.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Server4You (Intergenia) nun auch DSL-Provider/ ab 5,99 Euro

Dieses Thema im Forum "Allgemein Breitbandanschlüsse" wurde erstellt von Redaktion, 10 März 2005.

  1. Redaktion

    Redaktion IPPF-Reporter

    Registriert seit:
    20 Aug. 2004
    Beiträge:
    1,888
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Premiere zur CeBIT / SERVER4YOU startet revolutionäres DSL-Angebot: DSL-VarioFlat für 5,99 Euro

    Hürth - Der für seine günstigen und innovativen Produkte bekannte Hoster SERVER4YOU stellt auf der CeBIT 2005 erstmals ein komplettes DSL-Angebot vor: Die neue "DSL-VarioFlat" besticht nicht nur durch den sensationellen Preis von 5,99 Euro im Monat, sondern auch durch das revolutionäre Tarifmodell und viele kostenlose Features.

    Die "DSL-VarioFlat" enthält 5.000 MB Trafficvolumen, das mit beliebigen DSL-Anschlussbandbreiten bis zu 3.072 kbit/s genutzt werden kann. Der Clou dabei: Nach Verbrauch des Inklusivvolumens steht der Anschluss unbegrenzt und ohne weitere Kosten bei doppelter ISDN-Geschwindigkeit zur Verfügung. Dazu gibt es ein umfassendes Service-Paket mit kostenloser .de-Domain, E-Mail mit Microsofts Outlook WebAccess, Profi-Webhosting-Account mit ASP.net-Unterstützung und kostenlosem Support. Natürlich können Kunden zusätzlich zwischen attraktiven Hardware-Angeboten wählen und so einen modernen W-LAN Router schon ab 0,00 Euro erhalten.

    Modernes Konzept

    Das moderne Tarifkonzept ist auf den täglichen Bedarf der Mehrheit der Internetnutzer abgestimmt. So lassen sich mit 5.000 Megabyte monatlich zum Beispiel 250.000 E-Mails verschicken, 125.000 Websites besuchen oder 83 Stunden Musik im MP3-Format herunterladen. Das ist mehr, als 99% der Normalnutzer des Internets benötigen. Der aktuelle Verbrauchsstand kann jederzeit auf der Kundenwebsite von SERVER4YOU eingesehen werden. Nach Verbrauch des Inklusivvolumens surft der Kunde unbegrenzt und ohne zusätzliche Kosten bei doppelter ISDN-Geschwindigkeit weiter. Wer Bedarf an zusätzlicher Geschwindigkeit hat, kann jederzeit ein so genanntes SpeedTix kaufen. Für nur 2,99 Euro pro Gigabyte surft der Kunde sofort wieder mit voller Geschwindigkeit seines DSL-Anschlusses.

    Die Vorteile der "DSL-VarioFlat" liegen auf der Hand: Für nur 5,99 Euro monatlich gibt es einen leistungsstarken DSL-Zugang bei beliebiger Anschlussbandbreite, der alles für den täglichen Internetspaß mitbringt. Die "DSL-VarioFlat" bietet zudem volle Kostenkontrolle - keine versteckten Kosten oder hohe Gebühren für zusätzlichen Traffic.

    DSL-Einsteiger surfen ein Jahr umsonst

    Voraussetzung für die Nutzung der "DSL-VarioFlat" ist ein T-DSL-Anschluss der Deutschen Telekom, der in den meisten Gebieten in Deutschland zur Verfügung steht. Wer mit der "DSL-VarioFlat" in das Hochgeschwindigkeits-Internet einsteigen möchte, kann den Auftrag bequem über SERVER4YOU abwickeln. Im Rahmen einer exklusiven CeBIT-Startaktion winken T-DSL-Einsteigern tolle Prämien. Wer sich jetzt für T-DSL 3000 mit 3.072 kbit/s Downstream und 384 kbit/s Upstream entscheidet, surft das erste Jahr kostenfrei und bekommt einen hochwertigen W-LAN-Router für drahtloses Internetvergnügen geschenkt. Wer mit T-DSL 2000 oder 1000 in die Breitbandwelt startet, erhält ein DSL Modem gratis sowie die "DSL-VarioFlat" für neun bzw. sechs Monate geschenkt. Für alle Einsteiger läuft der Vertrag 12 Monate und wird im Voraus abgerechnet.

    Auch Wechsler profitieren von den Vorzügen der SERVER4YOU "DSL-VarioFlat" und können sich ganz ohne Risiko von der Qualität des Angebots überzeugen. Während der ersten drei Monate haben sie die Möglichkeit zur sofortigen und unkomplizierten Kündigung - mit Geld-zurück-Garantie. Die Gebühren für den laufenden Monat sowie alle im Voraus gezahlten Beträge werden sofort zurück erstattet. Die Flatrate wird sechs Monate im Voraus abgerechnet. Wer bei Vertragsabschluss zwölf Monate begleicht, erhält zusätzlichen einen Monat geschenkt, bei Vorabzahlung von 24 Monaten gibt es zwei Gratismonate dazu. Auch Wechselwilligen winkt stark verbilligte Hardware: Sie zahlen nur 19,99 Euro für ein neues DSL-Modem oder 39,99 Euro für einen modernen W-LAN Router.

    All inclusive

    Durch die Kombination aus attraktivem Preis und zahlreichen Zusatzfeatures, wie z.B. dem Hosting- und Mail-Paket, kommt bei der VarioFlat jeder voll auf seine Kosten. Im Paket für 5,99 Euro monatlich ist ebenfalls eine .de-Domain enthalten, zusätzliche Domains können im Nachhinein problemlos zu einer Monatsgebühr von 99 Cent bestellt werden. SERVER4YOU liefert exklusiv das Microsoft-Produkt Outlook Web Access und fünf eigenständige Profi-Webhosting-Accounts auf Basis von Microsoft Windows mit. Über Microsoft Outlook Web Access werden E-Mails, Termine, Adressbücher und To-Do-Listen von Zeit und Ort unabhängig abrufbar. Und zwar von jedem Rechner weltweit aus, der über Internet-Zugang und einen gängigen Browser verfügt - darüber hinaus von vielen modernen Handys und PDAs. Die moderne Hosting-Technologie von Microsoft bietet bei voller Frontpage- und ASP.net-Unterstützung die idealen Voraussetzungen für die eigene Homepage. Im Hosting-Paket sind 10 Gigabyte Traffic monatlich und 100 Megabyte Webspace enthalten.

    Weltklasse-Service garantiert

    Neukunden, die sich für die "DSL-VarioFlat" entscheiden, erhalten ihre Zugangsdaten von SERVER4YOU innerhalb von 24 Stunden. Der neue DSL-Anschluss wird von der T-Com in der Regel innerhalb von 7 Werktagen geschaltet. Tarifwechsler können direkt lossurfen, sobald sie ihre Zugangsdaten von SERVER4YOU erhalten haben. Die kostenlose 0800-Support-Hotline steht sowohl Einsteigern als auch Profis jeden Tag von 7-24 Uhr zur Verfügung. Darüber hinaus garantiert SERVER4YOU ihren Kunden eine Preisstabilität während der gesamten Vertragslaufzeit.

    Weitere Informationen unter: www.server4you.de

    Über intergenia: Die intergenia AG beschäftigt mittlerweile über 100 Mitarbeiter und ist mit den Marken SERVER4YOU, PlusServer und PerfectServer einer der weltweiten Marktführer im Bereich Webhosting. Das Unternehmen sitzt in Hürth bei Köln und betreibt Rechenzentren in Düsseldorf, Frankfurt und St. Louis, USA. Gegründet 1997 von den heutigen Vorständen Christoph und Jochen Berger und Thomas Strohe betreut das Unternehmen inzwischen über 10.000 Server mit mehr als 350.000 gehosteten Domains.