.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Frage] Sinus 205 und sinus 605 an Fritzbox 7270 anmelden?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Wolpi40, 5 Dez. 2011.

  1. Wolpi40

    Wolpi40 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Okt. 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Schönberg
    #1 Wolpi40, 5 Dez. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 5 Dez. 2011
    Guten Tag,
    Nachdem mein MT-D weiterhin nicht zufriedenstellend arbeitet, habe ich mal in der Stiftung Warentest im aktuellen Test nachgesehen.
    Von den Funktionen her habe ich mir Sinus A605 und Sinus A205 ausgesucht. Besonders gefallen mir die Funktionen Sendeleistungsreduktion, Anruferabhängiger Klingelton und Warnung an der Reichweitengrenze.
    Kann mir hier jemand Auskunft darüber geben, ob ich diese Geräte an die FB anmelden kann, und ob die genannten Funktionen noch funktionieren?
    Das sinus 700K lässt sich seit dem letzten Update nicht mehr anmelden. Deshalb auch hier die Frage.
    Danke schon mal.
    Gruß
    Peter

    FRITZ!Box Fon WLAN 7270 v3 (UI) FW: 74.05.05
     
  2. loeben

    loeben IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Okt. 2006
    Beiträge:
    4,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Systemarchitekt
    Ort:
    im sonnigen Süden
    #2 loeben, 6 Dez. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 6 Dez. 2011
    Grundsätzlich funktionieren die beiden Sinus an der 7270 Version 3. Aber besonders die Sendeleistungsreduktion machte laut Berichten im Forum immer wieder größeren Ärger und funktioniert definitiv besser an der eigenen Basis. Es ist daher ratsam, die passende analoge Basis an der FRITZ!Box zu betreiben.
    Beachte, dass die Sendeleistungsreduktion die Empfangsleistung erhöht und damit den Batterieverbrauch im mobilen Teil – so zumindest einige Berichte hier im Forum.
     
  3. Wolpi40

    Wolpi40 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Okt. 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Schönberg
    Danke für die brauchbare Antwort.
    Jedoch denke ich, das an die 7270 nur eine (zwei) analoge DECT-Basis anschließbar ist.
    Da ich direkt anmelden möchte ist mir das jedoch einerlei.
    Gruß
    Peter
     
  4. loeben

    loeben IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Okt. 2006
    Beiträge:
    4,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Systemarchitekt
    Ort:
    im sonnigen Süden
    #4 loeben, 6 Dez. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 6 Dez. 2011
    ... also ohne Full Eco Plus? Das war doch eben noch wichtig!
    Geschickter wäre es, das zweite Mobilteil für die A605 mit Ladeschale (ca. ¤ 60,-) statt des A205 zu nehmen, wenn Du mit einem AB auskommst. Aber in der 7270 kannst Du 5 ABs unterbringen. So könntest Du die ¤ 10,- für die '5' am Ende der Modellnummer sparen.
     
  5. Wolpi40

    Wolpi40 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Okt. 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Schönberg
    Danke loeben,
    Das verwirrt mich jetzt etwas.
    Ich dachte das "A" steht für AB und das 605 pack ist das mit nur Ladeschale.

    In der FB 7270v3 Abs zu konfigurieren bekomme ich nicht hin. Bei mir fehlt der Menüpunkt: Telefonie/Telefoniegeräte/Anrufbeantworter
    Kannst du mir da nochmal auf die Sprünge helfen?

    Gruß
    Peter
     
  6. loeben

    loeben IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Okt. 2006
    Beiträge:
    4,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Systemarchitekt
    Ort:
    im sonnigen Süden
    Stimmt, bei mir auch.
    Es geht über Telefonie/Telefoniergeräte/Neues Gerät einrichten.
     
  7. Wolpi40

    Wolpi40 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Okt. 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Schönberg
    Danke schön :D
     
  8. Telefonmännchen

    Telefonmännchen IPPF-Promi

    Registriert seit:
    22 Okt. 2004
    Beiträge:
    5,393
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nordwürttemberg
    Anmelden kannst Du die Mobilgeräte sicherlich. Allerdings ist alles was über die GAP-Funktionalität (Gerät anmelden und telefonieren) hinausgeht Glückssache. Irgendwelche herstellerspezifischen Dinge (und dazu gehören die ganzen ECO-Sachen) sind nicht garantiert und funktionieren erfahrungsgemäß nur in herstellerreinen Umgebungen. Es kann funktionieren, muss aber nicht. Es kann im Gegenteil sogar zu Funktionseinschränkungen wie mangelhafte Reichweite und Störgeräusche kommen. Eine Garantie kann Dir hierauf niemand geben. Wobei zu bemerken ist, dass die Unterstützung der Gigaset-Geräte durch AVM schon recht weit gehend ist. Aber auf der Schiene gibt es wohl auch Troubble.

    Gruß Telefonmännchen
     
  9. henfri

    henfri Mitglied

    Registriert seit:
    21 Sep. 2005
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    die Telefonbuch-Übertragen-Funktion funktioniert mit dem Sinus 205 auch nicht, oder?

    Gruß,
    Hendrik
     
  10. Telefonmännchen

    Telefonmännchen IPPF-Promi

    Registriert seit:
    22 Okt. 2004
    Beiträge:
    5,393
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nordwürttemberg
    Ja, nein funktioniert nicht, nur an der eigenen Basis.

    Gruß Telefonmännchen
     
  11. henfri

    henfri Mitglied

    Registriert seit:
    21 Sep. 2005
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Na, ich meinte nicht von Mobilteil zu Mobilteil, sondern von Fritz.Box zu Telefon.
    Das geht ja mit "Swissvoice kompatiblen" Geräten.
     
  12. Telefonmännchen

    Telefonmännchen IPPF-Promi

    Registriert seit:
    22 Okt. 2004
    Beiträge:
    5,393
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nordwürttemberg
    Die ersten AVM-Fones waren wohl auch solche und darum werden diese auch entsprechend unterstützt. Garantiert werden Dir bei Fremdherstellern nur die GAP-Funktionen. Gigasets werden recht weitgehend unterstützt, aber eben nicht vollständig, wobei es da große Unterschiede gibt.

    Gruß Telefonmännchen