.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Siemens Optiset E Advance Plus

Dieses Thema im Forum "Gigaset" wurde erstellt von Bernd01, 16 Feb. 2009.

  1. Bernd01

    Bernd01 Neuer User

    Registriert seit:
    11 Feb. 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    wir haben hier einige Siemens Optiset E Advance Plus, welche über einen port ihre Telefonnumer erhalten z.b. 1234. Mir ist klar, wie Asterisk ein SIP Telefon findet z.b.

    [general]
    context=default
    bindport=5060
    bindaddr=0.0.0.0
    srvlookup=yes

    ; --------------------------------------------------------------------
    ;
    ; hier kommen die Anmeldekontexte für die SIP Endgeraete
    ;

    [30]
    callerid=Phone 1 <30>
    host=dynamic
    domain=10.10.10.73
    user=30
    secret=geheim
    type=friend
    mailbox=30
    nat=yes
    canreinvite=no




    Aber wie ist es mit diesem Telefon, wie kann Asterisk dieses Telefon finden, über die Telefonnumer ?!

    Asterisk hängt über eine Fritzcard PCI 2.0 im unserem Netz...

    Erbitte um Auskunft :)


    Berni
     
  2. Catalonia

    Catalonia Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Apr. 2006
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    ::1
    Hallo Berni,

    Kurz und gut - die von dir angesprochenen Siemens Optiset E Advance Plus sind gar keine VoIP Telefone. Deswegen kann der * auch nicht mit diesen Telefonen verbunden werden. Schlimmer noch, diese Telefone gehoeren nicht mal hier ins Forum (Siemens (VoIP)) ;)


    Gruss
    Catalonia
     
  3. Bernd01

    Bernd01 Neuer User

    Registriert seit:
    11 Feb. 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Naja, dass es keine SIP Telefone sind, wusste ich bereits, deshalb ja auch der Thread. Wie kann ich denn nun den Asterisk mit dem Telefon verbinden.

    Der Beitrag kann ruhig verschoben werden :)


    mfg


    Berni
     
  4. Snuff

    Snuff Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Juni 2006
    Beiträge:
    1,149
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Softwareentwickler/Ausbilder
    Ort:
    65529 Waldems (Taunus)
    In dem du eine Siemens HiCom-Anlage zwischenschaltest ;)
     
  5. Bernd01

    Bernd01 Neuer User

    Registriert seit:
    11 Feb. 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #5 Bernd01, 16 Feb. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 17 Feb. 2009
    Die Anlage besteht bereits, ich will sie nur mit meinem Asterisk erweitern. Weiss nun nur nicht genau, wie ich die Telefone einzeln "ansprechen" kann ?!

    mfg


    Berni
     
  6. PowerMike

    PowerMike Neuer User

    Registriert seit:
    4 Dez. 2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Du verbindest den Asterisk über S0 mit der 100E. Anschließend kannst du die Nebenstellen direkt anwählen.

    Gruß
    PowerMike