.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Signal/Rauschtoleranz schlecht

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von Fritz!_Pharao, 19 Nov. 2006.

  1. Fritz!_Pharao

    Fritz!_Pharao Neuer User

    Registriert seit:
    1 Nov. 2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Beruf:
    Techniker für Mobilfunksender
    Ort:
    Heppenheim
    Hallo,

    ich habe bei meinem T-DSL 2000 Anschluß folgende Werte:

    Signal/Rauschtoleranz: Empfangsrichtung 25 dB - Senderichtung 2 dB
    Leitungsdämpfung: Empfangsrichtung 41 dB - Sendrichtung: 23 dB

    Was mich auch noch beunruhigt ist, daß sich der Wert "No Cell Delination" bei COE pro Sekunde um ca. 100 erhöht. :shock:

    Weiß jemand von Euch woran das liegen kann? Ich habe ja die Vermutung, daß das an dem Port in der Vermittlungsstelle liegt und der mal resetet werden muß oder getauscht werden muß.
    Hat jemand von euch ähnlich Werte oder Erfahrungen mit sowas gemacht?

    Meine Leitungen und Installation im Haus hab ich schon überprüft, da ist alles in Ordnung.

    Gruß
    Ralf
     

    Anhänge:

  2. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    kann an der Vermittlungsstelle liegen, muss aber nicht.
    Ist deine Leitung stabil, oder leidest du unter Verbindungsabbrüchen?

    Generell gilt: Howto: Was tun bei DSL-Verbindungsproblemen
    Da sind viele wertvolle Tipps zusammengetragen.

    Viele Grüße

    Frank
     
  3. beckmann

    beckmann Guest

    Wenn das am Port liegt und es Verbindungsabbrüche gibt würde ich mal bei der T-Com Hotline anrufen. Da du T-Online hast wird es wohl ein echter T-DSL Anschluss sein.

    Mit viel Glück würde ich da morgen einfach mal anrufen und um einen Portreset bitten. Aber arbeite erst mal das Thema durch was oben verlinkt wurde. Probleme im Upstream sind meist irgendwelche Störquellen, da der Upstream eigentlich das ist was am besten Funktionieren sollte (niedriges Frequenzband).
     
  4. Fritz!_Pharao

    Fritz!_Pharao Neuer User

    Registriert seit:
    1 Nov. 2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Beruf:
    Techniker für Mobilfunksender
    Ort:
    Heppenheim
    Das "HowTo" zu Verbindunsgproblemen habe ich natürlich schon durchgearbeitet, jedoch ohne wirklichen Erfolg.
    Mich wundert es halt auch, daß es diese Probleme gerade in der Senderichtung gibt. Vielleicht ist der Port ja mit der Zeit schon ein wenig "taub" geworden, habe DSL immerhin schon seit Nov. 2001

    Verbindungsabbrüche oder andere, wirkliche Probleme habe ich jedoch nicht.
    Auch VoIP funktioniert einwandfrei.
     
  5. beckmann

    beckmann Guest

    Wenn es keine Probleme gibt, dann lass es einfach so. Ohne die Anzeige der Box wüsstest du ja auch nicht dass da was hochzählt. Ich würde es so lassen. Erst im Störungsfall (Synchronisationsabbruch)würde ich die 0800/3302000 anrufen.

    Die Anzeige der Box kann auch komplett falsch sein. Also darauf würde ich mich nicht unbedingt verlassen.
     
  6. Fritz!_Pharao

    Fritz!_Pharao Neuer User

    Registriert seit:
    1 Nov. 2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Beruf:
    Techniker für Mobilfunksender
    Ort:
    Heppenheim
    Das habe ich auch schon gelesen hier im Forum. Ich weiß ja, daß es nur ein Schätzeisen ist. Und ich weiß auch, daß meine Leitungsdämpfung relativ hoch ist, da ich nur DSL 2000 bekommen kann. Aber als Techniker weiß ich auch, daß es gerade bei Hardware die schon sehr lange in Betrieb ist oftmals eine schleichende Verschlechterung der Werte gibt ohne daß es wirklich jemand merkt. Und falls ich wirklich schon 5 Jahre lang auf dem gleichen Port hänge (in dieser Zeit habe ich schon das dritte DSL-Modem) ist so etwas durchaus denkbar.

    Mal sehen, vielleicht rufe ich morgen früh mal bei der T-Com an, die sollen das mal durchmessen. Dann bin ich auf der sicheren Seite.
     
  7. Speedfreak I

    Speedfreak I Mitglied

    Registriert seit:
    17 Sep. 2006
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Meine Leitungswerte sind zwar etwas besser (siehe Sig.), der Wert bei "No Cell Delination" und "COE" erhöht sich bei mir aber auch in etwa mit o.g. Geschwindigkeit. Im Moment steht da was um die 20 Millionen. Ist das normal? Was sagt dieser Wert aus? Probleme habe ich eigentlich nicht mit meinen Anschluss, würde mich halt nur mal so interessieren.
     
  8. beckmann

    beckmann Guest

    Mach das mal, kann ja nicht falsch sein. Meistens machen die auch einen Portreset wenn man drum bittet.

    Was die DSLAM angeht, ich laufe auch schon 4 1/2 Jahre auf der selben DSLAM und es hat sich nichts verändert. Das ist auch von Firmware zu Firmware unterschiedlich.

    Was die Werte angeht für DSL, die sehen doch recht gut aus, ich hätte getippt du könntest DSL 3.000 bekommen. Mir werden fast identische Werte angezeigt. Nur die Dämpfung der Box ist wirklich daneben. 28dB sind es und die Box zeigt mir 42dB an ;)

    Du kannst ja mal berichten was der Portreset gebracht hat. An welcher DSLAM hängst du denn? Das kannst du unter Übersicht auslesen.
     
  9. Fritz!_Pharao

    Fritz!_Pharao Neuer User

    Registriert seit:
    1 Nov. 2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Beruf:
    Techniker für Mobilfunksender
    Ort:
    Heppenheim
    Da stehe ich jetzt irgendwie auf dem Schlauch :confused:
    Wo kann ich das genau sehen? In der Übersicht meiner Fritz!box?
     
  10. beckmann

    beckmann Guest

    Das ist im selben Menü wo du auch die DSL Werte her hattest. Da steht nur statt DSL Übericht. Das ganze sieht dann so aus (hier aus einer alten Firmwareversion):

    Unten rechts steht die DSLAM, bei mir Texas Instruments 1.47 - H2

    Edit: falsches Bild beseitigt unf gegen richtiges getauscht.
     

    Anhänge:

  11. Fritz!_Pharao

    Fritz!_Pharao Neuer User

    Registriert seit:
    1 Nov. 2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Beruf:
    Techniker für Mobilfunksender
    Ort:
    Heppenheim
    Ja, jetzt hab ich es auch gefunden.
    Bei mir steht da "Analog Devices 16.0 - H4"
     
  12. Fritz!_Pharao

    Fritz!_Pharao Neuer User

    Registriert seit:
    1 Nov. 2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Beruf:
    Techniker für Mobilfunksender
    Ort:
    Heppenheim
    So, habe eine Störung bei der T-Com gemeldet und gerade eben einen Rückruf erhalten:
    T-Com kann die Fehler nicht nachvollziehen. Die Leitung wurde gemessen und ist vollkommen sauber, keine Fehler auf der Leitung.

    Also werde ich die Angaben meiner Fritz!box ignorieren solange alles funktioniert.

    Gruß
    Ralf