.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Frage] Siemens HiPath DECT an Fritz!Box S0 nutzbar ?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von Sandra-T, 8 Nov. 2011.

  1. Sandra-T

    Sandra-T IPPF-Promi

    Registriert seit:
    7 Nov. 2007
    Beiträge:
    3,266
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Mediengestalterin, Informatiktechnikerin und Mutte
    Ort:
    Münster, NRW
    Da ich noch auf der Suche nach einem guten, von der Box unabhängigen DECT Sender bin und günstig an ältere HiPath Geräte kommen kann taucht die Frage auf:

    Sind die Geräte an einer Box zu betreiben ? Die Fritz!Box 7390 hat ja einen S0 Anschluss, die HiPath Geräte jedoch eine UP0 bzw. eine UP0E Schnittstelle. Aber offensichtlich gibt es Adapter (z.B. Siemens PNT).

    Wäre eine solche Kombination machbar ?

    Gruß
    Sandra
     
  2. ReneV

    ReneV Neuer User

    Registriert seit:
    2 Juni 2005
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Nein, das geht nicht.
    Ein PNT macht aus einem UP0 einen S0- Bus.
     
  3. Sandra-T

    Sandra-T IPPF-Promi

    Registriert seit:
    7 Nov. 2007
    Beiträge:
    3,266
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Mediengestalterin, Informatiktechnikerin und Mutte
    Ort:
    Münster, NRW
    Das hatte ich schon befürchtet. Nur mir deswegen ne komplette HiPath irgendwo hin zu hängen lohnt warscheinlich nicht (auch wenn die Endgeräte schon vorhanden wären) ;)

    Gruß
    Sandra
     
  4. ReneV

    ReneV Neuer User

    Registriert seit:
    2 Juni 2005
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Wenn doch die Geräte schon vorhanden sind...
     
  5. Sandra-T

    Sandra-T IPPF-Promi

    Registriert seit:
    7 Nov. 2007
    Beiträge:
    3,266
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Mediengestalterin, Informatiktechnikerin und Mutte
    Ort:
    Münster, NRW
    Die Endgeräte (Telefone) schon. Jedoch möchte ich auf Dauer auf eine doppelte Verkabelung vermeiden (herkömmlich Anlagen brauchen ja für die Geräte eine UP0 Verkabelung), da müsste also eine IP taugliche ANlage her. Nur sind die noch ein wenig teurer und der Konfigurationsaufwand dürfte da höher sein als bei einer Fritz!Box... ;)

    Gruß
    Sandra