbau einer SD Card in eine 7050
 

celari

Neuer User
Mitglied seit
16 Nov 2008
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Speicheradressen der Portleitungen

habe versucht die Portleitungen der LEDs per eigenem Programm anzusteuern.

static volatile uint32 *gpioaddr_input = (uint32 *)0xA8610901;
static volatile uint32 *gpioaddr_output = (uint32 *)0xA8610905;
static volatile uint32 *gpioaddr_enable = (uint32 *)0xA861090D;
static volatile uint32 *gpioaddr_control = (uint32 *)0xA8610915;

Kann es sein, dass die Adressen bei der 7270 unterschiedlich sind?

Bekomme immer einen Fehler: Bus error
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,618
Beiträge
2,024,807
Mitglieder
350,473
Neuestes Mitglied
Sascho1961