Sind diese Werte in Ordnung für DSL Light

DJABC

Neuer User
Mitglied seit
30 Sep 2008
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen

Ich wohne in der Pampa in Witten, sprich laut Telekomaussage 6,8km entfernt vom nächsten Verteiler und hänge an einer alten, sehr dünnen Oberirdischen Telefonleitung.

Habe trotzdem das 16.000er Paket bei 1&1 bestellt und DSL Light geschaltet bekommen, weil 1&1 die einzigen waren, die überhaupt bereit waren etwas zu schalten bei den Leitungswerten. Versatel, alice, arcor usw. haben gesagt bei Ihnen geht gar nix und einen Vertrag abgelehnt.
Einziger Nachteil ich muss immer noch den Telekomanschluss behalten.

Aber es geht doch was. Im großen und ganzen kann ich mit dem Light leben, auch wenn es manchmal schon schade ist, dass ich sowas wie maxdome, myvideo usw. nicht nutzen kann. Webradio aber funktioniert auch bei der "schwachen" Leitung sehr gut.

Anbei mal ein paar Screenshots meiner DSL Infos.
Und damit auch meine Frage an die Experten. Was genau lässt sich aus den Werten erkennen? Gäbe es die Möglichkeit da noch was zu verbessern? Oder gäbe es die Möglichkeit, 1&1 oder Telekom zu irgendwelchen Änderungen zu bewegen?
Oder soll ich damit leben so wie es ist?
Habe so zwischen 0-5 resyncs am Tag.

Entgegen meiner Signatur ist auf der 7270 momentan die Labor-Version 54.04.99-13225 aufgespielt.

Gruß Michael
 

Anhänge

even

Neuer User
Mitglied seit
18 Okt 2006
Beiträge
80
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also bei der Dämpfung ist es wirklich selten, dass es funktioniert. Hier ist mal eine Tabelle mit den Dämpfungen und der maximal Bandbreite:

# 84 kbit/s bis 55 dB
# 768 kbit/s bis 46 dB
# 1024 kbit/s bis 43 dB
# 1536 kbit/s bis 39,5 dB
# 2048 kbit/s bis 36,5 dB
# 2304 kbit/s bis 35 dB
# 3072 kbit/s bis 32 dB
# 6016 kbit/s bis 18 dB
# ADSL2+ bis 18 dB

Dass 1und1 keinen Komplettanschluss schaltet ist verständlich, denn sonst müsstest du über VOIP telefonieren d.h. über die Internet-Leitung. Und es ist fraglich, ob bei der Dämpfung eine entbündelte Leitung noch funktioniert. Da kannst du selber auch nichts machen, sondern nur hoffen, dass die bei euch nen Outdoor-DSLAM hinflanzen und dich da anklemmen. Aber das macht die T-Com nur wenn es lukrativ ist, das heißt wenn es viele Interessenten gibt die der T-Com viel Geld für die Verträge zahlen (nehme mal an du wohnst in dem 1000 Seelen Dorf^^)
 

on-line

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Dez 2008
Beiträge
1,697
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Also bei der Dämpfung ist es wirklich selten, dass es funktioniert.
Die Daten der Leitungsdämpfung in der Fritzbox ist mit Vorsicht zu genießen, da sie richtig sein können, aber nicht müssen.
 

DJABC

Neuer User
Mitglied seit
30 Sep 2008
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@even

Du wirst es nicht für Möglich halten, aber ich nutze VOIP im Moment und es geht.
Klar ist die Qualität nicht glasklar und es sollten zur gleichen Zeit keine Downloads laufen, aber ansonsten kann man gut damit leben. Gesprächsabbrüche hatte ich bisher nur 1-2 mal in 2,5 Monaten.

Ich habe in vielen anderen Screenshots gesehen, dass in den DSL Daten noch Punkte wie :

- Semeless Rate Adaption
- Impuls Noise Protection
- L2 Power Mode

vorhanden sind. Hat das mit ADSL2+ zu tun? Oder warum gibt es diese Angaben bei mir nicht?

Gruß Michael
 
Zuletzt bearbeitet:

chked

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Nov 2006
Beiträge
4,253
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
38
Die aufgezählten Features gehören allesamt zu ADSL+. Wobei seamless adaption kaum jemand im Angebot hat.
 

even

Neuer User
Mitglied seit
18 Okt 2006
Beiträge
80
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ja das schon, nur würde das denke ich probleme mit der entbündelten leitung geben, die bei dem komplett angebot geschaltet wird
 
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
235,961
Beiträge
2,068,336
Mitglieder
357,031
Neuestes Mitglied
compufriend