Siemens SL78H und FritzBox Telefonbuch & AB

Jack79

Neuer User
Mitglied seit
27 Nov 2008
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi, nachdem ich nun mein MT-D gegen ein Siemens SL78H getausch habe, habe ich eine Frage:

Kann man das FritzBox Telefonbuch so integrieren das man am Mobilteil nur die Telefonbuchtaste drücken muss?

und...

kann man den AB von der FritzBox so legen das man nur die Taste "1" gedrückt halten muss?

THX!
 

Jack79

Neuer User
Mitglied seit
27 Nov 2008
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Im Prinzip würde mir auch eine Kurzwahl (**) reichen um auf das Telefonbuch zuzugreifen... das mit dem AB habe ich irgendwie gelöst...
 

SnoopyDog

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Jul 2005
Beiträge
2,632
Punkte für Reaktionen
23
Punkte
48
Die "1" wird nur dann auf den AB gehen, wenn die Basis dies direkt unterstützt. Leider ist die 7270 da noch immer nicht so weit. Ich hatte zu Weihnachten mit ein wenig mehr gehofft und bin enttäuscht, daß AVM das nicht endlich mal verbessert. Bis jetzt haben sie uns nur bewiesen: Gigaset-Unterstützung ist machbar, die praktische Umsetzung derzeit nur sehr experimentell (z.B. Menüpunkt "Fritz!box" noch immer "unimplementiert" / Menüpunkt "Anrufbeantworter" wählt die Nummer des ersten AB, statt ein Menü für den dem Gerät zugewiesenen AB zu präsentieren / Anrufsperre pro Mobilteil geht nicht / Klingeltonzuweisung geht nicht richtig - wäre so einfach zu korrigieren)...

Selbiges gilt für das Telefonbuch - es kommt jedoch auch, wenn Du erst eine Verbindung zum Wählen aufbaust und dann "Pfeil runter" drückst.

Ich habe eine Kurzwahl für den korrekten AB auf die "2" gelegt (SIEMENS erlaubt leider kein Neubelegen der Taste "1") und das Telefonbuch auf die "5".

Wählcodes:

0# ==> Hauptmenü
1# ==> entgangene Anrufe (AVM schafft es nicht, das statt "0#" auf den Briefumschlag zu legen).
3# ==> Telefonbuch

Wie zufrieden bist Du mit dem SL78? Ist schon ein stolzer Preis, den man zahlen muß..
 

Bommel_0507

IPPF-Promi
Mitglied seit
9 Mai 2007
Beiträge
5,224
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Die "1" wird nur dann auf den AB gehen, wenn die Basis dies direkt unterstützt...
...oder das Handgerät die Belegung der Tasten unterstützt. In meinem Fall funktioniert das bei den Swissvoice-Geräten ohne Probleme.

Gruß Bommel
 

Jack79

Neuer User
Mitglied seit
27 Nov 2008
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
[Edit Novize: Unsinniges Fullquote auf das wichtige reduziert - siehe Forumsregeln!]
Wählcodes:

0# ==> Hauptmenü
1# ==> entgangene Anrufe (AVM schafft es nicht, das statt "0#" auf den Briefumschlag zu legen).
3# ==> Telefonbuch
Jau, genau so ein kürzel habe ich gesucht, Vielen Dank. AVM konnte mir diese Information nicht geben. Ich habe 2 Kurzwahltasten die ich Individuell Programmieren kann. Somit habe ich mir auf einer den AB gelegt und eben auf die andere das FBox Telefonbuch.

Mit dem SL78H bin ich bisher sehr zufrieden, sei es die Auflösung des Displays als auch die Gesprächsqualität und die Funktionalität mit der FritzBox. Ich habe das Mobilteil 30 ¤ Billiger bekommen weil es ein Ausstellungsstück bei MediaMarkt war.
 

SnoopyDog

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Jul 2005
Beiträge
2,632
Punkte für Reaktionen
23
Punkte
48
Habe mich übrigens geirrt: Mittlerweile wird vom Menüpunkt "Nachrichten" aus zumindest der zum DECT-Gerät gehörende angewählt - nicht mehr der erste (**600).

Wenn ich wieder ein wenig Geld übrig hab, kaufe ich mir auch ein SL78H. Sieht wirklich edel aus, das Teil...
 

bikershrek

Neuer User
Mitglied seit
4 Mrz 2009
Beiträge
60
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
7270 und SL780 Netz AB Einträge im Display anzeigen

Ich mache mal am Einfachsten in diesem Thread weiter ...

Also bis gestern hatte ich mein SL78H direkt an der 7270 per DECT angeschlossen. Da wurden die Nachrichten auf dem AB im Display des SL78H angezeigt.

Nun seit heute habe ich das SL780 (SL78H mit eigener Basis).
Da sollen laut Handbuch die Nachrichten auf dem Netz AB (in meinem Fall die 7270) auch im Display des SL780 angezeigt werden.

Allerdings tun sie das nicht ...

Wer hat hierzu die Lösung. Danke. :)
 

muenchner

Mitglied
Mitglied seit
5 Jul 2005
Beiträge
622
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
0# ==> Hauptmenü
1# ==> entgangene Anrufe (AVM schafft es nicht, das statt "0#" auf den Briefumschlag zu legen).
3# ==> Telefonbuch

Wie zufrieden bist Du mit dem SL78? Ist schon ein stolzer Preis, den man zahlen muß..
Beim SL78 liegt 0# auf dem Briefumschlagsymbol und durch Drücken der INT Taste oder doppelklick der INT Taste werden die andern Menüs aufgerufen.
Wenn man das SL78 an der Gigaset VoIP Basis angemeldet hat dann kann man die 1 mit versch. Anrufbeantwortern belegt werden, das ist also keine Frage vom Handset sondern was die Basis (in dem Fall Fritzbox) schickt.
Da bei mir gerade per Zufall der Dect Debug Modus auf der Box aktiv ist sieht man auch was erfolgt.
 

bikershrek

Neuer User
Mitglied seit
4 Mrz 2009
Beiträge
60
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke für deine Nachricht. :)
Ich meine allerdings das hier ... ;)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Catalonia

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Apr 2006
Beiträge
874
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo bikershrek,

die von dir beschriebene Anzeige funktioniert natuerlich nur wenn dein Netzanbieter diese Netz-Anrufbeantworter Information auch an das Telefon weitergibt (mit einem Anruf). Eine zwischengeschaltete Fritz!Box oder andere TK-Anlage kann die Information ebenfalls rausfiltern, sodass am Gigaset keine Anzeige erfolgt.

Gruss
Catalonia
 

bikershrek

Neuer User
Mitglied seit
4 Mrz 2009
Beiträge
60
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hm ...
Als ich das SL780 direkt per DECT an der 7270 angeschlossen hatte - wurden alle Nachrichten auf den internen ABs wie unter #9 markiert - angezeigt.
Jetzt nachdem ich das SL780 über dessen eigene Station an der 7270 dran habe - nicht mehr.
Weiß jetzt jemand - ob dies grundsätzlich funktionieren sollte?
Falls ja - was kann ich tun, dass es wieder angezeigt wird?
Danke. :)
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,792
Beiträge
2,038,492
Mitglieder
352,743
Neuestes Mitglied
d3dlx