.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Problem] segfault in res_musiconhold.so, libc-2.13.so, ....

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von ricardok, 28 März 2012.

  1. ricardok

    ricardok Neuer User

    Registriert seit:
    11 Jan. 2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    #1 ricardok, 28 März 2012
    Zuletzt bearbeitet: 28 März 2012
    Hallo,

    wir haben mehrere Asterisk 1.2 und 1.4 Problemlos am laufen. Wir haben uns entschieden, eine neue Version von Asterisk zu nutzen und haben einige getestet, alle mit dem selben Ergebnis: segfault.

    Test 1:
    - Ubuntu 11.10 (GNU/Linux 2.6.38-13-server x86_64)
    - Asterisk 1.8.4.4~dfsg-2ubuntu1

    zur Info: die alten Anlagen nehmen die Gespräche an und leiten per IAX an die neuen weiter

    1. Problem:
    beim transferieren von Gesprächen (attended transfer) crash, gelöst durch folgende Patch: http://www.mail-archive.com/asterisk-dev@lists.digium.com/msg47364.html

    Daraufhin haben wir ein Paket gebaut und das installiert.

    2. Problem:
    Code:
    segfault in res_musiconhold.so
    erstmal behoben durch Ausschalten von MOH

    3. Problem
    Code:
    astersik segfault at  error 4 in libc-2.13.so
    das tritt einfach so auf

    Daraufhin haben wir uns entschlossen auf Debian Squeeze (2.6.32-5-amd) umzusteigen, und Asterisk zu nutzen (Asterisk 1.6.2.9-2+squeeze4)

    nach einigen Tagen:
    Code:
    kernel: [673708.342266] asterisk[30699]: segfault at f800ddb0 ip 00007f7d23bdc93e sp 00007f7d07530c10 error 4 in res_musiconhold.so[7f7d23bd6000+a000]
    
    Alle Installationen sind Standardinstallationen via apt auf amd64 Maschinen, bestückt mit Digium PMX Karten und HFC-PCI Karten.

    Bis auf den attended transfer lässt sich kein Fehler reproduzieren. Es sind meiner Meinung nach sporadische Abstürze.

    Es ist zum Verzweifeln ... kann mir jemand helfen, welche Infos braucht ihr noch. Es gibt auch dump-Dateien, damit kann ich allerdings nichts anfangen

    Danke & Grüße
     
  2. ricardok

    ricardok Neuer User

    Registriert seit:
    11 Jan. 2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo nochmal!

    Vom Asterisk 1.8 habe ich ein core-file und mittels gdb versucht zu analysieren:
    Code:
    [New Thread 7476]
    [....viele Threads....]
    
    Core was generated by `asterisk -vvvvvcg'.
    Program terminated with signal 11, Segmentation fault.
    #0  0x00007f6a59380681 in ?? ()
    (gdb) bt
    #0  0x00007f6a59380681 in ?? ()
    #1  0x00007f6a5b5fcaf8 in ?? ()
    #2  0x00007f6a58811e1d in ?? ()
    #3  0x0000000000000008 in ?? ()
    #4  0x00007f6a32b5b821 in ?? ()
    #5  0x0000000000000000 in ?? ()
    
    Leider hilft mir das nicht weiter. Auch in den weiteren LogFiles wie kern.log steht nur der segfault, nicht die Ursache.

    Ich bin für jede Hilfe dankbar!
     
  3. ricardok

    ricardok Neuer User

    Registriert seit:
    11 Jan. 2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Mir ist jetzt aufgefallen, dass meist folgendes nacheinander passiert:
    Code:
    [1459937.185483] dahdi: Idled echo canceller because of CED rx detected on channel 1
    [1471333.571453] asterisk[27796]: segfault at 94011778 ip 00007f4fc29ea1a4 sp 00007f4f993824e0 error 4 in libc-2.13.so[7f4fc29a1000+195000]
    
    Manchmal folgt auf die Meldung "Idled echo canceller" kein segfault, und manchmal tritt ein segfault auf, ohne das die Meldung vorher kam. Aber auffallend oft ist es wie im Code oben.

    Leider bringt mir diese Meldung durch googlen nicht viel ...