.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Sip Communicator und 1und1

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von blandi, 18 Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. blandi

    blandi Neuer User

    Registriert seit:
    14 Apr. 2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    da mir die ganzen gebrandeten Softphones nicht gefallen wollte ich das
    freie Softphone "Sip communicator" verwenden. Allerdings bekomme ich
    es nicht zu laufen. Welche Einstellungen müssen gemacht werden. Auf
    was muss man denn achten ?

    Vielen Dank für die Hilfe!
     
  2. kossy

    kossy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,654
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hast du denn schon mal X-lite oder Sipps ausprobiert?
    Die sind nicht an einen Hersteller gebunden.
    Sipps lässt sich auch relativ leicht konfigurieren, bei x-lite ist die Bedienung etwas gewöhnungsbedürftig.

    Den Sip-Communicator kenne ich leider nicht.
     
  3. pfeffer

    pfeffer Mitglied

    Registriert seit:
    26 Okt. 2004
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Der SIP-Communicator ist ein Java-Projekt (mit Apache-Lizenz). Ich habe damit auch schon öfter ein bißchen herumprobiert, aber es klappt einfach nicht.
    So ein Java-Client, der auf allen Rechnern läuft, am besten als Applet, das wäre super. Dann würde ich das fertig konfiguriert und passwort geschützt auf meine Webseite machen und könnte sofort von jedem Rechner der Welt, der Java unterstützt, telefonieren.

    Nun, auf der Webseite steht: am 30.5. soll die Versioin 1.0 erscheinen. Vielleicht geht es ja dann.

    Gruß,
    Pfeffer.
     
  4. blandi

    blandi Neuer User

    Registriert seit:
    14 Apr. 2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ok vielleicht ist dann alles besser. Es beruhigt mich dass ich nicht der einzige bin ders nicht hinkriegt. Ich finde auch sehr gut, dass es open source ist, da ich es gerne aus eigenen Programmen ansteuern wollte. Ich denke bei XLite oder Sipps wird das schwierig

    LG Rainer
     
  5. pfeffer

    pfeffer Mitglied

    Registriert seit:
    26 Okt. 2004
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo!

    Ansteuern soll mit phoner www.phoner.de hervorragend gehen. Ich habe das Ansteuern allerdings noch nicht ausprobiert. Aber der Client ist es super, bis auf, dass man in einer Instanz nur einen SIP-Provider benutzen (aber immerhin schnell wechseln) kann. Zur Not ist es auch kein Problem, mehrere Instanzen gleichzeitig mit unterschiedlichen VoIP-Providern zu verbinden. Es ist ein schöne kleines Programm, das einfach funktioniert und keine Einträge in die Registry macht, sondern die Einstellungen in einer eigenen .ini-Datei speichert.

    Meine besondere Empfehlung: Phoner fertig konfiguriert auf einen USB-Stick oder Passwort geschützt auf die eigene Webseite. Dann kann man in jeden Rechner, der mit dem Internet vernundne ist, seinen USB-Stick reinstecken und telefonieren. Am besten in der Kombination mit sipgate und _ohne_ Angabe eines STUN-Servers. Denn dann greift ein intelligente Methgode von Sipgate, die ee hinter jedem NAT ermöglicht ohne Portweiterleitungen zu funktionieren.

    Gruß,
    Pfeffer.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.