.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Silicon Valley setzt auf die Alpen-Skyper

Dieses Thema im Forum "Lesestoff" wurde erstellt von Redaktion, 23 Feb. 2006.

  1. Redaktion

    Redaktion IPPF-Reporter

    Registriert seit:
    20 Aug. 2004
    Beiträge:
    1,888
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Silicon Valley setzt auf die Alpen-Skyper

    Von Barbara Mayerl

    Internet-Telefonie ohne besondere Hard- oder Software, einfach über das normale Telefon - genau das bietet das österreichische Startup Jajah. Das pfiffige Konzept brachte Jajah nun eine Millionen-Finanzspritze aus dem Silicon Valley ein - eine Premiere für ein europäisches Startup.

    Sequoia Capital, einer der wichtigsten IT-Investoren des Silicon Valley, finanziert erstmals ein europäisches Start-Up. Die Geldgeber von Google, Apple, Cisco und Yahoo steigen bei einem österreichischen Anbieter für Internet-Telefonie ein.

    Quelle und ganzer Artikel: spiegel.de

    S.a.: News