Simquadrat Aktivierung: alternatives Identverfahren?

neuber18

Neuer User
Mitglied seit
14 Feb 2018
Beiträge
105
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo,

habe kürzlich in Erwägung gezogen, Simquadrat als langjähriger Nutzer von Sipgate-Basic und Sipgate-Trunking zu bestellen.

Doch dort wird im Bestellprozess entweder eine Zustimmung zu "Video-Ident" oder ein Verfahren mit Personalausweis mit NFC-Anbindung verlangt. Beides kommt aber für nicht in Frage.

Es soltle doch möglich sein, eine "konventionelle" Identifikation durchzuführen (z.B. Postident) bzw. eigentlich ist die Identifikation bereits früher erfolgt.

Gibt es hier eine Möglichkeit, dennoch einen eSim-Tarif zu buchen? Oder einen anderen Anbieter, der z.B. mit Postident arbeitet und auch die Möglichkeit bietet, eine beliebige Ortsnetzrufnummer (Festnetz) abgehend für Mobilfunk-Gespräche zu setzen?

Bei O2-Tarifen wird - denke ich - immer bei abgehenden Rufen die Mobilnummer eingeblendet, nicht die Festnetz-Rufnummer. Das ist für Rückrufe, die "zuhause" auflaufen sollen, äußerst unerwünscht.

Schöne Grüsse
 

beiti

Mitglied
Mitglied seit
7 Mrz 2007
Beiträge
235
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Ich kann keine Lösung bieten, nur meine Erfahrungen schildern.

Das Problem kommt mir bekannt vor, denn ich war in einer ganz ähnlichen Situation. Auch ich wollte unbedingt eine SIM-Karte mit frei setzbarer Absendernummer. (Keine Ahnung, warum das niemand außer Simquadrat bzw. Sipgate Team sonst anbietet.) Auch ich bin schon viele Jahre bei Sipgate und hätte insofern nicht mehr neu identifiziert werden müssen.
Einen Personalausweis mit Chip habe ich noch nicht, das Video-Ident-Verfahren war mir nicht ganz geheuer.
Nach langem Ringen mit mir selbst habe ich mich dann doch auf Video-Ident eingelassen, und das erwies sich als ziemliche Tortur.

Das Ganze funktioniert so ungefähr wie ein Video-Telefonat, aber mit mehr Eingriffsmöglichkeiten des Anbieters.
Ein erster Versuch mit vorhandener Webcam am PC schlug komplett fehl. Die Dame am anderen Ende war oberflächlich freundlich, aber doch ziemlich "streng". Egal, wie ich meine Webcam ausrichtete und wie sorgfältig ich den Fokus einstellte: Sie war nie zufrieden mit der Bildqualität. Sie erklärte mir, das habe keinen Zweck, denn sie könne meinen Ausweis nicht ausreichend scharf erkennen.
Ich dachte daran, aufzugeben. Nach einer Viertelstunde gab ich mir nochmal einen Ruck und installierte die App fürs Handy, weil meine Handykamera etwas neuer und besser ist. Ich hatte nochmal dieselbe Dame als Gegenüber. Diesmal war sie zufrieden mit der Kameraqualität, aber nicht immer mit meinen Kameraaktionen. Mal sollte ich näher ran, mal weiter weg, mal den Ausweis in einem anderen Winkel unters Licht halten und/oder das Handy ruhiger halten. Die Prozedur dauert auch ohne diese Verzögerungen schon eine ganze Weile, weil man z. B. seinen Namen und Geburtsdatum laut sagen muss sowie den Ausweis mehrfach unter dem Licht schwenken (damit die Kontrolleurin die Lichteffekte auf dem Ausweis sieht und dessen Echtheit überprüfen kann). Die Dame schaltete während der Prozedur sogar mehrfach ferngesteuert zwischen Front- und Rückkamera meines Handys um (das ist offenbar eine Funktion der App - was das Verfahren nicht gerade vertrauenswürdiger macht). Ich weiß nicht, wie lange das Elend insgesamt gedauert hat, aber gefühlt war es eine Ewigkeit. Und die ganze Zeit dachte ich daran, wie schnell und problemlos doch das gute alte PostIdent war, das bisher für jede SIM-Karte und jede Kontoeröffnung gut genug war.
Wie gut oder schnell es mit dem neuen Personalausweis gehen würde, kann ich in Ermangelung eines solchen noch nicht sagen. Zumindest eine App installieren muss man dafür wohl auch. Abgesehen davon haben ja nicht alle Leute so ein Ding.
 
  • Like
Reaktionen: neuber18

neuber18

Neuer User
Mitglied seit
14 Feb 2018
Beiträge
105
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Darf man fragen warum? Das ist ein vergleichsweise ordentliches Verfahren.
Weil ich keine solchen Personalausweis mit freigeschaltetem NFC habe und auch kein SmartFon, welches NFC kann. Nebenbei bemerkt auch keine Kredit- bzw. Geld-Karte mit NFC, weil das meine Überzeugung nicht trifft und Missbrauchsgefahr birgt.

-- Zusammenführung Doppelpost gemäß Boardregeln by stoney

Ich kann keine Lösung bieten, nur meine Erfahrungen schildern.
...
Danke @beiti . Ich sah die Bedenken bislang genauso und bin durch Deinen Erfahrungsbericht bestärkt, dass die Bedenken zurecht bestehen.

Gibt es beim Anbieter Geschäftsbedingungen, die wenigstens zusichern, das ein Mitschnitt des Videos nach einer gewissen Zeit geräumt wird. Datenschutztechnisch sollte diese Verfahren genauer hinterfragt werden.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

erik

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Nov 2004
Beiträge
5,011
Punkte für Reaktionen
65
Punkte
48

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,636
Punkte für Reaktionen
330
Punkte
83
Das wäre die Alternative, nach der laut meinem Zitat gefragt wurde: Oder einen anderen Anbieter, der ... ;)
 

erik

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Nov 2004
Beiträge
5,011
Punkte für Reaktionen
65
Punkte
48
Das Zitat ist aber aus dem Zusammenhang gerissen. Er will eben nicht mit einer beliebigen Ortsrufnummer Mobilfunkanschlüsse anrufen sondern er will einen Mobilfunkanschluß mit einer beliebig setzbaren (Orts-)Absendernummer. Das gibt es aber nur bei Simquadrat.
 
  • Like
Reaktionen: KunterBunter

sonyKatze

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
1,565
Punkte für Reaktionen
145
Punkte
63
… auch kein SmartFon, welches NFC kann. Nebenbei bemerkt auch keine Kredit- bzw. Geld-Karte mit NFC …
Nebenbei bemerkt, das ist was komplett anderes. Bei der Online-Ausweisfunktion bzw. e-ID haben einige Stellen drüber geschaut. Bei der Kreditkarte ist es lediglich der Chip, der zusätzlich auch noch über RFID zugänglich gemacht wurde. Ist OK, wenn Du eID nicht willst – daher hat unsere Regierung auch diese Möglichkeit geschaffen. Aber bitte nicht mit NFC an der Kreditkarte verwechseln. Bei eID erfolgt kein Auslesen ohne Dein Wissen …
 

ktw2003

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Jun 2005
Beiträge
1,423
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Antwort an mich, auf die Tatsache, dass das Identverfahren (Stand 03/2020) mehrfach nicht geklappt hat - die Aussage sollte für sich selbst sprechen:

Es tut mir sehr leid, dass der Prozess bei Ihnen nicht funktioniert hat. Wir haben aber leider keine alternative Möglichkeit der Identifizierung geschaffen.

Selbst wenn wir Ihren Ausweis persönlich kontrollieren würden, hätten wir anschließend nicht die Möglichkeit den Status in Ihrem Account zu ändern. Das ist einfach technisch nicht umgesetzt worden. Das Video-Ident per IDNow ist zur Zeit also die einzige Möglichkeit.
 

Joe_57

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mrz 2006
Beiträge
5,755
Punkte für Reaktionen
123
Punkte
63
@neuber18 möchte, dass beim Angerufenen immer seine Festnetz-Nummer (und nicht seine Handy-Nummer) angezeigt wird. Ein Rückruf soll immer auf die Festnetznummer (und nicht auf die Handy-Nummer) erfolgen.
Deshalb sucht er nach einem Provider, des das anbietet.
 

Hofrat-Geheimrat

Neuer User
Mitglied seit
1 Mai 2020
Beiträge
41
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
8
Einen Simkarten Anbieter in Deutschland der die Festnetz Nummer abgehend setzt gibt es außer Simquadrat nicht. Alles andere wäre mir neu.
Soweit mir bekannt setze alle anderen Simkarten Anbieter in Deutschland abgehend immer die Mobilfunk Rufnummer beim Anrufen.

Ich habe zum Ident Verfahren bei Simquadrat unter anderem folgendes gefunden:


Was mache ich, wenn die Überprüfung meiner persönlichen Daten fehlgeschlagen ist?
Bitte nehmen Sie Kontakt mit unserer Kundenbetreuung auf. Diese kann das Video-Ident-Verfahren erneut für Sie starten: [email protected]

Wenn ich betroffen wäre, würde mich erst mal an die genannte E-Mail Adresse [email protected] siehe oben, oder telefonisch an 0211 - 63553209 oder auf der Homepage: https://www.simquadrat.de/?utm_source=google&utm_medium=cpc&utm_campaign=9244597874&utm_content=93075778079&utm_term=+simquadrat&hsa_acc=6230658139&hsa_cam=9244597874&hsa_grp=93075778079&hsa_ad=401359604619&hsa_src=g&

an die dortige Kontaktmöglichkeit.

Der Bot hat mir auf die Frage Video ident funktioniert nicht folgende Antwort gegeben:

Wenn die Verifizierung per Video Ident fehlgeschlagen ist, wende dich bitte an die Kollegen aus der Kundenbetreuung (0211 63553209 oder über http://sipg.at/sq-kontakt). Wir können die Daten erneut an ID Now übermitteln und du kannst das Verfahren noch mal durchführen.
5:33 PM

Easybell oder Sipgate Basic, beides mit Festnetznummern, mit einer Voip App, bzw. der Groundwire Voip, oder einer anderen Voip App auf dem Smartphone, mehr fällt mir dazu nicht ein.


Fragen zu Video-Ident -> http://sipg.at/video-ident

Wir bieten auch e-ID an -> http://sipg.at/sq-eID

Mehr habe ich dazu nicht gefunden.
 
3CX

Statistik des Forums

Themen
235,892
Beiträge
2,067,347
Mitglieder
356,881
Neuestes Mitglied
LTH-doc