.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Sehr Grundsätzliche Fragen

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von LuckyMan26, 16 Mai 2005.

  1. LuckyMan26

    LuckyMan26 Neuer User

    Registriert seit:
    18 Apr. 2005
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute,

    ich habe ein paar grundsätzliche Fragen zu VoIP. Vielleicht gibt es ja auch eine FAQ dafür im Forum, habe aber auf Anhieb keine gefunden.

    Meine Hardware/Provider etc. steht ja in der Signatur. Ich nutze also das iphone von Strato und habe auch eine VoIP Rufnummer. Als Standard habe ich VoIP Telefonie konfiguriert.
    Ist es richtig, wenn ich also über mein Festnetz telefonieren will, muß ich vor dem Wählen "**" vorwählen? Jedenfalls ändert sich dann mein Freizeichen.
    Erkenne ich beim Klingeln überhaupt, ob ein Anrufer meine alte Festnetznr. oder meine VoIP Nr. angewählt hat?

    Jetzt noch ein paar Fragen für versch. Situationen:

    1. Jemand ruft meine alte Festnetznr. an, das Tel klingelt, ich nehme wie gehabt ab. Telefoniere ich dann überhaupt über VoIP? Verursacht das dann Traffic (habe nur Volumentarif und keine Flatrate). Muß ich etwa "**" vor dem Abheben drücken, um den Anruf über Festnetz anzunehmen?
    Welche Kosten fallen für den Anrufer an?

    2. Jemand ruft meine neue VoIP Nr. an, vom Festnetz. Zahlt er dann die gleichen Gebühren wie sonst? Ich habe ja die gleiche Vorwahl wie früher.

    3. Klar, wenn mich jemand mit VoIP anrufen möchte, welche Nr. sollte er dann wählen? Klar wenn er das gleiche Netz hat wie ich, telefonieren wir umsonst. Gilt ansonsten der gleiche Tarif?

    Vielen Dank, Lucky
     
  2. clueless

    clueless Mitglied

    Registriert seit:
    7 Mai 2005
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    zu 1.: Wenn Dich jmd. auf Deiner Festnetznummer anruft, kommt der Anruf wie gewohnt uebers Telefonnetz, VOIP ist dann aussen vor (es sei denn, der Anrufer nutzt VOIP, aber das betrifft Dich ja nicht). Der Anrufer zahtl den fuer ihn gueltigen Preis fuer ein Gespraech zu Deiner Festnetznummer (kommt nat. drauf an, von wo Du angerufen wirst).

    zu 2.: Er zahlt die normalen Gebuehren fuer ein Gespraech zu einer Nummer in Deinem Vorwahlbereich. U.U. kommt noch ein Zuschlag drauf, je nach dem bei welchem Anbieter die Nummer von Strato geschaltet wurde. Das liegt aber nicht speziell an VOIP.

    zu 3.: Idealerweise Deine SIP-Kennung (sofern Strato Gespraeche von aussen zulaesst), ansonsten die von Strato zugeteilte Nummer. Wenn ein Peering-Abkommen zwischen den beteiligten Providern besteht, sollte das kostenlos sein, ansonsten fallen die normalen Gespraechsgebuehren an.
     
  3. truckerchen

    truckerchen Mitglied

    Registriert seit:
    28 Jan. 2005
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    wie der Name schon sagt...
    Ort:
    Iserlohn
    Ja.
    1. Ruft Dich jemand über die FN-Nummer an, dann wird das Gespräch auch über FN geführt. Es fallen also die üblichen Gebühren an.

    2. Ja

    3. Das kommt darauf an, welchen Provider Dein Gesprächspartner hat. Hat Strato mit diesem eine Kooperation, dann ist das Gespräch für lau. Ansonsten fallen normale Festnetzgebühren an.

    edit:
    Da war ich wohl zu langsam :(
     
  4. LuckyMan26

    LuckyMan26 Neuer User

    Registriert seit:
    18 Apr. 2005
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke Euch beiden. 2 Antworten sind immer besser als eine! :)