Siemens Gigaset S675 mit Fritzbox 7270 benutzen

benilo

Neuer User
Mitglied seit
16 Nov 2008
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,

vor ein paar Tagen haben wir uns endlich ein Gigaset zugelegt. Zusammen mit einer Fritzbox 7270 wollten wir eigentlich den neuen Telefonierspaß erleben ;)

Jetzt haben wir allerdings folgendes Problem:

Schließe ich die Mobilteile per DECT direkt an den Router an, stehen mir keine internen Funktionen zur Verfügung. Ich kann mir beispielsweise nicht anzeigen lassen, welche internen Telefone angewählt werden können, oder über das Telefonbuch die in der Fritzbox gespeicherten Nummern abfragen. Kommt allerdings ein Anruf rein oder habe ich eine Nummer gewählt, wird mir der Name des Anrufenden bzw des Angerufenen angezeigt...

Da die Mobilteile mit einfacher Ladestation teurer waren, als die Basisstationen an sich haben wir uns direkt 3 Basisstationen gekauft, verbinde ich die Telefone mit einer Station, stehen mir sämtliche internen Funktionen zur Verfügung, ich kann allerdings nicht die VoIP Telefonie benutzen.

Kann ich irgendwie beides vereinen?

Firmware auf der Fritzbox ist auf dem aktuellsten Stand und weder die Bedienungsanleitung der Fritzbox noch die Bedienungsanleitung von den Telefonen geben was brauchbares her...

Danke schonmal :)

benilo
 

loeben

IPPF-Promi
Mitglied seit
4 Okt 2006
Beiträge
4,263
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Die in der Internettelefonie eingetragenen Nummern sind auch für die ISDN-Geräte verfügbar.
Wenn Du also eine ISDN-Basis anmeldest, kannst Du *jede* registrierte Nummer für die angemeldete Basis aktivieren.
Wähle also *eine* Basis für alle 3 DECT-Geräte.
Die anderen beiden Basen sind dann halt nur als Ladestationen aktiv und haben entweder keine Geräte angemeldet - oder die meldest alle Geräte an allen Basen an.
Aber verwenden solltest Du nur eine Basis: KISS (Keep it Stupid Simple).
 

rollimedia

Neuer User
Mitglied seit
14 Apr 2007
Beiträge
52
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Nimm mal als erstes die neueste Laborversion Firmware-Version 54.04.63-12946 und spiele sie ein.
Danach setze folgende Häkchen:
Einstellungen > Erweiterte Einstellungen > DECT > DECT-Einstellungen und setze das Häkchen bei "Problembehebung für Handgeräte, die nicht GAP-kompatibel sind"
Dann stehen dir alle Funktionen bis auf die Telefonbuch-Übertragung zur Verfügung
 

benilo

Neuer User
Mitglied seit
16 Nov 2008
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

danke für die Antworten, jetzt klappts auch so halbwegs...

Was allerdings nicht funktioniert, ist die interne Rufweiterleitung, drücke ich auf die "intern"-Taste tut sich nix, drücke ich auf "r" und versuche dann über die intern-Taste weiterzugehen funktioniert auch das nicht...

Auch funktioniert das Stummschalten während eines Telefonates nicht, keine Ahnung was ich da machen soll :/
 

Heinzer

Neuer User
Mitglied seit
27 Okt 2008
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

versuche den Zugriff auf das Telefonbuch der Fritz doch mal wie hier beschrieben...

Hoffe es hilft,
Heinzer
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,374
Beiträge
2,021,659
Mitglieder
349,957
Neuestes Mitglied
sSchmidt123