.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

SIP > Asterisk > auf Ascotel 2030

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von peko, 2 Dez. 2005.

  1. peko

    peko Neuer User

    Registriert seit:
    3 Jan. 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    Ich möche die auf einem SIP ankommende Anrufe über einen Asterisk Server in meine Ascotel 2030 bringen.

    Ein Linux Server steht schon, auf diesem ist auch schon eine eingebundene AVM Fritz konfiguriert ( Altlast vom ISDN Router )

    Ist es möglich etwas zu "drehen" das meine Ascotel meint der Asterisk ist
    ein NTBA ?

    Hatte mal gelesen in verbindung mit einem NTBA und der Fritz würde sich das machen lassen.

    schonmal Danke soweit für Antworten

    LG
    peko
     
  2. wildzero

    wildzero Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Wiesbaden
    Die sog. hfc-Karten lasen sich in den NT-Modus(Asterisk ist NTBA) schalten. Findet sich hier alles unter /Asterisk ISDN mit HFC hier im Forum.

    Eine Fritz kann man nicht in den NT-Modus schalten.

    Das System welches ich in meiner Signatur führe, basiert z.B. auf HFC-Karten & Asterisk.